4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

DGAP Adhoc-News

DGAP-Adhoc: NanoFocus AG: Refinanzierung der Anfang 2019 fälligen Wandelanleihe durch Kapitalmaßnahmen abgeschlossen

Autor: DGAP - EQS Group AGhttps://twitter.com/dgap_ad_hoc
07.11.2018




DGAP-Ad-hoc: NanoFocus AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Kapitalerhöhung

NanoFocus AG: Refinanzierung der Anfang 2019 fälligen Wandelanleihe durch Kapitalmaßnahmen abgeschlossen
07.11.2018 / 14:28 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 
 
NanoFocus AG: Refinanzierung der Anfang 2019 fälligen Wandelanleihe durch Kapitalmaßnahmen abgeschlossen


Oberhausen, den 07.11.2018 - Die NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667), Anbieter hochmoderner 3D-Oberflächenmesstechnik, hat die Refinanzierung der im Februar 2019 fälligen Wandelanleihe abgeschlossen. Dazu haben Vorstand und Aufsichtsrat heute beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre eine Kapitalerhöhung um bis zu 609.378 Aktien und zu einem Preis von 1,60 EUR je Stück durchzuführen. Nach Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister erhöht sich das Grundkapital der NanoFocus AG von 6.093.786 EUR auf bis zu 6.703.164 EUR.

Gezeichnet werden 609.378 neue Aktien von der Carl Mahr Holding GmbH. Der strategische Partner erhöht mit der Transaktion den Anteil am Grundkapital der NanoFocus AG auf 29,82% (zuvor 22,80%). Darüber hinaus zeichnet die Carl Mahr Holding GmbH eine festverzinsliche Anleihe der NanoFocus AG mit einem Volumen von 500.000 EUR. Damit ist die Wandelanleihe vollständig refinanziert. Mit ihrem erneuten Engagement unterstreicht die Carl Mahr Holding GmbH, dass sie von der technologischen Kompetenz der NanoFocus AG und den Perspektiven der in diesem Sommer begonnenen operativen Zusammenarbeit überzeugt ist.

Oberhausen, 07.11.2018
NanoFocus AG - Der Vorstand
Kontakt für Rückfragen:
Fabian Lorenz
Investor Relations
Telefon: +49 (0) 221/29831588
E-Mail: ir@nanofocus.deDisclaimer:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der NanoFocus AG findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.







07.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
NanoFocus AG

Max-Planck-Ring 48

46049 Oberhausen


Deutschland
Telefon:
0208 62000 55
Fax:
0208 62000 99
E-Mail:
ir@nanofocus.de
Internet:
www.nanofocus.de
ISIN:
DE0005400667
WKN:
540066
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



742609  07.11.2018 CET/CEST








4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“