Amani Gold stößt nach Finanzierung aggressive Bohrprogramme an

Nachricht vom 11.10.2017 11.10.2017 (www.4investors.de) - Nachdem die australische Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) vor einiger Zeit eine erste Ressourcenschätzung für die Kebigada-Zone ihres Giro-Projekts vorgelegt hat – 2,3 Mio. Unzen Gold bei durchschnittlich 1,5 Gramm Gold pro Tonne –, drehen sich nun wieder die Bohrer! Das Unternehmen ist für die anstehenden Aktivitäten voll finanziert, hat man doch erst vor Kurzem 15 Mio. Dollar von Investoren aus Hong Kong eingenommen und wird aus derselben Quelle voraussichtlich weitere 10 Mio. Dollar erhalten.

Dieses Geld will man jetzt also gewinnbringend einsetzen und hat bereits die ersten Bohrungen aufgenommen. Zunächst einmal wurden Rückspülbohrungen mit einer Gesamtlänge von geplanten 3.600 Metern angestoßen, mit denen das Unternehmen das Gebiet Douze Match weiter erkunden will, auf dem man in der Vergangenheit bereits teilweise extrem hohe Goldgehalte nachgewiesen hatte.

Darüber hinaus sind 30.000 Meter an Rückspül- und Diamantkernbohrungen auf dem hochgradigen Teil der Kebigada-Vererzung geplant, der mit der kürzlich vorgelegten Ressourcenschätzung aufgezeigt wurde. Diese Bohrungen sollen beginnen, sobald der Zugang zum Gelände vorbereitet ist. Amani wird sich dabei vor allem auf ein Gebiet von 650 mal 250 Metern konzentrieren, wo man davon ausgeht, dass die bislang angezeigten und geschlussfolgerten Ressourcen in die höhere Kategorie gemessen überführt werden können. Dies dient der Vorbereitung von Machbarkeitsstudien und der Bewertung von Möglichkeiten zum schnellen Abbaubeginn.

Darüber hinaus wird das Unternehmen Bohrprogramme auf der Adoku-Zone sowie in der unmittelbaren Umgebung von Kebigada durchführen, wo man im Bereich hochgradiger Bodenanomalien darauf abzielt, potenzielle Satellitenressourcen nachzuweisen. Im Erfolgsfall könnten diese, so Amani, zu einer substanziellen Ausweitung der Kebigada-Ressource führen.

Amani hat zudem das Beijing General Research Institute of Mining and Metallurgy („BGRIMM“), eine hoch angesehene Beratungsgesellschaft aus dem Bergbausektor, damit beauftragt, eine erste Scoping-Studie zu Kebigada zu erstellen, mit der die Wirtschaftlichkeit einer potenziellen Produktion abgeschätzt werden soll. Zudem hat das Unternehmen die Erstellung einer Machbarkeitsstudie ausgeschrieben.

Der neue Chairman YU Qiu-Ming von Amanis neuem strategischen Investor Luck Winner betonte, dass man nicht nur mit den bisherigen Ergebnissen zufrieden sei, sondern auch darauf aus, das Giro-Projekt schnell zu entwickeln und zu verbessern. Man sei zuversichtlich, so Ming weiter, dass die Bohrungen auf dem Gebiet der Ressource weitere, gute Ergebnisse bringen werden, wie sie schon bei den letzten Bestimmungsbohrungen zu beobachten gewesen seien.

Die Amani-Aktionäre können also ab Anfang 2018 mit fortlaufenden Neuigkeiten zum Abschluss der Bestimmungsbohrungen, zu einer Aktualisierung der Ressourcenschätzung sowie der Fertigstellung der Scoping-Studie rechnen, erklärte Amanis Chairman weiter.

Besonders gespannt erwarte man die Bohrergebnisse von Douze Match, wo Amani in der Vergangenheit außergewöhnlich hohe Goldgehalte nachgewiesen habe. Das aktuelle Bohrprogramm auf diesem Gebiet, habe das Potenzial, dort eine hochgradige Goldressource zu definieren, die leicht zu jeder auf Giro geplanten Verarbeitungsanlage geschafft werden könne. Eine solche, hochgradige Ressource, würde auch positiven Auswirkungen auf die Gehalte von Kebigada haben, so Ming weiter.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche/journalistische Berichte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter, Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Amani Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Amani Gold ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Mittwoch, 24. Januar ab 18 Uhr: Prof. Dr. Jack Mintz zu den Auswirkungen der US-amerikanischen Steuerreform

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“



Werbung

Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

24.01.2018 - Goldpreis weiter im Höhenflug
23.01.2018 - ML Gold: Erneut mächtige Abschnitte mit sichtbarer Kupfervererzung
19.01.2018 - Barrick Gold: Chilenische Behörde ordnet Schließung von Pascua Lama an
18.01.2018 - GOLDINVEST-Interview Mawson Resources
18.01.2018 - Barrick Gold erreicht die eigenen Ziele knapp
17.01.2018 - Lucapa Diamond: Lesotho und ein gelber Stein heizen die Phantasie an
17.01.2018 - Bruin Point Helium: Die Marktsituation könnte kaum vorteilhafter sein
17.01.2018 - Advantage Lithium: Das Cauchari-Projekt liefert erneut!
16.01.2018 - Goldcorp erfüllt die eigenen Erwartungen
16.01.2018 - Advantage Lithium: Verheißungsvolle Neuigkeiten vom Partner Orocobre
15.01.2018 - Gold: Kurzfristig wenig Hindernisse auf dem Weg nach oben
12.01.2018 - Kirkland Lake Gold – Alle Minen produzieren auf Rekordniveau
12.01.2018 - Bank of China: Rohstofferholung sollte sich jetzt voll entfalten
11.01.2018 - Lucapa Diamond: Kursexplosion nach spektakulären Bohrergebnissen
10.01.2018 - Group Ten will mit Stillwater-West in der Champions League mitspielen
10.01.2018 - Crystal Exploration – 100% Trefferquote auf Goldprojekt Contwoyto!
10.01.2018 - Bruin Point Helium – Große Chancen in einem spannenden Markt
08.01.2018 - FYI Resources plant Pre-Feasibility für HPA-Projekt schon im Mai
08.01.2018 - First Graphene – Fortschritte bei graphenbasierten Betonprodukten
05.01.2018 - Institutionelle Investoren stocken bei FYI Resources auf


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.01.2018 - secunet: Erneut Rekordzahlen
24.01.2018 - Biotest baut Aktivitäten in Tschechien aus
24.01.2018 - Shop Apotheke Europe: 60 Prozent Umsatzplus
24.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe ist platziert
24.01.2018 - Gerresheimer: Zusätzliche Gewinne dank US-Steuerreform
24.01.2018 - Evotec Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
24.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Ausbruch?
24.01.2018 - Aixtron Aktie: Aller guten Dinge sind Drei? Von wegen!
24.01.2018 - Wirecard Aktie: Shortseller-Schock schon überwunden?
23.01.2018 - Vonovia: Helene von Roeder in den Vorstand berufen


4investors Chartanalysen

24.01.2018 - Evotec Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
24.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Ausbruch?
24.01.2018 - Aixtron Aktie: Aller guten Dinge sind Drei? Von wegen!
24.01.2018 - Wirecard Aktie: Shortseller-Schock schon überwunden?
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!


4investors Analystenmeinungen

24.01.2018 - Daimler: Ein positiver Blick auf 2018
24.01.2018 - Commerzbank: Coverage wird aufgenommen
23.01.2018 - Volkswagen: Analysten wagen Prognose
23.01.2018 - Daimler: Ausblick auf 2018
23.01.2018 - Medigene: Kursziel legt zu
23.01.2018 - ProSiebenSat.1: Gefahr für den Kurs
23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus


4investors Kolumnen

24.01.2018 - Private Equity auch für Privatanleger
24.01.2018 - Autoabsatz 2017 (Teil I) - Commerzbank Kolumne
24.01.2018 - Große Nachfrage nach der neuen 2028er spanischen Staatsanleihe - National-Bank Kolumne
24.01.2018 - DAX: Orakel von Delphi - Donner + Reuschel Kolumne
24.01.2018 - BASF Aktie: Dreistelliger Kursbereich möglich - UBS Kolumne
24.01.2018 - DAX: Neues Allzeithoch stimmt positiv - UBS Kolumne
23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR