4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?

Autor: Michael Barck
16.10.2017

Bild und Copyright: Berentzen.




Nach den massiven Verlusten der Berentzen Aktie seit Anfang Juli könnte sich derzeit für das Papier eine neue charttechnische Perspektive eröffnen. Eine Bodenbildung winkt, nachdem der Aktienkurs des Getränkekonzerns zuvor nach einer Hausse auf 12,98 Euro bis auf 7,80 Euro abgestürzt war, die der Aktienkurs erst vor wenigen Tagen am 5. Oktober erreicht hat. Doch schon seit dem lokalen Tief bei 7,84 Euro vom 15. September ist die bearishe Luft bei der Aktie raus. Es kam bei der Berentzen Aktie zu einer Seitwärtsbewegung zwischen 7,80/7,84 Euro und dem zwischenzeitlich gesehenen Erholungshoch bei 8,25 Euro, das aber in den letzten Tagen nicht mehr in Gefahr geriet.

Einen ersten Schritt zu einer möglichen Trendwende hat der Aktienkurs des Unternehmens damit bereits geschafft: Die bearishe Dynamik ist raus. Doch das lässt zwei Szenarien auf dem Tisch: neben der Trendwende könnte die aktuelle Seitwärtsbewegung eine einfache Konsolidierung sein, bevor nach neuen Verkaufsignalen wieder die Bären das Ruder übernehmen. Die geringen Ausschläge nach oben innerhalb der Seitwärtsbewegung können durchaus als Warnsignal verstanden werden, sodass die Lage aktuell trotz der beruhigten Situation nicht frei von Risiken ist.

Um die Trendwende zu schaffen, muss daher ein stabiles charttechnisches Kaufsignal am Widerstandsbereich unterhalb von 8,25/8,30 Euro her. Noch liegt diese Marke nicht unmittelbar im Fokus: Aktuelle Indikationen für die Berentzen Aktie am Montagmorgen sind bei 7,87/8,02 Euro notiert nach einem XETRA-Schlusskurs bei 7,95 Euro (+0,48 Prozent) vom Freitag. Die Hürde bleibt damit in Reichweite, aber zurzeit ungefährdet. Ergänzt wird der Bereich durch ein zweites Hindernis bei 8,50/8,55 Euro.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Berentzen-Gruppe: „Wir werden neue Initiativen starten“

Zur Übersicht der Berentzen - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

Joh. Friedrich Behrens: „Der Ausblick hat sich deutlich verbessert“

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”