4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

ISRA Vision erwartet Großaufträge

Autor: Michael Barck
28.02.2018



Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017/2018 hat ISRA Vision den Umsatz von 28,5 Millionen Euro auf 31,2 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern weist die Gesellschaft einen Gewinn von 6,3 Millionen Euro aus gegenüber zuvor 5,7 Millionen Euro. Unter dem Strich hat der Konzern einen Anstieg des Quartalsgewinns je Aktie von 0,88 Euro auf 1,01 Euro erwirtschaftet. Für den operativen Cashflow weist ISRA Vision einen Anstieg von 2,0 Millionen Euro auf 4,4 Millionen Euro aus. Beim Auftragsbestand meldet der Konzern einen Rückgang von 90 Millionen Euro auf 83 Millionen Euro. „Weitere strategische Großaufträge sind bereits in fortgeschrittenen Verhandlungen und werden kurzfristig erwartet”, so die Gesellschaft.

„Für das Gesamtjahr 2017/2018 plant das Unternehmen ein weiteres profitables Wachstum im niedrigen zweistelligen Prozentbereich bei weiterhin hohen Ergebnismargen mindestens auf dem Niveau des Vorjahres”, kündigt ISRA Vision für das laufende Geschäftsjahr an. Beim Umsatz will man die Schwelle von 150 Millionen Euro deutlich überschreiten.

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-Adhoc: ISRA startet dynamisch in neues Geschäftsjahr: Prognose erneut zweistellig

Zur Übersicht der Isra Vision Systems - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren







4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen
Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Vorstand Matthias Schrade, warum es bei der im m:access notierten Gesellschaft derzeit Überlegungen in Sachen Kapitalerhöhung gibt