Amani Gold stößt nach Finanzierung aggressive Bohrprogramme an

Nachricht vom 11.10.2017 11.10.2017 (www.4investors.de) - Nachdem die australische Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) vor einiger Zeit eine erste Ressourcenschätzung für die Kebigada-Zone ihres Giro-Projekts vorgelegt hat – 2,3 Mio. Unzen Gold bei durchschnittlich 1,5 Gramm Gold pro Tonne –, drehen sich nun wieder die Bohrer! Das Unternehmen ist für die anstehenden Aktivitäten voll finanziert, hat man doch erst vor Kurzem 15 Mio. Dollar von Investoren aus Hong Kong eingenommen und wird aus derselben Quelle voraussichtlich weitere 10 Mio. Dollar erhalten.

Dieses Geld will man jetzt also gewinnbringend einsetzen und hat bereits die ersten Bohrungen aufgenommen. Zunächst einmal wurden Rückspülbohrungen mit einer Gesamtlänge von geplanten 3.600 Metern angestoßen, mit denen das Unternehmen das Gebiet Douze Match weiter erkunden will, auf dem man in der Vergangenheit bereits teilweise extrem hohe Goldgehalte nachgewiesen hatte.

Darüber hinaus sind 30.000 Meter an Rückspül- und Diamantkernbohrungen auf dem hochgradigen Teil der Kebigada-Vererzung geplant, der mit der kürzlich vorgelegten Ressourcenschätzung aufgezeigt wurde. Diese Bohrungen sollen beginnen, sobald der Zugang zum Gelände vorbereitet ist. Amani wird sich dabei vor allem auf ein Gebiet von 650 mal 250 Metern konzentrieren, wo man davon ausgeht, dass die bislang angezeigten und geschlussfolgerten Ressourcen in die höhere Kategorie gemessen überführt werden können. Dies dient der Vorbereitung von Machbarkeitsstudien und der Bewertung von Möglichkeiten zum schnellen Abbaubeginn.

Darüber hinaus wird das Unternehmen Bohrprogramme auf der Adoku-Zone sowie in der unmittelbaren Umgebung von Kebigada durchführen, wo man im Bereich hochgradiger Bodenanomalien darauf abzielt, potenzielle Satellitenressourcen nachzuweisen. Im Erfolgsfall könnten diese, so Amani, zu einer substanziellen Ausweitung der Kebigada-Ressource führen.

Amani hat zudem das Beijing General Research Institute of Mining and Metallurgy („BGRIMM“), eine hoch angesehene Beratungsgesellschaft aus dem Bergbausektor, damit beauftragt, eine erste Scoping-Studie zu Kebigada zu erstellen, mit der die Wirtschaftlichkeit einer potenziellen Produktion abgeschätzt werden soll. Zudem hat das Unternehmen die Erstellung einer Machbarkeitsstudie ausgeschrieben.

Der neue Chairman YU Qiu-Ming von Amanis neuem strategischen Investor Luck Winner betonte, dass man nicht nur mit den bisherigen Ergebnissen zufrieden sei, sondern auch darauf aus, das Giro-Projekt schnell zu entwickeln und zu verbessern. Man sei zuversichtlich, so Ming weiter, dass die Bohrungen auf dem Gebiet der Ressource weitere, gute Ergebnisse bringen werden, wie sie schon bei den letzten Bestimmungsbohrungen zu beobachten gewesen seien.

Die Amani-Aktionäre können also ab Anfang 2018 mit fortlaufenden Neuigkeiten zum Abschluss der Bestimmungsbohrungen, zu einer Aktualisierung der Ressourcenschätzung sowie der Fertigstellung der Scoping-Studie rechnen, erklärte Amanis Chairman weiter.

Besonders gespannt erwarte man die Bohrergebnisse von Douze Match, wo Amani in der Vergangenheit außergewöhnlich hohe Goldgehalte nachgewiesen habe. Das aktuelle Bohrprogramm auf diesem Gebiet, habe das Potenzial, dort eine hochgradige Goldressource zu definieren, die leicht zu jeder auf Giro geplanten Verarbeitungsanlage geschafft werden könne. Eine solche, hochgradige Ressource, würde auch positiven Auswirkungen auf die Gehalte von Kebigada haben, so Ming weiter.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche/journalistische Berichte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter, Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Amani Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Amani Gold ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

24.10.2017 - Großartige Zeiten für Aktionäre von Far Resources
24.10.2017 - Prize Mining – Die Bohrer auf dem Goldprojekt Daylight drehen sich
23.10.2017 - First Graphite: Es stehen aufregende Wochen bevor!
23.10.2017 - Nevada Zinc sichert sich Zugriff auf vielversprechendes Zinkprojekt
23.10.2017 - AVZ Minerals – Spektakuläre News treiben Kurs auf Rekordhoch
19.10.2017 - Kandidaten für die Aufnahme in den Solactive Global Lithium Index
18.10.2017 - Monarca Minerals – Heiße Wette im Silbersektor
18.10.2017 - De Grey Mining – Bonanza-Zielgebiet gesichert!
18.10.2017 - Analystenmeinung: Bonterra Resources ist ein Kauf
17.10.2017 - Neuer Player in Argentiniens weltbekanntem Lithiumdreieck
17.10.2017 - Prize Mining – Weg frei für Bohrungen auf dem Goldprojekt Daylight
17.10.2017 - Liberty One Lithium: Es kann losgehen!
16.10.2017 - Lucapa Diamond: Ziel ist machbar
16.10.2017 - VW holt sich Absage bei Kobalt-Ausschreibung für e-Autos
13.10.2017 - Nevada Zinc – Erstes Bohrprogramm auf Goldprojekt Livingstone
12.10.2017 - Neue Untersuchung: Zinkdefizit steigt um 30%
11.10.2017 - Macquarie sieht Gold 2018 bei 1.400 USD pro Unze
10.10.2017 - Fällt Gold bis auf 1.100 USD?
09.10.2017 - Monument Mining – Lange Durststrecke vor dem Ende
09.10.2017 - Harte Gold – Mit großen Schritten Richtung Goldproduktion


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.10.2017 - Bijou Brigitte: Erste Neunmonatszahlen
24.10.2017 - HumanOptics: Chinesischer Investor an Bord
24.10.2017 - Erlebnis Akademie kündigt Kapitalerhöhung deutlich unter dem Aktienkurs an
24.10.2017 - GFT Aktie stürzt ab - Gewinnwarnung und Expansion in den Industriebereich
24.10.2017 - Amadeus FiRe bestätigt Jahresprognose
24.10.2017 - Ludwig Beck legt Quartalszahlen vor
24.10.2017 - Puma: „Besser als erwartetes Ergebnis”
24.10.2017 - CR Capital Real Estate: Aktienhandel wieder aufgenommen
24.10.2017 - Sygnis bringt neues Diagnosekit auf den Markt
24.10.2017 - Shop Apotheke Europe meldet erste Neunmonatszahlen


4investors Chartanalysen

24.10.2017 - Commerzbank Aktie: Was läuft hier im Hintergrund in Sachen Übernahme?
24.10.2017 - Geely Aktie: Das Bild verdüstert sich
24.10.2017 - Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges?
24.10.2017 - Voltabox Aktie: Das wird spannend!
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?


4investors Analystenmeinungen

24.10.2017 - BYD Aktie vor heftigem Kurseinbruch? Analysten stellen sich gegen die Bären!
24.10.2017 - Lufthansa Aktie: Kursziel massiv erhöht
23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?


4investors Kolumnen

24.10.2017 - Produktionsstandort Mexiko durch NAFTA-Neuverhandlungen gefährdet? - Commerzbank Kolumne
24.10.2017 - Spanien und keine Ende des Konflikts mit den Katalanen in Sicht - National-Bank
24.10.2017 - SAP Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
24.10.2017 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR