4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?

Autor: Michael Barck
23.04.2018





Der Freitagshandel ging für die H+R Aktie sehr positiv aus: Ein Kursgewinn von mehr als 4 Prozent auf 12,88 Euro und damit ein Schlusskurs auf Tageshoch waren zu sehen. Charttechnisch konnte die H+R Aktie ihr jüngstes erstes prozyklisches Kaufsignal nach dem vorangegangenen Kursrückgang von 15,50 Euro auf 11,74 Euro weiter ausbauen. Mit dem Kursanstieg über das Hindernis bei 12,28/12,38 Euro wurden charttechnisch Trendwendespekulationen ausgelöst. Allerdings steht der Aktienkurs des Chemiekonzerns nun vor weiteren „Prüfungen”.

Mit dem Anstieg einher geht zum einen, dass das obere Ende des Bollinger-Bandes erreicht wurde - dieses liegt bei 12,84 Euro, Tendenz fallend. Die Situation kann also Kursrisiken für die H+R Aktie generieren, zumal sich bei 13,06/13,14 Euro weitere charttechnische Widerstandsmarken zeigen. Hier liegt allerdings nur der untere Bereich einer ganzen Hürdenzone, die sich über 13,24 Euro weiter nach oben zieht. Will die H+R Aktie ein mögliches Trendwendeszenario bestätigen, werden kurzfristig weitere Kaufsignale vonnöten sein. Kommen die nicht, kann es schnell wieder in Richtung des potenziellen Bodens bei 11,66/11,74 Euro nach unten gehen.







Zur Übersicht der H&R - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“