4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social

DGAP Adhoc-News

DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: CECONOMY beschließt Kosten- und Effizienzprogramm

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
29.04.2019, 18:31:23




DGAP-Ad-hoc: CECONOMY AG / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung

CECONOMY AG: CECONOMY beschließt Kosten- und Effizienzprogramm
29.04.2019 / 18:31 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vorstand und Aufsichtsrat der CECONOMY AG (CECONOMY) sowie Geschäftsführung und Beirat der Media-Saturn-Holding GmbH, an der CECONOMY mehrheitlich beteiligt ist, haben heute ein Kosten- und Effizienzprogramm beschlossen, mit dem Ziel, die Prozesse, Strukturen und Geschäftsaktivitäten der Gruppe zu straffen, Kosten zu senken und so die Grundlagen für profitables Wachstum zu schaffen. Die Optimierung und Umstrukturierung fokussiert sich insbesondere auf Zentral- und Verwaltungseinheiten in Deutschland. Das Programm umfasst auch die Überprüfung der Geschäftsaktivitäten von kleineren Portfoliounternehmen.
CECONOMY erwartet, dass durch das Programm Aufwendungen im Geschäftsjahr 2018/19 von insgesamt ca. 150 Mio. EUR bis 170 Mio. EUR anfallen. Darüber hinaus erwartet CECONOMY ca. 20 Mio. EUR zahlungsunwirksame Aufwendungen im Geschäftsjahr 2018/19, die sich auf Wertminderungen von Vermögenswerten aufgrund von Portfolioentscheidungen beziehen. Die erwarteten nachhaltigen Einsparungen liegen zwischen 110 Mio. EUR und 130 Mio. EUR jährlich und sollen bereits mehrheitlich ab dem Geschäftsjahr 2019/20 wirksam werden.
Die Aufwendungen für Führungswechsel im Top-Management in Höhe von 34 Mio. EUR, die bereits im ersten Quartal 2018/19 verbucht wurden, sind in den oben genannten Aufwendungen des Kosten- und Effizienzprogramms nicht enthalten.
Die Prognose für das Geschäftsjahr 2018/19, die vor Portfolioveränderungen sowie Aufwendungen für Führungswechsel und Restrukturierung erfolgte, bleibt davon unberührt.
 
Mitteilende Person: Sebastian Kauffmann, Vice President Investor Relations, CECONOMY AG








29.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CECONOMY AG

Benrather Straße 18-20

40213 Düsseldorf


Deutschland
Telefon:
+49 (0)211 5408-7223
Fax:
+49 (0)211 5408-7005
E-Mail:
sebastian.kauffmann@ceconomy.de
Internet:
www.ceconomy.de
ISIN:
DE0007257503, DE0007257537, Weitere: www.ceconomy.de/de/investor-relations/
WKN:
725750, 725753, Weitere: www.ceconomy.de/de/investor-relations/
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
804865

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



804865  29.04.2019 CET/CEST






4investors Exklusiv:

SUMMIQ: „Die Erneuerbare Energie steht in Europa erst am Anfang einer dynamischen Entwicklung“
Bei SUMMIQ laufen die Vorbereitungen für den IPO. Bis zu 10 Millionen Aktien will die Gesellschaft mittels Kapitalerhöhung ausgeben. Man verspricht eine „attraktive Dividende”: 50 Prozent des Nettogewinns sollen ausgeschüttet werden.

JDC Group: „Für die gesamte Bankenlandschaft ein interessanter Partner“
Ralph Konrad, Geschäftsführer der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH und Vorstand der JDC Group, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de zur neuen Anleihe des Unternehmens.

BOCAhealthcare: „Bei uns ist künstliche Intelligenz der Schlüssel”
Alessandro Faragli, CEO und Mitgründer von BOCAhealthcare, im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.

SeniVita Social Estate: „Wirtschaftlicher Erfolg als Basis für Vertrauen”
Horst Wiesent, Vorstandschef der SeniVita Social Estate, im Exklusivinterview mit der Redaktion von 4investors.de.