4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Nordex Aktie kommt aus dem Keller - und nun?

Autor: Michael Barck
20.02.2018

Die Nordex Aktie kann im Handelsverlauf am Dienstag deutliche Gewinne aufbauen. Lag das Papier am Vormittag noch bei 9,434 Euro und damit im Bereich der wichtigen Supportmarke oberhalb von 9,31/9,35 Euro, so klettert der Aktienkurs des TecDAX-notierten Konzerns im weiteren Handelsverlauf bis auf 9,93 Euro. Gegen 14 Uhr liegt die Windenergieaktie leicht unterhalb des Tageshochs bei 9,848 Euro mit mehr als 4 Prozent im Plus. Mit dem Anstieg sende die Nordex Aktie zwar Lebenszeichen, nachdem es zuletzt von 11,696 Euro bis auf gestern erreichte 9,31 Euro in den Keller ging. Mit dem Fehlbreak an der eigentlich oberhalb von 9,35 Euro ansetzenden Unterstützung haben sich die Bullen nun aber Chancen erarbeitet.

Allerdings bleiben bei der Nordex Aktie wichtige charttechnische Hindernisse zu überwinden, die heute noch nicht getestet wurden. Wir hatten die wichtigen Signalmarken zuletzt bereits mehrfach genannt: Die Hürdenzone erstreckt sich zwischen 10,21/10,34 Euro und 10,45/10,65 Euro und ist ein entscheidendes Hindernis für den TecDAX-Wert. Ein stabiler Ausbruch über diese Marken bringt Hürden an und oberhalb der 11-Euro-Marke in den Blickpunkt, die sich zunächst zwischen 10,95 Euro und 11,23 Euro erstrecken. Weitere trendentscheidende Hürden für die Nordex Aktie sind dann vor allem bei 11,63/11,76 Euro zu sehen, ergänzt um eine kleinere Hürde um 11,88/11,90 Euro, sowie vor allem um 12,44/12,75 Euro.