4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



FinLab: Förtsch verlässt Aufsichtsrat - Wechsel in neues Segment

Autor: Michael Barck
24.02.2017



Die Entry Standard notierte FinLab AG kündigt einen Wechsel in das neue Marktsegment „Scale“ der Frankfurter Börse an. Man habe einen entsprechenden Antrag bei der Deutschen Börse AG gestellt, teilt das Frankfurter Unternehmen am Freitag mit. Das „Scale“ genannte neue Handelssegment soll sich auf kleinere und mittlere Gesellschaften fokussieren und ist als Nachfolger des Entry Standard konzipiert. FinLab erhofft sich höhere Aufmerksamkeit und mehr Vertrauen von Anlegern und Analysten von dem Schritt.

Zudem kündigen die Frankfurter einen Wechsel im Aufsichtsrat an: „Das Mitglied Bernd Förtsch hat sein Aufsichtsratsmandat mit Wirkung zum Ablauf des 28.02.2017 niedergelegt. FinLab hat an seiner Stelle Herrn Stefan Müller, Kulmbach für die gerichtliche Bestellung zum Aufsichtsrat vorgeschlagen“, so die Gesellschaft.

Die FinLab Aktie notiert am Freitag bei 12,715 Euro mit 1,6 Prozent im Plus. Die komplette heutige News des Unternehmens: hier klicken.



Zur Übersicht der FinLab AG - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“

Fünf Antworten auf die Frage nach günstigem Wohnraum