4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Berentzen Aktie: Die Kaufempfehlung bleibt

Autor: Michael Barck
24.03.2017



Gestern hat Berentzen Zahlen für 2016 und einen Ausblick auf das laufende Jahr vorgelegt. Das Unternehmen weist einen Umsatzanstieg von 158,5 Millionen Euro auf 170 Millionen Euro aus. Vor Zinsen und Steuern konnte die Gesellschaft aus Haselünne einen Gewinn von 10,5 Millionen Euro gegenüber 7,6 Millionen Euro im Jahr 2015. 2017 will man den Umsatz auf 170,4 Millionen Euro bis 179,2 Millionen Euro steigern und operativ zwischen 11,2 Millionen Euro und 12,4 Millionen Euro Gewinn erzielen. Die Dividende für 2016 wird bei 0,25 Euro je Berentzen Aktie liegen.

Die Analysten bei Oddo Seydler bestätigen nach den Zahlen ihre Kaufempfehlung für die Aktie von Berentzen. Das Kursziel wird ebenfalls unverändert belassen und liegt bei 11 Euro. Sowohl die Zahlen für 2016 als auch der Ausblick des Unternehmens auf das laufende Jahr seien im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, so die Experten.

Die Berentzen Aktie notiert im XETRA-Handel bei 9,35 Euro mit 0,11 Prozent im Plus.



Zur Übersicht der Berentzen - Aktie






4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“