Amani Gold - Erste Ergebnisse lassen aufhorchen

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 09.03.2017 09.03.2017 (www.4investors.de) - Im Februar hatte Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) angekündigt, auf Kebigada weitere Bohrungen durchzuführen. Diese sollten die bisherigen Schätzungen verfeinern und in eine anstehende Studie einfließen. Bei den früheren Bohrungen auf dem zum Giro Gold Projekt im Kongo gehörenden Gebiet lagen die Distanzen zwischen den einzelnen Bohrlöchern bei 100 Metern. Diese Distanz hat man in der aktuellen Bohrrunde auf 50 Meter verkürzt. Außerdem will man größere Tiefen austesten, da man auch dort auf Goldvorkommen setzt.

Am 19. Februar haben die Bohrarbeiten im Kongo angefangen. 3.500 Meter mittels Diamantbohrung sind geplant, weitere 3.500 Meter erfolgen mit RC-Bohrungen. In weniger als drei Wochen wurden bereits 1.441 Meter der Diamantbohrungen durchgeführt. Insgesamt sechs Löcher wurden dabei gebohrt. Zudem wurden 15 RC-Bohrungen mit einer Tiefe von 1.806 Metern niedergebracht.

Erste Ergebnisse der Bohrungen sind bereits bekannt. Und diese sind alles andere als übel. Es bestätigt sich, dass es über eine horizontale Strecke von 300 Metern hohe Mineralisierungen gibt. Diese gehen hinab bis auf 250 Meter, auch in 300 Meter werden noch Mineralisierungen entdeckt. Damit haben sich auch die tieferen Bohrungen bereits gelohnt.

Auf Loch GRRC202 finden die Bohrarbeiter auf den ersten sieben Metern bereits 1,62 Gramm Gold je Tonne. Im Bereich von 61 Metern bis 150 Metern gibt es 1,32 Gramm Gold je Tonne. Darin findet sich über 18 Meter (von 111 Meter bis 129 Meter) ein Fund von 2,6 Gramm Gold je Tonne. Ähnliche Daten kommen von den weiteren Löchern. Bei GRRC203 gibt es unter anderem einen Nachweis von 1,24 Gramm Gold je Tonne in einer Tiefe von 20 Metern bis 78 Meter. In diesem Bereich gibt es über 11 Meter eine Mineralisierung von 2,46 Gramm Gold je Tonne. Bei GRRC204 findet Amani Gold beispielsweise 2,45 Gramm Gold je Tonne im oberflächennahen Bereich von 8 Meter bis 46 Meter.

Die Diamantbohrungen auf GRDD013 gehen in größere Tiefen. Auch dort gibt es entsprechende Mineralisierungen. So finden sich zwischen 261 Meter und 276 Meter 1,33 Gramm Gold je Tonne. Von 280 Meter bis 321 Meter liegt die Mineralisierung bei 1,14 Gramm Gold je Tonne.

Bis Ende April will Amani Gold die aktuelle Bohrphase beenden und alle Ergebnisse publizieren. Diese Daten werden in eine neue Studie einfließen. Diese soll, so die Unternehmensführung, noch im zweiten Quartal erscheinen. Dann kann man den Wert und die Möglichkeiten von Kebigada noch genauer abschätzen.

Für Klaus Eckhof, Chairman von Amani Gold, ist aber schon jetzt klar, dass die aktuellen Bohrergebnisse den Wert der Liegenschaften erhöhen werden. Die Ressourcenschätzungen dürften weiter ansteigen. Eckhof erwartet in den kommenden Wochen weitere gute Ergebnisse.

Außerdem stehen noch andere Bohrungen von Amani Gold an. Weitere 3.500 Meter sind in der Nachbarschaft von Kebigada geplant. Hier setzt man auf zusätzliche Entdeckungen, die den Wert von Kebigada steigern dürften.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche/journalistische Berichte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter, Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Amani Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Amani Gold ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist


Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonVita 34: „Wir sehen großes Interesse an unserer Aktie“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonGeldanlage - GBC AG: Anleger profitieren vom Wissen der Insider - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonKPS AG: „Wir wollen uns als Top-Player in Europa etablieren“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonTimeless Hideaways emittiert Anleihe: Frisches Geld für Traumziele - Exklusiv-Interview!




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

28.07.2017 - First Graphite – Baumaterialien aus Graphen bieten enormes Potenzial
28.07.2017 - AVZ Minerals – Kursexplosion nach Weltklassebohrergebnissen
27.07.2017 - Group Ten Metals identifiziert 43 neue Bohrziele auf Goldprojekt Black Lake
26.07.2017 - Prize Mining – Datenflut von Goldprojekten Daylight und Toughnut zu erwarten
26.07.2017 - QMX Gold – Die nächste Integra Gold?
25.07.2017 - Führungswechsel bei Liberty One Lithium
24.07.2017 - Lucapa Diamond – Nächste Runde auf der Jagd nach Diamantenschatz erfolgreich
21.07.2017 - Deutsche Rohstoff: Neue Bohrungen sollen rentabler werden
21.07.2017 - Gold steigt nach Draghi-Kommentaren auf Dreiwochenhoch
20.07.2017 - Sarama Resources – Bondi-Übernahme so gut wie abgeschlossen
19.07.2017 - Broadway Mining – Die Erfolgsserie setzt sich fort
19.07.2017 - Pasinex Resources gewinnt Top-Frau als neue Chief Financial Officer
19.07.2017 - Volltreffer: Giyani Metals weist bis zu 73% Manganoxid auf K.Hill nach!
18.07.2017 - Lithiumexplorer Far Resources könnte seine Goldassets abspalten
18.07.2017 - Rainy Mountain – Goldexploration geht in die nächste Runde
18.07.2017 - Neuer Schwung: Gold und Silber schaffen die Kehrtwende
17.07.2017 - First Graphite – Vielversprechende Kooperation mit Graphenforschungszentrum
14.07.2017 - Kibaran Resources – Der Rebound hat begonnen
13.07.2017 - Rainy Mountain ermutigt durch erste Ergebnisse auf Goldprojekt Brunswick
13.07.2017 - Liberty One Lithium – Erkundung des Lithiumprojekts Pocitos West wird angestoßen!


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

28.07.2017 - Lloyd Fonds: Personalien im Vorstand
28.07.2017 - Hypoport: Deutliche Zuwächse
28.07.2017 - SHW bestätigt Margenprognose
28.07.2017 - SNP: Sondereffekte belasten Halbjahresergebnis
28.07.2017 - Deutsche Konsum REIT: Neues aus Greifswald
28.07.2017 - Linde meldet Halbjahreszahlen
28.07.2017 - Grenke: Neue Gewinnprognose für 2017
28.07.2017 - Fraport übernimmt Betrieb zweier brasilianischer Flughäfen
28.07.2017 - Wacker Chemie - Staudigl: „Auf einem guten Weg, um unsere Ziele zu erreichen”
28.07.2017 - Siltronic erhöht Prognose - Verkaufspreise gestiegen


4investors Chartanalysen

28.07.2017 - Commerzbank Aktie: Ein Zeichen der Stärke?
28.07.2017 - Aurelius Aktie: Heimlich, still und leise…
28.07.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hält diese wichtige Marke?
28.07.2017 - Deutsche Bank Aktie: Auch das noch…
28.07.2017 - Gazprom Aktie: Neue US-Sanktionen werden kommen, aber…
27.07.2017 - Gazprom Aktie und die Sanktionen: Starke Nerven sind gefragt
27.07.2017 - Commerzbank Aktie kann sich dem Strudel der Deutschen Bank entziehen
27.07.2017 - 4SC Aktie: Anfang vom Ende der Hausse?
27.07.2017 - Aixtron Aktie: Neue Hausse-Signale - oder kommt der Einbruch?
27.07.2017 - Baumot Aktie: Große Vorsicht nach der Kapitalerhöhung?


4investors Analystenmeinungen

28.07.2017 - bet-at-home.com Aktie: Polen minimiert Chancen auf eine positive Überraschung
28.07.2017 - Allianz Aktie: Höchst unterschiedliche Reaktionen auf die Zahlen
28.07.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Rückenwind vom neuen iPhone?
28.07.2017 - Daimler Aktie: Das sagen die Experten
28.07.2017 - Deutsche Bank Aktie: Schon wieder keine guten News
27.07.2017 - Daimler Aktie: Reichlich optimistische Stimmen
27.07.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Börse contra Commerzbank
27.07.2017 - Daimler Aktie: Neues Kursziel, aber…
27.07.2017 - E.On Aktie bekommt Kaufempfehlung
27.07.2017 - Deutsche Bank: So sehen Experten die Quartalszahlen


4investors Kolumnen

28.07.2017 - USA: Hoffen auf weniger Chaos in Washington - Nord LB Kolumne
28.07.2017 - USA: Auftragseingänge langlebiger Güter steigen stärker als erwartet - Commerzbank-Kolumne
28.07.2017 - Preisentwicklung und Wachstum stehen heute im Fokus - National-Bank Kolumne
28.07.2017 - FMC Aktie: Langfristiger Aufwärtstrendbruch - UBS Kolumne
28.07.2017 - DAX: Neue Tiefs möglich - UBS Kolumne
27.07.2017 - Anleihen: Mit sechs goldenen Regeln laufende Erträge erzielen - AXA IM Kolumne
27.07.2017 - Fed pausiert – Bilanzreduzierung beginnt wohl im September - Commerzbank-Kolumne
27.07.2017 - US-Notenbank bereitet den baldigen Bilanzabbau vor - National-Bank Kolumne
27.07.2017 - Münchener Rück Aktie: Ausbruch über Widerstand möglich - UBS Kolumne
27.07.2017 - DAX: Leichte Kursgewinne zur Wochenmitte - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR