4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: NanoFocus AG zum vierten Mal in Folge unter den deutschen Innovatoren (brand eins Magazin)

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
08.03.2019, 09:51:47




DGAP-News: NanoFocus AG / Schlagwort(e): Sonstiges

NanoFocus AG zum vierten Mal in Folge unter den deutschen Innovatoren (brand eins Magazin)
08.03.2019 / 09:51


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
 
 
NanoFocus AG zum vierten Mal in Folge unter den deutschen Innovatoren (brand eins Magazin)

Oberhausen, den 08.03.2019 - Bereits das vierte Jahr in Folge hat das renommierte Wirtschaftsmagazin "brand eins" die innovativsten deutschen Unternehmen gesucht. Und zum vierten Mal hat es die Nanofocus AG in das Ranking geschafft. Der Anbieter technologisch führender 3D-High-End-Oberflächenmesssysteme aus Oberhausen wurde als eines der innovativsten Unternehmen im Bereich Elektronik & Elektro-, Automatisierungs- und Messtechnik ausgezeichnet.

Für den Report hat "brand eins" zusammen mit Statista über 20.000 Expertenurteile ausgewertet und die in Sachen Innovationskraft besten Unternehmen aus 20 Branchen nominiert. 192 sehr große, 98 große und 252 kleine und mittelständische Unternehmen haben es auf die Liste der Innovatoren 2019 geschafft. Sie zeichnen sich durch besondere Exzellenz bei Produkt oder Dienstleistung, bei Prozessen oder Unternehmenskultur aus.

"Als Mittelständler erneut dabei zu sein, ist nicht selbstverständlich. Daher freuen wir uns über die Auszeichnung. Sie soll jedoch auch Ansporn sein", sagt Michael Trunkhardt, Vorstandsvorsitzender der NanoFocus AG. "Es ist unser Ziel, künftig Innovationen wie beispielsweise in den Bereichen Elektromobilität, Mikroelektronik und Medizintechnik besser betriebswirtschaftlich zu nutzen. Nur so ist nachhaltiger Erfolg möglich."

Über die NanoFocus AG:
Die NanoFocus Gruppe (ISIN: DE0005400667) entwickelt, produziert und vertreibt optische sowie taktile Messsysteme und Software zur Charakterisierung von technischen Oberflächen. Die Messsysteme von NanoFocus ermöglichen hochpräzise 3D-Oberflächenanalysen im Mikro- und Nanometerbereich. Mit hohen Mess- und Analysegeschwindigkeiten eignen sich die Systeme sowohl für das Prüflabor als auch für den produktionsnahen Einsatz und die Inline-Kontrolle. Die Messsysteme werden weltweit von Markt- und oder Innovationsführern aus Medizin-, Automotive-, Elektronik-, und Halbleiterindustrie erfolgreich eingesetzt. www.nanofocus.deDisclaimer:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der NanoFocus AG findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.
Kontakt:
Fabian Lorenz
Investor Relations
Telefon: +49 (0) 221/29831588
E-Mail: ir@nanofocus.de
Internet: www.nanofocus.de











08.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
NanoFocus AG

Max-Planck-Ring 48

46049 Oberhausen


Deutschland
Telefon:
0208 62000 55
Fax:
0208 62000 99
E-Mail:
ir@nanofocus.de
Internet:
www.nanofocus.de
ISIN:
DE0005400667
WKN:
540066
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




785489  08.03.2019 



4investors Exklusiv:

IuteCredit: Anleihe-Newcomer auf Rekordkurs
Tarmo Sild, CEO und Co-Founder von IuteCredit, spricht im Interview mit 4investors unter anderem über die neue Anleihe des Unternehmens

CO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“
CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und Kapitalmaßnahmen