4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: Mutares AG: Rasantes Wachstum geht weiter - Mutares erwirbt einen der führenden europäischen Anbieter von Kunststoffhaushaltsprodukten von der Wrede Industrieholding

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
29.05.2019, 10:23:17




DGAP-News: Mutares AG / Schlagwort(e): Private Equity/Firmenübernahme

Mutares AG: Rasantes Wachstum geht weiter - Mutares erwirbt einen der führenden europäischen Anbieter von Kunststoffhaushaltsprodukten von der Wrede Industrieholding
29.05.2019 / 10:23


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Rasantes Wachstum geht weiter - Mutares erwirbt einen der führenden europäischen Anbieter von Kunststoffhaushaltsprodukten von der Wrede Industrieholding

Bereits fünfte Transaktion und zweite Plattforminvestition für Mutares 2019
Unternehmen mit rund EUR 65 Mio. Umsatz im Bereich Kunstoffhaushaltsprodukte
Strategische Ergänzung des Segments Goods & Services
Closing erwartet bis Ende Juni 2019
München, 29. Mai 2019 - Die Beteiligungsgesellschaft Mutares AG (ISIN: DE000A2NB650) hat einen Vertrag zur Übernahme der keeeper-Gruppe, einem der größten Anbieter von Kunststoffhaushaltsprodukten in Europa von der Wrede Industrieholding GmbH & Co. KG unterzeichnet. Mit dem Abschluss der Transaktion wird bis Ende Juni 2019 gerechnet.

Die Vereinbarung zwischen der Wrede Industrieholding und Mutares umfasst die komplette Übernahme des Geschäfts der keeeper GmbH mit ihren Tochterunternehmen in Polen und Belgien. Die keeeper-Gruppe wird als neue Plattforminvestition das Portfoliosegment Goods & Services verstärken. Der Umsatz der Gruppe für das Geschäftsjahr 2018 betrug rund EUR 65 Mio., wovon sich der Großteil auf deutsche sowie polnische Kunden verteilt.

Die keeeper-Gruppe gehört zu den größten europäischen Anbietern von innovativen und hochwertigen Haushaltsprodukten aus Kunststoff. Mit über 500 Mitarbeitern an den zwei Produktionsstandorten in Deutschland und Polen sowie einem Vertriebsbüro in Belgien bedient die Gruppe renommierte Kunden in den Bereichen Baumärkte, Lebensmittelhandel, Großhandel und Möbel in rund 35 Ländern weltweit.

Für die Wrede Industrieholding, eine familiengeführte Unternehmensgruppe mit über 135-jähriger Tradition, folgt der Verkauf auf die Entscheidung der Familie, sich von allen industriellen Beteiligungen zu trennen. Hintergrund ist eine fehlende Nachfolge in der Unternehmensführung aus dem Familienkreis.

"Nach fast dreißig Jahren Aufbau- und Entwicklungsarbeit wurden durch die Einführung der Marke ,keeeper' und die Produktinnovationen der ,kitchen kollektion' die Grundpfeiler für eine Neuausrichtung konsequent umgesetzt. Nun geben wir die keeeper-Gruppe in erfahrene und verantwortungsvolle Hände und sind uns sicher, mit Mutares den richtigen Partner für eine erfolgreiche Zukunft der Gruppe gefunden zu haben", erklärt Michael Sindram, Geschäftsführer der Wrede Industrieholding.

Robin Laik, CEO von Mutares, kommentiert: "Wir freuen uns, mit keeeper ein weiteres Unternehmen in unser Segment Goods & Services aufzunehmen. keeeper ist ein etablierter Anbieter von Kunststoffhaushaltsprodukten, der seine Produkte an Kunden weltweit vertreibt und exzellent positioniert ist. Unsere hauseigenen Experten verfügen über die notwendige operative Erfahrung, um keeeper in der Umsetzung ihres Wertpotenziales adäquat zu unterstützen und das Wachstum der Gruppe nachhaltig und profitabel zu gestalten."

Unternehmensprofil der Wrede Industrieholding GmbH & Co. KG
Die Wrede Industrieholding GmbH & Co. KG, Arnsberg (www.wrede.de), bündelt die industriellen Aktivitäten der Familie Wrede. Seit ihrer Gründung 1880 hat sich die Unternehmensgruppe stetig gewandelt und dabei erfolgreich an neue Gegebenheiten angepasst. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern an weltweit zehn Standorten erwirtschaftet die Gruppe nahezu EUR 500 Mio. Umsatz. Seit 2014 befindet sich die Gruppe zu 100% im Eigentum der Wrede Stiftung.

Unternehmensprofil der Mutares AG
Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt seine Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mutares AG
Corinna Lumpp
Manager Investor Relations & Strategy
Tel. +49 89 9292 7760
Email: ir@mutares.dewww.mutares.deAnsprechpartner Presse
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 8982 7227
Email: sh@crossalliance.comwww.crossalliance.com

Wrede Industrieholding GmbH & Co. KG
Michael Sindram
Geschäftsführer
Tel. +49 29 3263 0400
Email: sindram@wrede.dewww.wrede.de












29.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Mutares AG

Arnulfstr.19

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-9292 776-0
Fax:
+49 (0)89-9292 776-22
E-Mail:
ir@mutares.de
Internet:
www.mutares.de
ISIN:
DE000A2NB650
WKN:
A2NB65
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
817031

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




817031  29.05.2019 



4investors Exklusiv:

CO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“
CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und Kapitalmaßnahmen