4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?

Autor: Michael Barck
18.01.2018

Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.


Charttechnisch scheint bei der Commerzbank Aktie nun große Vorsicht angesagt zu sein. Die DAX-notierte Bankaktie konnte sich der Marktschwäche nicht entziehen und verlor in den letzten Tagen nach der vorangegangenen Rallye auf 13,542 Euro an Terrain. Den gestrigen XETRA-Handel an der Frankfurter Börse hat die Commerzbank Aktie bei 13,006 Euro mit 1,17 Prozent im Minus beendet, das Tagestief wurde bei 12,91 Euro notiert. Aktuelle Indikationen am heutigen Morgen liegen im Tradegate-Handel um 13,06/13,14 Euro auf aktuell etwas erholtem Niveau. Mit dem Rückgang der letzten Tage ist wieder eine wichtige Signalzone in den Blickpunkt geraten, die der DAX-Wert gerade erst überwunden hatte.

Die charttechnische Zone, nun als Unterstützung anzusehen, ist für unsere Leserinnen und Leser eine „altbekannte” Größe und erstreckt sich oberhalb von 12,94 Euro bis in den Bereich um 13,06 Euro. Der gestrige kleine Break unter diese Marke führte bisher zu keinem charttechnischen Verkaufssignal bei der Commerzbank Aktie, zeigt aber mögliche Risiken auf.

Noch ist der Aufwärtstrend bei dem Papier aus charttechnischer Sicht intakt - trotz des Rückschlags in den vergangenen Tagen. Trendentscheidend wird sein, ob die Commerzbank Aktie in der nächsten Zeit den Ausbruch über die Signalzone zwischen nun 12,91/12,94 Euro und 13,06 Euro stabil halten kann. Gelingt dies nicht und rutscht das Papier stabil unter diese Marke wäre dies ein erstes deutliches Warnzeichen, dass die Aufwärtsbewegung vor ihrem Ende stehen könne. Doch es gibt noch eine Art „Not-Halt”: In einem solchen Szenario wären bereits um 12,34/12,46 Euro weitere wichtige Unterstützungen vorhanden. Ein stabiler Rutsch auch unter diese Zone würde die Trendwenderisiken für die Commerzbank Aktie dann aber massiv steigen und konkret werden lassen.
Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne