Harte Gold: Sugar Zone liefert die nächsten Volltreffer

Nachricht vom 05.10.2017 05.10.2017 (www.4investors.de) - Die exzellenten Nachrichten des Rohstoffunternehmens Harte Gold (WKN A0J3QP / TSX HRT) von den Explorationsarbeiten auf dem Projekt Sugar Zone reißen nicht ab. Immer wieder finden die Kanadier bei Bohrungen enorm hohe Goldmineralisierungen. Im September meldete man bis zu 48,3 Gramm Gold pro Tonne Gestein (Link: http://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/harte-gold-corp/867-harte-gold-bis-zu-48-3-gramm-gold-auf-der-sugar-zone). Aktuelle Explorationsdaten, die Harte Gold nun vorgelegt hat, beweisen, dass solche Funde kein Einzelfall sind. Über das riesige Projektareal hinweg tauchen immer wieder Spitzenwerte und darüber hinaus auch neue Vererzungszonen auf!

Es sind Nachrichten, die optimistische Einschätzungen von Experten bestätigen. So hatten zuletzt schon die Experten der renommierten australischen Investmentbank Macquarie gemutmaßt, dass der Sugar-Zone-Abschnitt auf dem gleichnamigen Gesamtprojekt nur die Spitze des Eisbergs eines großen Goldvorkommens ist. Macquarie schätzt die Ressource auf satte 5 Millionen Unzen, wir berichteten (Link: http://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/harte-gold-corp/580-harte-gold-sugar-zone-ist-nur-die-spitze-des-eisbergs).

Die neuesten Explorationsdaten von Harte Gold enthalten gleich mehrere gute Nachrichten. „Die Bohrungen zeigen mehrere staffelförmige Strukturen, die in der Tiefe mit sehr hohen Goldgehalten durchteuft werden und sich nach Norden und zur Middle Zone sowie nach Süden zur Lynx Zone erweitern. Es gibt aber Anzeichen, dass das Goldsystem in der Tiefe extrem stark ausgebildet ist und sich die Gehalte verbessern“, sagt George Flach, VP Exploration von Harte Gold. Weitere Bohrungen seien nötig, um die Ergebnisse nun richtig zu interpretieren, so Flach.

Zudem hat man es tatsächlich mit drei Vererzungszonen zu tun: Neben der „Upper Zone“ und der „Lower Zone“ hat man die „Footwall Zone“ neu entdeckt. Bohrungen in diesem Abschnitt brachten gleich Top-Werte an die Oberfläche: Bis zu 36,97 Gramm Gold pro Tonne Gestein wurden gefunden – dieser Wert trat über eine Bohrstrecke von 2,43 Meter auf. Noch ist die genaue Ausdehnung der Vererzung nicht bekannt, laut Angaben von Harte Gold erstreckt diese sich in Fallrichtung nach Süden.

Die anderen Zonen enttäuschen bei den Bohrergebnissen ebenfalls nicht, im Gegenteil. Im Abschnitt „Upper Zone“ der Sugar Zone brachte das Bohrloch SZ-17-214W satte 42,29 Gramm Gold pro Tonne Gestein über einen Abschnitt von 1,7 Metern an die Oberfläche. Darüber hinaus interessant: Die Bohrungen haben die bekannte Vererzung der „upper Zone“ in Richtung der „Middle Zone“ auf dem Sugar-Projekt ausgedehnt. Andere Bohrlöcher auf der „Lower Zone“ und der „Middle Zone“ förderten Goldmineralisierungen je Tonne Gestein von 26,39 Gramm über 1,55 Meter bzw. 22,56 Gramm über 4,15 Meter zutage.

Die Arbeiten gehen derweil weiter. So hat Harte Gold unter anderem ein Bohrgerät auf die Marten Zone des Projekts verlegt. Hier will man eine Oxidationszone näher unter die Lupe nehmen, die Gold führt. Bisher ist dieses Gebiet noch nicht durch Bohrungen erkundet worden, allerdings zeigten geophysikalische Untersuchungen sowie Bodenproben das Potenzial an. Raum für weitere Überraschungen ist also vorhanden, zumal die Explorationsarbeiten auch an anderer Stelle weitergehen.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Harte Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Harte Gold) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Harte Gold profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“


Werbung

Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

22.02.2018 - Newmont Mining könnte schon bald Barrick vom Thron stoßen!
22.02.2018 - BHP Billiton: Freude über die Dividende
22.02.2018 - Troilus Gold - Der nächste Produzent im Tal des Goldes?
20.02.2018 - Insiderkäufe bei Pasinex Resources zeigen Stärke
20.02.2018 - Arctic Star bestätigt Kimberlitfund in Finnland
19.02.2018 - Amani Gold: Die ersehnten Daten sind da!
19.02.2018 - AVZ Minerals: Perfekter Start ins Bohrprogramm auf Lithiumprojekt Manono
19.02.2018 - Orinoco Gold: Kurssprung nach exzellenten Ergebnissen
16.02.2018 - FYI Resources mit Spitzenwerten für effiziente HPA-Extraktion
16.02.2018 - Zinkangebot bleibt knapp – Zinkpreis bleibt hoch
15.02.2018 - Harte Gold verdreifacht Goldressource der Sugar Zone!
15.02.2018 - Mawson Resources schließt Goldcorp-Platzierung ab
15.02.2018 - TriStar Gold sichert sich Hilfe von Top-Senior-Beratern
14.02.2018 - FYI Resources nimmt 3 Mio. AUD für HPA-Entwicklung auf
13.02.2018 - M2 Cobalt startet Kobaltexploration in Uganda
13.02.2018 - Tristar Gold will auf’s Radar der großen Goldproduzenten
12.02.2018 - Lucapa Diamond: Erste Diamanten aus Lesotho
09.02.2018 - Arctic Star: Über 100 Kilometer Messlinien auf Timantti Projekt in Finnland
09.02.2018 - Zum ersten Mal seit 5 Jahren: ETFs halten Gold für über 100 Mrd. USD
08.02.2018 - Stärkerer US-Dollar: Gold unter Druck


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


4investors Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


4investors Analystenmeinungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


4investors Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR