4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Berentzen: Prognose für 2017 bestätigt

Autor: Michael Barck
10.05.2017



Für das erste Quartal des laufenden Jahres meldet der Getränkekonzern Berentzen einen Umsatz von 40,7 Millionen Euro gegenüber 39,3 Millionen Euro zum Jahresauftakt 2016. Vor Zinsen und Steuern weist das Unternehmen einen Quartalsgewinn von 1,6 Millionen Euro aus nach 1,3 Millionen Euro zuvor. Vor allem die Segmente Alkoholfreie Getränke und Frischsaftsysteme entwickeln sich erfolgreich, heißt es aus der Konzernspitze. Man sehe die Strategie des Unternehmens damit bestätigt, sagt Berenzten-Chef Frank Schübel am Mittwoch.

Für das laufende Gesamtjahr erwartet Berentzen einen Umsatz zwischen 170,4 Millionen Euro und 179,2 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern soll der Gewinn zwischen 11,2 Millionen Euro und 12,4 Millionen Euro liegen. „Wir werden die Wachstumsdynamik bei Frischsaftsystemen und alkoholfreien Getränken konsequent zu nutzen wissen und durch eine Erweiterung der Absatzmärkte sowie Produktinnovationen vorantreiben. Zudem forcieren wir im Spirituosengeschäft in tendenziell rückläufigen Märkten unsere auf höhere Wertschöpfung orientierte Strategie“, so Schübel zum bestätigten Ausblick.

Die Berentzen Aktie notiert im XETRA-Handel bei 11,01 Euro mit 0,09 Prozent im Minus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.



Zur Übersicht der Berentzen - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

Joh. Friedrich Behrens: „Der Ausblick hat sich deutlich verbessert“

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”