4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Basler bestätigt erhöhte Prognose

Autor: Michael Barck
29.07.2016





Der Kamerahersteller Basler hat am Freitag Zahlen für die erste Jahreshälfte vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Umsatzanstieg von 44,2 Millionen Euro auf 48,5 Millionen Euro, zugleich sei der Auftragseingang von 41,6 Millionen Euro auf 50,2 Millionen Euro geklettert. Den operativen Gewinn vor Zinsen und Steuern hat Basler von 5,6 Millionen Euro auf 5,7 Millionen Euro erhöht, während der Vorsteuergewinn das Vorjahresniveau von 5,3 Millionen Euro erreicht hat. Mit der Entwicklung habe man in der ersten Jahreshälfte Marktanteile gewinnen können, so das Unternehmen.

Man starte „gut ausgestattet ins 2. Halbjahr 2016“, sagt Konzern-Finanzvorstand Hardy Mehl. Die jüngst erhöhte Prognose für das gesamte laufende Jahr wird bestätigt. Basler rechnet mit einem Umsatz zwischen 92 Millionen Euro und 94 Millionen Euro, die Gewinnspanne vor Steuern soll zwischen 10 Prozent und 11 Prozent liegen.

Die Basler Aktie notiert am Freitagvormittag bei 50,00 Euro auf einem nahezu unveränderten Niveau.







Zur Übersicht der Basler - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“