4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: STEICO SE: Neubesetzung des Ressorts Produktion

Autor: DGAP - EQS Group AGhttps://twitter.com/dgap_ad_hoc
25.04.2018




DGAP-News: STEICO SE / Schlagwort(e): Personalie

STEICO SE: Neubesetzung des Ressorts Produktion
25.04.2018 / 14:26


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
STEICO SE: Neubesetzung des Ressorts Produktion

* Hr. Steffen Zimny scheidet aus dem Direktorium der STEICO SE aus.

* Hr. Holger Jödecke wird ab sofort den Bereich Produktion verantworten.

Feldkirchen bei München, 25. April 2018 - Der Verwaltungsrat der STEICO SE hat heute bekannt gegeben, dass er die Bestellung von Hr. Steffen Zimny, im geschäftsführenden Direktorium der STEICO SE verantwortlich für das Ressort Produktion, mit sofortiger Wirkung vorzeitig aufgehoben hat. Der Verwaltungsrat und die geschäftsführenden Direktoren danken Hr. Zimny für sein langjähriges Engagement und seine Leistungen und wünschen ihm für die persönliche und berufliche Zukunft alles Gute. Hr. Steffen Zimny wird dem Unternehmen noch beratend zur Verfügung stehen.

Das Ressort Produktion wird ab sofort von Hr. Holger Jödecke verantwortet. Der Dipl.-Wirtschaftsingenieur Holger Jödecke hat über 20 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen bei verschiedenen Unternehmen der Baubranche gesammelt. Hr. Jödecke ist seit 2014 bei STEICO beschäftigt und rückte im März 2017 in das Direktorium auf.

Hr. Jödecke hat sich bei STEICO intensiv mit den Strukturen und Besonderheiten des Unternehmens vertraut gemacht. So ist er begleitend zu seiner Direktoren-Tätigkeit auch Geschäftsführer der französischen Produktionsgesellschaft und war vor seiner Berufung zum Direktor auch Finanzvorstand der polnischen Produktionsgesellschaft.

Hr. Jödecke verantwortete erfolgreich Restrukturierungsprojekte bei der französischen Produktionsgesellschaft und trug im Rahmen von Automatisierungs- und Digitalisierungprojekten maßgeblich zur Effizienzsteigerung der polnischen Produktionsstandorte bei. Er ist damit für seine künftigen Aufgaben als Produktionsdirektor bestens gerüstet.

Die Besetzung der bestehenden Ressorts bleibt unverändert.

Unternehmensprofil
Der STEICO Konzern entwickelt, produziert und vertreibt ökologische Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen. Dabei ist STEICO europäischer Marktführer im Segment der Holzfaser-Dämmstoffe.
Kontakt
STEICO SE
Andreas Schulze
Leiter Investor Relations
Otto-Lilienthal-Ring 30
85622 Feldkirchen
Fon: +49-(0)89-99 15 51-548
Fax: +49-(0)89-99 15 51-704
E-Mail: a.schulze@steico.com
www.steico.com











25.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
STEICO SE

Otto-Lilienthal-Ring 30

85622 Feldkirchen


Deutschland
Telefon:
+49 - (0)89 - 99 15 51 - 0
Fax:
+49 - (0)89 - 99 15 51 - 700
E-Mail:
info@steico.com
Internet:
http://www.steico.com
ISIN:
DE000A0LR936
WKN:
A0LR93
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




679035  25.04.2018