4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

DGAP Adhoc-News

DGAP-Adhoc: Accentro Real Estate AG: Accentro Real Estate AG beschließt Barkapitalerhöhung

Autor: DGAP - EQS Group AGhttps://twitter.com/dgap_ad_hoc
15.10.2018




DGAP-Ad-hoc: Accentro Real Estate AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Immobilien

Accentro Real Estate AG: Accentro Real Estate AG beschließt Barkapitalerhöhung
15.10.2018 / 17:54 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung
- ACCENTRO Real Estate AG beschließt Barkapitalerhöhung -

Berlin, 15. Oktober 2018. Der Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3), Berlin, hat heute auf Basis des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 15. Mai 2018 mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Bareinlagen beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft wird dabei unter Ausschluss der Bezugsrechte der Aktionäre nach § 186 Absatz 3 Satz 4 Aktiengesetz um bis zu EUR 1.600.000,00 durch Ausgabe von bis zu 1.600.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien erhöht. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2018 gewinnanteilsberechtigt.

Die neuen Aktien werden ausschließlich institutionellen Anlegern im Rahmen einer Privatplatzierung mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) angeboten. Die Privatplatzierung wird unmittelbar nach dieser Mitteilung eingeleitet. Die Anzahl der auszugebenden Aktien, der - am Kurs orientierte - Platzierungspreis und der endgültige Emissionserlös werden vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats nach Abschluss des Accelerated Bookbuilding-Verfahrens festgelegt und voraussichtlich morgen Vormittag bekannt gegeben. Die Transaktion wird durch die Baader Bank Aktiengesellschaft sowie die Quirin Privatbank AG als Joint Bookrunner begleitet.

Durch die Transaktion sollen der Streubesitz und die Liquidität in den Aktien der Gesellschaft erhöht werden. Die Gesellschaft plant, den Emissionserlös für die Finanzierung weiterer Akquisitionen von Wohnimmobilien zur Privatisierung zu nutzen.

Im Zusammenhang mit der geplanten Maßnahme haben sich die Gesellschaft für einen Zeitraum von insgesamt bis zu neun Monaten und der Großaktionär Brookline Real Estate S.a.r.l. für einen Zeitraum von insgesamt bis zu sechs Monaten zu Marktschutzvereinbarungen verpflichtet, die künftige Kapitalmaßnahmen und Aktienverkäufe durch den Großaktionär nur unter begrenzten Voraussetzungen zulassen.








15.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Accentro Real Estate AG

Uhlandstr. 165

10719 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 - 887 181 - 0
Fax:
+49 (0)30 - 887 181 - 11
E-Mail:
info@accentro.ag
Internet:
www.accentro.ag
ISIN:
DE000A0KFKB3
WKN:
A0KFKB
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



733755  15.10.2018 CET/CEST






(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!


4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.