4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

Bitcoin Group Aktie: Eine Zitterpartie

Autor: Michael Barck
19.03.2018

Bild und Copyright: NicoElNino / shutterstock.com.






Deutliche Verluste bei der Aktie der Bitcoin Group. Am späten Vormittag liegt das Papier bei 43,38 Euro mit mehr als 5 Prozent im Minus, im bisherigen Tagesverlauf ging es sogar schon auf bis zu 42,86 Euro nach unten. Während für die Aktie des Betreibers eines Handelsplatzes für Kryptowährungen keine neuen Unternehmensnews vorliegen, könnten von Seiten der Charttechnik neue Impulse entstehen. Dabei steht eine charttechnische Unterstützungszone im Mittelpunkt, auf die wir zuletzt schon mehrfach hingewiesen haben.

Es bleibt dabei: Der Unterstützungsbereich zwischen 42,50/42,80 Euro und dem bisherigen Monatstief bei 41,70 Euro bleibt für die Aktie der Bitcoin Group ein kurzfristig zentraler Signalbereich. Weitere Unterstützungen in der Nähe liegen zwischen 40,38/40,80 Euro und 41,30 Euro. Ein Rutsch unter diese Marken könnte dem Bitcoin-Papier eine neuerliche Schwächephase nach der jüngsten charttechnischen Konsolidierung einbringen.

Die bullishen Szenarien sind unverändert: Erste Tradinghürden für die Bitcoin Group Aktie finden sich um 48,32/49,00 Euro - hier kam der Aktienkurs des Unternehmens aus Herford in den letzten Tagen mit seiner zwischenzeitlichen kleinen Erholungsbewegung nicht weiter. Ein Ausbruch hierüber bringt schnell weitere Hindernisse im Bereich um 50 Euro und bei 50,70/51,10 Euro ins Visier. Für einen übergeordnet relevanten Ausbruch nach oben müssen im weiteren Verlauf dann noch diverse Hindernisse zwischen 59,20 Euro und 61,30 Euro zwingend überwunden werden.







Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Bitcoin Group: Droht Ärger mit dem Finanzamt?


Zur Übersicht der Bitcoin Group - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“