4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

DGAP Adhoc-News

DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: EBIT I im 2. Quartal 2016 deutlich unter Vorjahr

Autor: DGAP - EQS Group AGhttps://twitter.com/dgap_ad_hoc
27.06.2016




DGAP-Ad-hoc: K+S Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Gewinnwarnung

K+S Aktiengesellschaft: EBIT I im 2. Quartal 2016 deutlich unter Vorjahr
27.06.2016 / 12:21

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Auf der Basis vorläufiger Erkenntnisse ergibt sich für die K+S Gruppe im 2.
Quartal 2016 ein EBIT I in Höhe von rund 10 Mio. EUR (Q2/15: 179,2 Mio.
EUR).

Die Abweichung gegenüber dem Vorjahr ergibt sich neben einem deutlichen
Rückgang des Durchschnittspreises im Geschäftsbereich Kali- und
Magnesiumprodukte (Q2/15: 310 EUR je Tonne) aus unvorhergesehen hohen
Produktionsausfällen aufgrund der limitierten Versenkerlaubnis für flüssige
Rückstände im Werk Werra. Im Geschäftsbereich Salz führte die geringere
Voreinlagerung von Auftausalz aufgrund hoher Bestände zu einem deutlichen
Mengenrückgang insbesondere in Nordamerika.
Das Unternehmen veröffentlicht den vollständigen Halbjahresfinanzbericht am
11. August 2016.










27.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
K+S Aktiengesellschaft



Bertha-von-Suttner-Str. 7



34131 Kassel



Deutschland


Telefon:
+49 561 9301 0


Fax:
+49 561 9301 2425


E-Mail:
investor-relations@k-plus-s.com


Internet:
www.k-plus-s.com


ISIN:
DE000KSAG888


WKN:
KSAG88


Indizes:
MDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

474541  27.06.2016 




4investors Exklusiv:

publity: „Wir sind wieder ein prosperierendes Unternehmen“

Erster deutscher Hanffonds: Ein extrem wirkungsvoller Bio-Rohstoff