4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: UmweltBank Aktiengesellschaft: UmweltBank stellt sich neu auf

Autor: DGAP - EQS Group AGhttps://twitter.com/dgap_ad_hoc
26.03.2018




DGAP-News: UmweltBank Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges

UmweltBank Aktiengesellschaft: UmweltBank stellt sich neu auf (News mit Zusatzmaterial)
26.03.2018 / 16:49


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Mit einem scharfen Markenprofil unterstreicht die UmweltBank ihren Anspruch, Bankgeschäfte mit ökologischer und sozialer Verantwortung zu vereinen. Ihr neues Logo steht synonym für grünes Geld, die Botschaft "Mein Geld macht grün" stellt den Mehrwert für Kundinnen und Kunden in den Vordergrund. Zur Neuausrichtung der Marke gehört auch die 3P-Strategie: Frische Produkte, moderne Prozesse und zusätzliches Personal sorgen dafür, dass die UmweltBank trotz eines herausfordernden Marktumfelds weiter wachsen wird. Die Bank der grünen Generation wird dabei die Balance zwischen digitaler Effizienz und echter Menschlichkeit halten. Davon profitieren nicht nur Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter, sondern natürlich auch die Umwelt.

Noch in diesem Jahr wird die Bank ihr Fondsangebot um neue, innovative Umweltfonds erweitern, die diesen Namen auch verdienen. Darüber hinaus wird sie einen ökologischen Verbraucherkredit vorstellen, der es Privatkunden ermöglicht, zum Beispiel ein Elektrofahrzeug in Kombination mit einer Solaranlage und einem Energiespeicher nachhaltig zu finanzieren. Aufgrund der hohen Nachfrage prüft sie zudem aktuell die Einführung eines grünen Girokontos. "Unser Angebot bleibt weiterhin bewusst einfach strukturiert, denn Komplexität ist in Gelddingen ein Nachteil", so Vorstandsmitglied Jürgen Koppmann.

Sehr gefragt sind auch die Finanzierungsangebote der UmweltBank in den Bereichen ökologische Baufinanzierung und erneuerbare Energien. Durch gesetzliche Änderungen bei den Vergütungsregelungen für Ökostrom ist die Kalkulation solcher Projekte deutlich komplexer geworden und erfordert einen Finanzierungspartner mit langjähriger Erfahrung. Kunden der Spezialbank profitieren dabei von schnellen Entscheidungsprozessen und verständlicher Dokumentation.

"Unser 20-jähriges Firmenjubiläum im vergangenen Jahr war der Startschuss für die UmweltBank, sich neu zu erfinden", erklärt das Vorstandsmitglied Goran Basic. "Was mit der Überarbeitung der Website begann, setzt sich nun in einem neuen Markenauftritt und einer zukunftsorientierten Strategie fort."

Die Geschäftszahlen für 2017 hat die UmweltBank am 29. Januar 2018 bekanntgegeben, das Testat durch den Wirtschaftsprüfer wird Mitte April erteilt. Die diesjährige Hauptversammlung findet am 28. Juni 2018 im kleinen Saal der Meistersingerhalle in Nürnberg statt.
 

Weiterführende Informationen

Vorläufige Zahlen zur Entwicklung der UmweltBank AG im Jahr 2017

Interview mit UmweltBank-Vorstand Jürgen Koppmann auf ECOreporter.de

 

Über die UmweltBank AG

Die UmweltBank ist eine unabhängige Privatbank im Eigentum von rund 10.500 Aktionären. Seit 20 Jahren verbindet sie Bankgeschäfte mit ökologischer und sozialer Verantwortung. Dem Umweltschutz hat sich die Bank der grünen Generation nicht nur mit ihrem Namen, sondern auch in ihrer Satzung verpflichtet. Bei keiner anderen Bank können Anleger ihr Geld so konsequent umweltfreundlich arbeiten lassen wie bei der UmweltBank. Über 22.500 Umweltprojekte hat sie bereits mit zinsgünstigen Förderdarlehen finanziert.

Entlastung der Natur und finanzieller Erfolg sind bei der UmweltBank gleichberechtigte Ziele. Deshalb veröffentlicht sie ihre Ergebnisse regelmäßig in einem integrierten Nachhaltigkeits- und Geschäftsbericht. Ihren Erfolg misst die Bank nicht nur an wirtschaftlichen Kennzahlen, sondern auch an eingesparten CO2-Emissionen durch die Finanzierung innovativer Umweltprojekte.

Die UmweltBank-Aktie wird im Marktsegment m:access der Börse München gehandelt. Die aktuelle Kursentwicklung ist unter www.umweltbank.de/ueber-uns/investor-relations/umweltbank-aktie abrufbar.

 
Kontakt
UmweltBank AG, Abt. Kommunikation, Laufertorgraben 6, 90489 Nürnberg
Tel: 0911 / 5308 - 266, Fax: 0911 / 5308 - 269
E-Mail: kommunikation@umweltbank.de, www.umweltbank.de

Zusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/umweltbank/668883.htmlBildunterschrift: Grünes Geld braucht ein Symbol: das neue Logo der UmweltBank
26.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
UmweltBank Aktiengesellschaft

Laufertorgraben 6

90489 Nürnberg


Deutschland
Telefon:
0911/5308-265
Fax:
0911/5308-269
E-Mail:
kommunikation@umweltbank.de
Internet:
www.umweltbank.de
ISIN:
DE0005570808
WKN:
557080
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; SIX

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




668883  26.03.2018 



4investors Exklusiv:

Deutsche Lichtmiete auf Rekordkurs: „LED-Anleihe” soll weiteres Wachstum finanzieren
Roman Teufl, Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

Northern Bitcoin: „Wir könnten bereits in wenigen Jahren eine bedeutende Marktstellung einnehmen“
Northern Bitcoin-CEO Mathis Schultz und CTO Moritz Jäger im Interview mit der 4investors-Redaktion.

Haier Smart Home: Die völlig andere China-Aktie
Yannick Fierling, CEO von Haier Europe, im Interview mit der 4investors-Redaktion. Haier ist auch in China an der Börse Shanghai gelistet.

Eyemaxx: Eine äußerst positive Geschäftsentwicklung
Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de zur neuen Anleihe-Emission des Unternehmens.