4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Tom Tailor: Ergebnisse verbessert, Prognose bestätigt

Autor: Michael Barck
09.11.2017

Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.




Tom Tailor schließt die ersten neun Monate 2017 mit einem Umsatz von 686,2 Millionen Euro ab nach 695,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Im Gegensatz hierzu konnte der Modekonzern seine Ergebnisse steigern. Auf EBITDA-Basis meldet Tom Tailor einen Gewinnanstieg von 31,7 Millionen Euro auf 52,8 Millionen Euro, während vor Zinsen und Steuern eine Ergebnisverbesserung um mehr als 30 Millionen Euro auf einen Gewinn von 26,1 Millionen Euro ausgewiesen wird. Für den operativen Cashflow meldet Tom Tailor einen Anstieg von 0,1 Millionen Euro auf 28,9 Millionen Euro.

„Wir sind auf gutem Weg, unsere mit RESET gesteckten Ziele für 2017 zu erreichen und in manchen Bereichen sogar zu übertreffen. Deshalb haben wir in der zweiten Hälfte des Jahres begonnen, weitere wegweisende Projekte voranzutreiben, die eine wesentliche Rolle bei der künftigen Entwicklung der Tom Tailor Group spielen werden - unter anderem im Bereich der Digitalisierung unserer Geschäftsprozesse”, sagt Konzernchef Heiko Schäfer am Donnerstag. Die Prognose für 2017 wird bestätigt: Das Unternehmen rechnet unter anderem mit einer operativen Gewinnsteigerung auf Basis des EBITDA.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die Tom Tailor Aktie bei 9,21 Euro mit 2,45 Prozent im Minus.

Zur Übersicht der Tom Tailor - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Philion: „Eine Umsatzversechsfachung auf 300 Millionen Euro ist realistisch“
Philion-Verwaltungsratschef René Schuster spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über neue Chancen im deutschen Telekommunikationsmarkt.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.