Agrargips-Produzent Centurion nimmt nach Rekordregen Verkäufe wieder auf

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 11.05.2017 11.05.2017 (www.4investors.de) - Nach schweren Beeinträchtigungen durch anhaltenden Starkregen in vielen Regionen von Argentinien erwartet Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) endlich eine Normalisierung der Lage. Für den laufenden Monat Mai meldet das Unternehmen verbindliche Aufträge zur Lieferung von insgesamt 3.000 Tonnen Agrar-Gips. Die Bestellungen kommen von drei professionellen Agrarvertrieben, die ihrerseits Landwirte in Argentinien und Paraguay mit Düngemitteln beliefern. Das Centurion-Management erwartet, dass die 4.000 Tonnen monatliche Nennleistung der Produktionsanlage in Kürze erreicht wird. 2.000 Tonnen Agrar-Gips seien fertig gemahlenen vor Ort vorrätig.

Die gesamte Landwirtschaft des Landes war in den vergangenen zwei Monaten durch das Wetterphänomen El Nino erheblich beeinträchtigt worden. Viele Bilder zeigen die katastrophalen Auswirkungen der Überflutungen. Mitte April waren nach Angaben von Beobachtern nur sechs Prozent der Sojaernte in Argentinien eingebracht. In normalen Jahren ist zu diesem Zeitpunkt bereits die gesamte Ernte abgeschlossen, der Boden gedüngt und neu bepflanzt. Entsprechend hat sich der gesamte Dünge- und Bodenbearbeitungszyklus nach hinten verschoben. Die großen Agrar- und Düngemittelvertriebe erwarten deshalb jetzt einen großen Nachholbedarf.

Argentinische Landwirtschaftsexperten weisen darauf hin, dass als Folge der Staunässe auf vielen Feldern das überschüssige Regenwasser nicht mehr in den Boden eindringt und von der Sonne verdampft wird. Dadurch erreicht die Salzbelastung der Böden an vielen Orten ein kritisches Niveau. Die Experten erwarten daher, dass deshalb insbesondere die Nachfrage nach Agrar-Gips steigen wird, weil dieser der Versalzung von Böden entgegenwirkt.

Bei der Gipsproduktion auf dem Ana Sofia Projekt von Centurion wird oberflächennah besonders reiner Gips mit durchschnittlich 94 Prozent Reinheit abgebaut und anschließend durch eine Brecheranlage zu einem Granulat verarbeitet. Die nachgewiesene Gips-Ressource beträgt 1,47 Mio. Tonnen, was bei der aktuell geplanten Jahresproduktion von rund 40.000 Tonnen eine Lebensdauer für Jahrzehnte sichern würde. Centurion betrachtet die aktuelle Anlage allerdings nur als Pilotprojekt und möchte baldmöglichst eine größere Brecheranlage mit bis zu 150.000 Tonnen Kapazität pro Jahr errichten.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der Centurion Minerals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Media GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Media GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Media GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Media GmbH für Veröffentlichungen zu Centurion Minerals nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonVita 34: „Wir sehen großes Interesse an unserer Aktie“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonGeldanlage - GBC AG: Anleger profitieren vom Wissen der Insider - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonKPS AG: „Wir wollen uns als Top-Player in Europa etablieren“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonTimeless Hideaways emittiert Anleihe: Frisches Geld für Traumziele - Exklusiv-Interview!




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

21.07.2017 - Deutsche Rohstoff: Neue Bohrungen sollen rentabler werden
21.07.2017 - Gold steigt nach Draghi-Kommentaren auf Dreiwochenhoch
20.07.2017 - Sarama Resources – Bondi-Übernahme so gut wie abgeschlossen
19.07.2017 - Broadway Mining – Die Erfolgsserie setzt sich fort
19.07.2017 - Pasinex Resources gewinnt Top-Frau als neue Chief Financial Officer
19.07.2017 - Volltreffer: Giyani Metals weist bis zu 73% Manganoxid auf K.Hill nach!
18.07.2017 - Lithiumexplorer Far Resources könnte seine Goldassets abspalten
18.07.2017 - Rainy Mountain – Goldexploration geht in die nächste Runde
18.07.2017 - Neuer Schwung: Gold und Silber schaffen die Kehrtwende
17.07.2017 - First Graphite – Vielversprechende Kooperation mit Graphenforschungszentrum
14.07.2017 - Kibaran Resources – Der Rebound hat begonnen
13.07.2017 - Rainy Mountain ermutigt durch erste Ergebnisse auf Goldprojekt Brunswick
13.07.2017 - Liberty One Lithium – Erkundung des Lithiumprojekts Pocitos West wird angestoßen!
13.07.2017 - Meilenstein: Giyani Gold schließ Übernahme der Manganmine K. Hill ab
12.07.2017 - West Red Lake Gold Mines: Fortschritte beim Bohrprogramm
12.07.2017 - Sensation: First Graphite kündigt kommerzielle Graphenproduktion für Ende 2017 an!
11.07.2017 - Broadway Gold meldet bislang beste Kupferbohrung vom Madison-Projekt
10.07.2017 - Kirkland Lake Gold meldet Produktionsrekord für das zweite Quartal
10.07.2017 - Giyani entnimmt erste Großproben auf Manganprojekt in Botswana
06.07.2017 - Sarama Resources – Kilometerlange goldhaltige Strukturen entdeckt!


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.07.2017 - Intercard steigt beim Konkurrenten Polyright AG ein - Gewinnwarnung
21.07.2017 - Daimler, VW und BMW: Neuer Skandal in der Autobranche? Aktien unter Druck!
21.07.2017 - RIB Software: Der nächste Auftrag
21.07.2017 - Alno: pino Küchen insolvent - Massedarlehen erhalten
21.07.2017 - Adva Aktie: Kommt die „Rettung”?
21.07.2017 - Bechtle: Großauftrag vom niederländischen Innenministerium
21.07.2017 - Eyemaxx bestätigt Prognose - Gewinnanstieg
21.07.2017 - MyBucks startet Haraka-App in weiteren Ländern
21.07.2017 - Ado Properties: Hohes Interesse an Anleihe
21.07.2017 - German Startups: Aktienkurs deutlich unter dem Buchwert


4investors Chartanalysen

21.07.2017 - Adva Aktie: Kommt die „Rettung”?
21.07.2017 - Aurelius Aktie: Das könnte ins Auge gehen
21.07.2017 - bet-at-home.com Aktie: Wer verliert die Nerven?
21.07.2017 - Evotec Aktie: Vorsicht! Kommt die Abwärtsspirale jetzt in Schwung?
21.07.2017 - Baumot Aktie: Kurseinbruch, Teil 2?
21.07.2017 - Lufthansa Aktie: Schock am Donnerstag - jetzt aussteigen?
20.07.2017 - Gazprom Aktie: Hausse voraus? Hier kann was passieren, aber...
20.07.2017 - Infineon Aktie: Aufbruch zu neuen Kaufsignalen?
20.07.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht nicht so gut aus
20.07.2017 - Evotec Aktie unter Druck: Jetzt aussteigen?


4investors Analystenmeinungen

21.07.2017 - Aixtron: Neues Kursziel vor den Zahlen
21.07.2017 - Adva Optical Networking: Heftige Abstufung der Aktie
21.07.2017 - BB Biotech: Ein leichter Zuschlag
21.07.2017 - Hella: Plus 15 Prozent nach den Zahlen
21.07.2017 - Software AG: Steigende Gewinnprognosen
21.07.2017 - SFC Energy: Gute Zahlen stehen an
21.07.2017 - Villeroy + Boch: Kaum ein Unterschied
21.07.2017 - Adva Optical Networking: Weiter auf Talfahrt – Kursziel massiv unter Druck
21.07.2017 - Deutsche Börse: Kein Ende in Sicht
21.07.2017 - Novo Nordisk: Druck bleibt bestehen


4investors Kolumnen

21.07.2017 - Anleihen: Mit internationaler Kurzläuferstrategie vom Marktumfeld profitieren - AXA IM Kolumne
21.07.2017 - EZB spielt auf Zeit - Commerzbank-Kolumne
21.07.2017 - Was wird die Fed machen? - National-Bank Kolumne
21.07.2017 - BMW Aktie: Aufwärtskeil könnte bald verlassen werden - UBS Kolumne
21.07.2017 - DAX: Volatilität steigt an - UBS Kolumne
20.07.2017 - EBZ: Mario Draghi mildert seine Sintra-Rede ab - VP Bank Kolumne
20.07.2017 - EZB kündigt Politikwechsel für Herbst an – Sintrarede zeigt Dilemma der EZB - Nord LB Kolumne
20.07.2017 - Bank of Japan: Inflationsziel verschoben - schon wieder! - Nord LB Kolumne
20.07.2017 - Mario Draghi steht vor der „Quadratur des Kreises” - National-Bank Kolumne
20.07.2017 - USA: Wohl nur eine vorübergehende Atempause bei den Bauaktivitäten - Commerzbank-Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR