4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: FinLab AG: FinLab Beteiligung Deposit Solutions übernimmt SAVEDO

Autor: DGAP - EQS Group AGhttps://twitter.com/dgap_ad_hoc
15.08.2017




DGAP-News: FinLab AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

FinLab AG: FinLab Beteiligung Deposit Solutions übernimmt SAVEDO
15.08.2017 / 09:50


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Finlab Beteiligung Deposit Solutions übernimmt Zinsportal SAVEDO

- Akquisition beschleunigt Internationalisierung des B2C-Geschäfts von Zinspilot

Frankfurt am Main, 15.08.2017 - Eine der größten Beteiligungen der Frankfurter Finlab AG (ISIN DE0001218063, Ticker: A7A.GR), die Deposit Solutions GmbH, übernimmt das Berliner Fintech SAVEDO am 10. August 2017.

Nachdem Deposit Solutions im September 2015 mit der Marke Zinspilot seine Open-Banking Plattform für den Direktkunden ausbaute, ermöglicht nun der Anschluss von SAVEDO eine Erweiterung der Aktivitäten im B2C-Geschäft.

Mit SAVEDO, einer erfolgreich eingeführten Marke mit über 18.000 registrierten Anlegern, 13 Partnerbanken und zwei neuen Auslandsmärkten in Österreich und den Niederlanden, gewinnt Deposit Solutions einen starken Partner im B2C-Bereich.

Im Fokus für Deposit Solutions Gründer Tim Sievers steht die Internationalisierung von Zinspilot, die durch die Übernahme von SAVEDO weiter vorangetrieben werden soll. SAVEDO ist bereits in mehreren Sprachen erhältlich und verfügt über internationale Kompetenzen, technologisches Know-How und hohe Kundenfokussierung. Sievers betont: "Das SAVEDO-Team hat in den vergangenen Jahren einen großartigen Job gemacht und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."

SAVEDO Gründer Christian Tiessen erhofft sich von der Übernahme durch die Deposit Solutions GmbH, die mit ihrer Marke Zinspilot erst kürzlich die 2 Milliarden Euro Marke an vermittelten Einlagen erreicht hat, signifikante Mehrwerte für seine Kunden und Partnerbanken. Tiessen wird zukünftig neben seiner Funktion als Geschäftsführer von SAVEDO auch die Internationalisierung des B2C-Geschäfts von Deposit Solutions vorantreiben.

Über die FinLab AG:Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 / Tickersymbol: A7A) ist einer der ersten und größten auf den Financial Services Technologies ("fintech") Bereich fokussierten Company Builder und Investoren in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung deutscher fintech-Start-up-Unternehmen sowie die Bereitstellung von Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird. Darüber hinaus investiert FinLab global im Rahmen von Venture-Runden in fintech-Unternehmen, vor allem in den USA und in Asien.Pressekontakt:
FinLab AG
investor-relations@finlab.de
Telefon: +49 (0) 69 719 12 80 - 0

Über Deposit Solutions

Deposit Solutions ist ein FinTech-Unternehmen, das den mehr als 10 Billionen Euro schweren europäischen Einlagenmarkt transformiert. Seine innovative Open-Banking-Plattform ermöglicht es Banken, ihren Kunden attraktive Tages- und Festgeldangebote anderer Banken unter der bestehenden Kundenverbindung anzubieten - ganz einfach und bequem, so wie beim Erwerb von Wertpapieren. Sparer erhalten auf diese Weise erstmalig über ihre Hausbank Zugang zu den besten Einlagenangeboten im Markt, ohne dafür die Bank wechseln zu müssen. Gleichzeitig gewinnen Banken, die Einlagen suchen, einen einfachen Zugang zum gesamten europäischen Einlagenmarkt, ohne dafür eine eigene Infrastruktur zu betreiben.
Deposit Solutions kooperiert bereits heute mit Banken in mehr als zehn europäischen Ländern. Zusätzlich betreibt Deposit Solutions mit ZINSPILOT einen Direktkanal, über den Tages- und Festgeldangebote ausgewählter Partnerbanken an Sparer vermarktet werden. Seit dem Start vermittelte allein ZINSPILOT in weniger als 20 Monaten bereits mehr als 2 Milliarden Euro an Einlagen an aktuell über 60.000 registrierte Anleger. Deposit Solutions gehört damit zu einem der am schnellsten wachsenden FinTech-Unternehmen der Welt. Das 2011 von Dr. Tim Sievers gegründete Hamburger Unternehmen hat heute Tochtergesellschaften in London und Zürich und beschäftigt ein mehr als 120-köpfiges Team hoch qualifizierter Mitarbeiter. Bis heute hat Deposit Solutions 25 Millionen Euro an Venture Funding eingeworben. In der letzten Finanzierungsrunde im Juli 2016 wurde das Unternehmen mit 110 Millionen Euro bewertet. Namhafte Investoren wie Greycroft Partners, FinLab, e.ventures, Valar Ventures und Peter Thiel beteiligten sich an den Finanzierungsrunden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.deposit-solutions.com

Pressekontakt:
Marco Luterbach
redRobin. Strategic Public Relations GmbH. Virchowstraße 65b. In der alten Fassfabrik. 22767 Hamburg
Tel: 040-692 123-29. Fax: 040-692 123-11. E-Mail: Luterbach@red-robin.de











15.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
FinLab AG

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 (0)69 719 12 80 - 0
Fax:
+49 (0)69 719 12 80 - 011
E-Mail:
investore-relations@finlab.de
Internet:
www.finlab.de
ISIN:
DE0001218063
WKN:
121806
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




601473  15.08.2017 



(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!


4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.