4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: Brief an die Aktionäre: Wert des Commercial Portfolios der DIC Asset AG steigt über 10% like-for-like nach starker operativer Performance in 2018

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
22.01.2019, 08:30:01




DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

Brief an die Aktionäre: Wert des Commercial Portfolios der DIC Asset AG steigt über 10% like-for-like nach starker operativer Performance in 2018
22.01.2019 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Presseinformation

Brief an die Aktionäre: Wert des Commercial Portfolios der DIC Asset AG steigt über 10% like-for-like nach starker operativer Performance in 2018Frankfurt am Main, 22. Januar 2019.

Wert des Commercial Portfolios steigt um rund 10% like-for-like
Leerstand im Eigenbestand um 24% auf 7,2% abgebaut
FFO erreicht mit 68 Mio. Euro ein Plus von 13% gegenüber dem Vorjahr

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

hiermit möchten wir Sie gleich zu Beginn des neuen Jahres über die ersten vorläufigen Zahlen aus dem operativen Geschäft des Jahres 2018 informieren, die jetzt vorliegen.

Die DIC Asset AG blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. In einem zunehmend anspruchsvollen Immobilienmarkt haben sich unsere langjährige Expertise und regionale Marktkenntnis bezahlt gemacht. Wir verzeichneten im abgelaufenen Jahr große operative Erfolge und haben alle unsere Jahresziele erreicht oder sogar übererfüllt:

Die intensive Bearbeitung des Commercial Portfolios durch unser Asset- und Property-Management führt zu einer deutlichen Reduktion des EPRA-Leerstands um 24% auf 7,2% (Vorjahr: 9,5%) und einem Anstieg der gewichteten Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) auf 5,8 Jahre (Vorjahr: 5,1 Jahre). Der damit erzielte Marktwertzuwachs betrug like-for-like rund 160 Mio. Euro oder 10,4%. Unter Berücksichtigung der Transaktionen wurde zum Jahresende ein Marktwert von 1,7 Mrd. Euro erreicht (Vorjahr: 1,6 Mrd. Euro).
Auch im Fondsgeschäft haben wir unsere Plattform weiter ausgebaut und unsere Erträge daraus mit der Auflage von zwei weiteren Spezialfonds und den Anteilsschein- und Objektverkäufen signifikant um 12,7 Mio. Euro auf 31,6 Mio. Euro gesteigert.
Auf der An- und Verkaufsseite erreichten unsere Transaktionsteams im Jahr 2018 über alle Segmente ein beachtliches Volumen von mehr als 1 Mrd. Euro und stellten auch hier ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis.
Insgesamt stieg das betreute Immobilienvermögen (Assets under Management) zum 31. Dezember 2018 auf ein Rekordniveau von 5,6 Mrd. Euro.
Die gute operative Performance in allen drei Segmenten führte zu einem deutlichen Anstieg des FFO (Funds from Operations) um 13% auf 68,0 Mio. Euro.
Unseren vollständigen Geschäftsbericht 2018 mit einem detaillierten Ausblick zur erwarteten Geschäftsentwicklung für das laufende Jahr veröffentlichen wir am 8. Februar 2019.

Wir danken Ihnen für die Treue, die Sie unserem Unternehmen in den letzten Jahren, und insbesondere im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018, entgegengebracht haben. Gemäß unserem Motto "Dynamik schafft Werte" werden wir alles tun, um unseren erfolgreichen Weg auch in den kommenden Jahren fortzusetzen und Ihr Vertrauen in die hohe Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens zu bekräftigen.
 

Mit freundlichen Grüßen

Sonja Wärntges, Dirk Hasselbring, Johannes von Mutius
(Mitglieder des Vorstands der DIC Asset AG)


Weitere Informationen zur DIC Asset AG finden sie im Internet unter www.dic-asset.de.
 

Kontakt:
Nina Wittkopf
Leiterin Investor Relations & Corporate Communications
Fon +49 69 9454858-1462
Mobile +49 151 2990-5223
ir@dic-asset.de
 

 

Über die DIC Asset AG:
Die DIC ist eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen und spezialisiert auf Gewerbeimmobilien. Mit rund 20 Jahren Erfahrung am deutschen Immobilienmarkt ist das Unternehmen mit sechs Standorten regional in allen wichtigen deutschen Märkten vertreten und betreut 181 Objekte mit einem Marktwert von rund 5,1 Mrd. Euro. Mit ihrem hybriden Geschäftsmodell fokussiert sich die DIC auf die Geschäftsbereiche Commercial Portfolio, Funds und Other Investments. Dabei nutzt die DIC eine eigene integrierte Immobilienmanagement-Plattform, um mit einem aktiven Asset-Management-Ansatz Wertsteigerungspotenziale in den Geschäftsbereichen zu heben und Erträge zu steigern.

Im Bereich Commercial Portfolio (1,6 Mrd. Euro Assets under Management) agiert die DIC als Eigentümer und Bestandshalter und erwirtschaftet Erträge aus dem Management und der Wertoptimierung des eigenen Immobilienportfolios. Der Bereich Funds (1,9 Mrd. Euro Assets under Management) erwirtschaftet Erträge aus der Tätigkeit als Emittent und Manager von Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren. Der Geschäftsbereich Other Investments (1,6 Mrd. Euro Assets under Management) führt strategische Beteiligungen, die Bewirtschaftung von Immobilien ohne eigene Beteiligung, Beteiligungen bei Projektentwicklungen und Joint-Venture-Investments zusammen. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index für die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten. (Stand: 30.09.2018)












22.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
DIC Asset AG

Neue Mainzer Straße 20 * MainTor

60311 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 9454858-1462
Fax:
+49 69 9454858-9399
E-Mail:
ir@dic-asset.de
Internet:
www.dic-asset.de
ISIN:
DE000A1X3XX4, DE000A1TNJ22, DE000A12T648
WKN:
A1X3XX, A1TNJ2, A12T64
Indizes:
S-DAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




768175  22.01.2019 



4investors Exklusiv:

DiaMonTech: Neue Technologie hilft Diabetikern - IPO Interview
DiaMonTech geht an die Börse. Im Interview erläutert Vorstandschef Thorsten Lubinski, wie das frische Geld bei dem Produzenten von Blutzuckermessgeräten genutzt werden soll.

SUMMIQ: „Die Erneuerbare Energie steht in Europa erst am Anfang einer dynamischen Entwicklung“
Bei SUMMIQ laufen die Vorbereitungen für den IPO. Bis zu 10 Millionen Aktien will die Gesellschaft mittels Kapitalerhöhung ausgeben. Man verspricht eine „attraktive Dividende”: 50 Prozent des Nettogewinns sollen ausgeschüttet werden.

JDC Group: „Für die gesamte Bankenlandschaft ein interessanter Partner“
Ralph Konrad, Geschäftsführer der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH und Vorstand der JDC Group, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de zur neuen Anleihe des Unternehmens.

BOCAhealthcare: „Bei uns ist künstliche Intelligenz der Schlüssel”
Alessandro Faragli, CEO und Mitgründer von BOCAhealthcare, im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.

SeniVita Social Estate: „Wirtschaftlicher Erfolg als Basis für Vertrauen”
Horst Wiesent, Vorstandschef der SeniVita Social Estate, im Exklusivinterview mit der Redaktion von 4investors.de.