4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

DGAP Adhoc-News

HanseYachts Aktiengesellschaft: Vorzeitige Rückzahlung der Unternehmensanleihe 2014/2019

Autor: DGAP - EQS Group AGhttps://twitter.com/dgap_ad_hoc
06.07.2018








DGAP-Media / 06.07.2018 / 16:03

Der weltweit bekannte Hersteller von Segel- und Motoryachten HanseYachts AG (ISIN: DE000A0KF6M8 / WKN: A0KF6M) hat am 06. Juli 2018 ihre Unternehmensanleihe 2014/2019 im Gesamtnennbetrag von 13 Mio. Euro gut ein Jahr vor Laufzeitende vorzeitig zurückgezahlt.

Mit den von der Commerzbank, der Deutschen Bank und der Sparkasse Vorpommern gewährten Umfinanzierungen ist die Finanzierungsstruktur wieder langfristig solide aufgestellt. Durch die deutlich niedrigeren Refinanzierungszinsen werden zudem jährliche Ergebnisoptimierungen in Summe von 0,7 Mio. Euro erzielt.

 


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: HanseYachts Aktiengesellschaft
Schlagwort(e): Unternehmen
06.07.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
HanseYachts Aktiengesellschaft

Ladebower Chaussee 11

17493 Greifswald


Deutschland
Telefon:
+49 (0)3834-5792-20
Fax:
+49 (0)3834-5792-81
E-Mail:
ir@hanseyachts.com
Internet:
www.hansegroup.com
ISIN:
DE000A0KF6M8
WKN:
A0KF6M
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


702427  06.07.2018