4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Hörmann Industries setzt auf Services

Autor: Johannes Stoffels
16.05.2017



Bei Hörmann Industries wird es künftig einen vierten Geschäftsbereich geben. Das Geschäftsmodell von Hörmann wird um den Bereich „Services“ erweitert. Der neue Bereich soll künftig 15 Prozent bis 20 Prozent des Umsatzes von Hörmann erwirtschaften. Im neuen Bereich sollen alle Leistungen der Bereiche „Public Services“ und „Industrial Services“ gebündelt werden. Durch die Neugründung will man weiter diversifizieren.

Vorstandschef Michael Radke erläutert den Schritt: „Unsere etablierte Marktposition in den Geschäftsfeldern Automotive, Engineering und Communication sowie eine nach wie vor hohe Reputation im Bereich der öffentlichen und industriellen Dienstleistungen lassen in den nächsten Jahren erhebliche Synergien und hohe Wachstumspotentiale im neuen Geschäftsbereich Services erwarten.“








4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“