4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

All for One Steeb bestätigt Prognose

Autor: Michael Barck
05.02.2018



Beim SAP-Dienstleister All for One Steeb ist der Umsatz in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2017/2018 von 79,4 Millionen Euro auf 91,8 Millionen Euro gestiegen. „Die hohe Wachstumsdynamik zeigt sich besonders bei den Erlösen mit Cloud Services und Support sowie bei den Erlösen mit Software Lizenzen”, meldet der Konzern aus Filderstadt. Vor Zinsen und Steuern hat der Softwarekonzern seinen Gewinn um 5 Prozent auf 6,7 Millionen Euro erhöht. Unter dem Strich klettert der Überschuss je All for One Steeb Aktie von 0,88 Euro auf 0,91 Euro.

„Wir investieren weiterhin stark in Wachstumsthemen von SAP und Microsoft, die die Transformation unserer Kunden und ihre zukünftigen Anforderungen unterstützen, etwa S/4HANA als Digital Core, Machine Learning oder der digitale Arbeitsplatz. Die Entwicklung der Profitabilität haben wir fest im Blick”, sagt Stefan Land, Finanzchef bei All for One Steeb. Für das Gesamtjahr peilen die Süddeutschen weiter einen Umsatz zwischen 315 Millionen Euro und 325 Millionen Euro an. Vor Zinsen und Steuern will All for One Steeb einen operativen Gewinn zwischen 20,5 Millionen Euro und 22 Millionen Euro erzielen.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die All for One Steeb Aktie bei 67,00 Euro mit 2,62 Prozent im Minus.



Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: All for One Steeb AG: Wachstumskurs forciert fortgesetzt. Zahlen zum 1. Quartal im Geschäftsjahr 2017/18


Zur Übersicht der All for One Steeb - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

Joh. Friedrich Behrens: „Der Ausblick hat sich deutlich verbessert“

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”