4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

HHLA: Estland verändert das Modell

Autor: Johannes Stoffels
17.04.2018



Die Analysten von Hauck + Aufhäuser bestätigen die Verkaufsempfehlung für die Aktien des Hamburger Hafen, kurz HHLA. Das Kursziel für die Papiere der Hamburger sahen die Experten bisher bei 16,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten steigt das Kursziel für die Aktien des Hamburger Hafens auf 16,50 Euro an.

Die Experten bleiben gegenüber dem Hafenbetreiber weiter zurückhaltend, wie das Rating klar zeigt. Zuletzt haben die Hamburger Ende März in Estland einen Hafenbetreiber erworben. Dieser Kauf fließt in das Modell ein und erhöht das Kursziel.

Die Aktien von HHLA gewinnen am Mittag 1,6 Prozent auf 19,70 Euro.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - HHLA: Zukauf in Estland

Zur Übersicht der Hamburger Hafen HHLA - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“

Fünf Antworten auf die Frage nach günstigem Wohnraum