Industriemetallpreise zeigen charttechnische Bremsspuren

Nachricht vom 05.10.2012 05.10.2012 (www.4investors.de) - Die Markttechnik spielt bei den oftmals stark von spekulativen Motiven geprägten Rohstoffmärkten eine größere Rolle, als viele Anleger denken. Daher nehmen wir an dieser Stelle immer wieder die Kursverläufe einiger Rohstoffe aus charttechnischen Gesichtspunkten unter die Lupe. Heute: Industriell geprägte Metalle.

Zwischen Mitte August und dem 20. September hat der Aluminiumpreis eine deutliche Aufwärtsbewegung vollzogen. Von 1.840 Dollar ist der Kurs auf bis zu 2.281 Dollar geklettert, wobei dies ein Ausreißer nach oben war. Tatsächlich hat sich in den vergangenen Tagen in einem breiteren Band unterhalb der 2.200er-Marke ein deutlicher Widerstand etabliert, womit die Risiken einer Trendwende nach unten aus charttechnischer Sicht wachsen. Eine Schlüsselmarke dabei ist das Tief vom 26. September bei 2.087 Dollar – ein Rutsch hierunter könnte zu einer deutlichen Abwärtsbewegung für den Aluminiumpreis führen.

Deutliche Bremsspuren zeigen sich auch im Chart des Kupfer-Futures. Dessen Preis war seit Anfang August von knapp 3,29 Dollar und damit aus der Unterstützung oberhalb von 3,23 Dollar hinaus bis auf knapp 3,84 Dollar geklettert. An der Hürde bei 3,84/3,86 Dollar allerdings hat der Aufwärtstrend gestoppt. Eine erste Konsolidierung auf 3,68 Dollar hat der Kupfer-Future mittlerweile fast wieder aufgeholt. Allerdings lässt der Kurs Dynamik vermissen, sodass ein erneuter Kursrückschlag keine Überraschung wäre. Fällt der Futurepreis unter 3,68 Dollar, könnte das nächste Kursziel zwischen 3,51 Dollar und 3,57 Dollar liegen.

Silber wird zwar als Edelmetall klassifiziert, dennoch ist die Nachfrage im Vergleich zum Gold extrem stark von industriellen Faktoren geprägt. Der Kursverlauf ähnelt den Entwicklungen bei den beiden vorangegangenen Rohstoffen: Nach einer Kursrallye, die Mitte August bei 27,51 Dollar massiv an Schwung gewonnen hat, waren die vergangenen Handelstage beim Silber von einer Seitwärtsbewegung unterhalb von 34,76/35,39 Dollar geprägt. Um und unterhalb von 33,29/33,34 Dollar zeigt sich eine erste Unterstützungszone. Fällt der Silberpreis darunter, wäre eine Trendwende zwar vollzogen, allerdings zeigen sich schon knapp darunter zwischen 32,48/32,58 Dollar und um 32 Dollar weitere potenzielle Haltemarken.

Ein Blick auf den Nickelpreis: Dieser ist in den vergangenen Wochen deutlich geklettert. Mitte August hat bei 15.388 Dollar eine massive Aufwärtsbewegung begonnen, die erst in den letzten Tagen knapp unter der 19.000-Dollar-Marke ins Stocken geraten ist. In den vergangenen Tagen hat die Volatilität deutlich abgenommen. Das kann als Zeichen interpretiert werden, dass der Markt sich neu orientiert. Der Blick auf die Kursentwicklung der vergangenen Tage zeigt, dass um 18.500/18.600 Dollar eine erste Unterstützung vorhanden ist, darunter um 18.200 Dollar und bei 18.267 Dollar. Erst wenn der Nickelpreis diese unterschritten hat, kommt die 18.000er-Marke in ernsthafte Gefahr. Dann wachsen auch die Risiken, dass es zu einer übergeordneten Trendwende nach unten gekommen ist.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“


Werbung

Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

22.02.2018 - Newmont Mining könnte schon bald Barrick vom Thron stoßen!
22.02.2018 - BHP Billiton: Freude über die Dividende
22.02.2018 - Troilus Gold - Der nächste Produzent im Tal des Goldes?
20.02.2018 - Insiderkäufe bei Pasinex Resources zeigen Stärke
20.02.2018 - Arctic Star bestätigt Kimberlitfund in Finnland
19.02.2018 - Amani Gold: Die ersehnten Daten sind da!
19.02.2018 - AVZ Minerals: Perfekter Start ins Bohrprogramm auf Lithiumprojekt Manono
19.02.2018 - Orinoco Gold: Kurssprung nach exzellenten Ergebnissen
16.02.2018 - FYI Resources mit Spitzenwerten für effiziente HPA-Extraktion
16.02.2018 - Zinkangebot bleibt knapp – Zinkpreis bleibt hoch
15.02.2018 - Harte Gold verdreifacht Goldressource der Sugar Zone!
15.02.2018 - Mawson Resources schließt Goldcorp-Platzierung ab
15.02.2018 - TriStar Gold sichert sich Hilfe von Top-Senior-Beratern
14.02.2018 - FYI Resources nimmt 3 Mio. AUD für HPA-Entwicklung auf
13.02.2018 - M2 Cobalt startet Kobaltexploration in Uganda
13.02.2018 - Tristar Gold will auf’s Radar der großen Goldproduzenten
12.02.2018 - Lucapa Diamond: Erste Diamanten aus Lesotho
09.02.2018 - Arctic Star: Über 100 Kilometer Messlinien auf Timantti Projekt in Finnland
09.02.2018 - Zum ersten Mal seit 5 Jahren: ETFs halten Gold für über 100 Mrd. USD
08.02.2018 - Stärkerer US-Dollar: Gold unter Druck


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


4investors Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


4investors Analystenmeinungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


4investors Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR