4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Bitcoin Group: Aktie deutlich im Plus - was ist hier los?

Autor: Michael Barck
07.02.2018

Bild und Copyright: NicoElNino / shutterstock.com.






Die Bitcoin Group SE hat ihre von der Börse mit Spannung erwarteten vorläufigen Zahlen für das Jahr 2017 vorgelegt. In dem turbulenten Marktumfeld für Kryptowährungen hat der Betreiber eines Internet-Handelsplatzes für Bitcoin und Co. Umsatz und Ergebnis nach HGB-Bilanzregeln deutlich steigern können. Der Umsatz des noch jungen Unternehmens kletterte 2017 von 1,1 Millionen Euro auf 10,8 Millionen Euro, basierend auf deutlichen Zuwächsen beim Handelsvolumen und der Kundenzahl auf der Handelsblattform Bitcoin.de, die von der 100-prozentigen Tochtergesellschaft Bitcoin Deutschland AG betrieben wird.

Die Ergebnisse der Herforder sind ebenfalls deutlich geklettert. Vor Steuern meldet das Unternehmen einen Profit von 10,8 Millionen Euro nach 0,2 Millionen Euro im Jahr 2016. „Die Finanzzahlen in dieser Mitteilung beruhen auf den vorläufigen und noch ungeprüften HGB-Einzelabschlüssen, die zudem noch in den internationalen Rechnungslegungsstandard IFRS überführt werden müssen und sich daher noch ändern können”, so Bitcoin Group am Mittwoch.

Einen konkreten Ausblick auf 2018 legt die Gesellschaft nicht vor. „Mit Bitcoin.de profitieren wir am dynamisch wachsenden Zuspruch für Kryptowährungen und in diesem Zusammenhang an den zunehmenden Handelsvolumen in diesem Bereich. Auch im Jahr 2018 wollen wir die Anzahl unserer Kunden deutlich steigern und planen eine Vielzahl weiterer Kryptowährungen wie z. B. Ripple, Litecoin, IOTA und andere in den Handel auf Bitcoin.de aufzunehmen. Darüber hinaus möchten wir durch die Einführung des Handels von sogenannten ICO-Token, die im Rahmen von Initial Coin Offerings ausgegeben werden, unser Angebot abrunden”, so Unternehmenschef Michael Nowak am Mittwoch.

Interessante Charttechnik bei der Bitcoin Group Aktie


Die Bitcoin Group Aktie reagiert auf die Nachrichten mit einem deutlichen Kursgewinn: Aktuelle Indikationen liegen im Tradegate-Handel bei 32,82/33,24 Euro, nachdem das Papier gestern im „Teilzeitcrash” zwischenzeitlich auf 25,70 Euro gefallen war, die hier liegende Unterstützungszone unterhalb von 25,50/25,86 Euro aber klar bestätigen konnte. Mit 29,64 Euro und 0,07 Prozent Kursgewinn ging es für das Papier gestern sogar leicht im Plus aus dem Handelstag, der am Morgen an der Börse noch für Panik gesorgt hatte. Allerdings war der Aktienkurs der Herforder zuvor bereits von 86,19 Euro deutlich gefallen, das Verlaufstief wurde gestern markiert. Um 32,78/33,12 Euro könnte der Bitcoin Group Aktienkurs nun auf charttechnische Hürden treffen.







Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: Bitcoin Group SE schließt 2017 mit Rekorden bei Umsatz und Ergebnis durch intensive Neukundengewinnung ab


Zur Übersicht der Bitcoin Group - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“