4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Berentzen: Aurelius ist raus

Autor: Johannes Stoffels
26.09.2016





Aurelius hat sich von allen Anteilen an Berentzen getrennt. Zuletzt hielt die Beteiligungsgesellschaft noch 6,26 Prozent an dem Unternehmen aus Haselünne. Die Münchener hatten jedoch ihren vollständigen Ausstieg angekündigt. Aurelius war seit 2008 bei Berentzen engagiert. Zwischenzeitlich hielt man rund 60 Prozent an Berentzen. Neuer Ankerinvestor ist die niederländische Investmentgesellschaft Monolith, die 10,4 Prozent an Berentzen hält.

Vorstandssprecher Frank Schübel erläutert die Veränderungen: „Wir haben nun eine gute Mischung aus institutionellen und privaten Aktionären aus dem In- und Ausland. Die uns bekannten neuen Investoren haben ihre Entscheidung auf Basis der aktuellen Strategie des Vorstands getroffen, was der Gruppe Stabilität für die Zukunft gibt.“







Zur Übersicht der Berentzen - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“