UBS passt kurzfristige Goldpreisprognose an

Nachricht vom 10.08.2015 10.08.2015 (www.4investors.de) - Die Analysten der UBS haben ihre kurzfristigen Prognosen zu den Edelmetallpreisen gesenkt. Damit wollen die Experten der jüngsten Preisentwicklung Rechnung tragen und ihre Vorhersagen in Übereinstimmung mit der aktuellen Lage am Markt bringen.

Das letzte Update zu Silber und Gold hatte die Schweizer Bank im März veröffentlicht, während die kurzfristigen Ziele für Platin und Palladium Anfang Juli festgelegt wurden. Dennoch belassen die Experten ihre Prognosen für den Durchschnittspreis des Gesamtjahres erst einmal unverändert.

Auf Sicht von einem Monat rechnet die UBS nun mit einem Goldpreis von 1.050 USD pro Unze (bisher: 1.200 USD), während die Dreimonatsprognose jetzt auf 1.125 USD je Unze lautet (bisher: 1.170). Bei Silber erwarten die Analysten auf Monatssicht einen Preis von 14,00 USD (zuvor 15,5 USD) und auf Sicht von drei Monaten von 15,5 statt bislang 15,8 USD pro Unze.

Die Platinpreisprognose für den Zeitraum von einem Monat sinkt von 1.080 auf 950 USD pro Unze und die Vorhersage auf Sicht von drei Monaten von 1.130 auf 1.050 USD je Unze. Palladium soll demzufolge auf Monatsfrist noch 600 USD je Unze kosten (bislang 670 USD) und auf Sicht von drei Monaten 680 statt zuvor 730 USD je Unze.

Die neue Prognose spiegelt wieder, dass die UBS-Analysten der Ansicht sind, dass auf Sicht eines Monats weiteres Abwärtspotenzial für den Goldpreis besteht. Diese Preisschwäche dürfte sich ihrer Meinung zufolge im Vorfeld des nächsten Treffens des Offenmarktausschusses der US-Notenbank im September ausbilden. Allerdings glaubt die Bank auch, dass das Abwärtspotenzial vergleichsweise begrenzt sein sollte, da der Markt nun schon seit Langem auf die zu erwartende Zinserhöhung reagiert habe.

Jede darüber hinaus gehende Schwäche sollte nach Ansicht der Experten dazu führen, dass die Marktteilnehmer wieder den Wert von Gold auf diesem niedrigen Niveau erkennen. Auch wenn die Reaktion der Märkte für physisches Gold bislang vergleichsweise enttäuschend ausgefallen sei, erwarte man in diesem Marktsegment Verbesserungen und eine führende Rolle bei einer möglichen, späteren Goldpreiserholung – insbesondere wenn die Saisonalität ins Spiel komme.

Ein überzeugenderer Preisboden könne zudem zu einer Korrektur der extremen Shortpositionen führen und es dem Goldpreis erlauben, eine Erholung bis über die Marke von 1.100 USD zu erreichen.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

19.10.2017 - Kandidaten für die Aufnahme in den Solactive Global Lithium Index
18.10.2017 - Monarca Minerals – Heiße Wette im Silbersektor
18.10.2017 - De Grey Mining – Bonanza-Zielgebiet gesichert!
18.10.2017 - Analystenmeinung: Bonterra Resources ist ein Kauf
17.10.2017 - Neuer Player in Argentiniens weltbekanntem Lithiumdreieck
17.10.2017 - Prize Mining – Weg frei für Bohrungen auf dem Goldprojekt Daylight
17.10.2017 - Liberty One Lithium: Es kann losgehen!
16.10.2017 - Lucapa Diamond: Ziel ist machbar
16.10.2017 - VW holt sich Absage bei Kobalt-Ausschreibung für e-Autos
13.10.2017 - Nevada Zinc – Erstes Bohrprogramm auf Goldprojekt Livingstone
12.10.2017 - Neue Untersuchung: Zinkdefizit steigt um 30%
11.10.2017 - Amani Gold stößt nach Finanzierung aggressive Bohrprogramme an
11.10.2017 - Macquarie sieht Gold 2018 bei 1.400 USD pro Unze
10.10.2017 - Fällt Gold bis auf 1.100 USD?
09.10.2017 - Monument Mining – Lange Durststrecke vor dem Ende
09.10.2017 - Harte Gold – Mit großen Schritten Richtung Goldproduktion
06.10.2017 - Altura Mining – Black Rock sichert sich Löwenanteil der Kapitalerhöhung
06.10.2017 - Barrick Gold – Rechtsstreit in Chile für 20 Mio. Dollar beigelegt
05.10.2017 - 92 Resources berichtet über „königliche“ Li2O-Gehalte in Quebec
05.10.2017 - Trigon Metals – Bohrprogramm auf Kupfermine Kombat angelaufen


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - mVise übernimmt Teile von SHS Viveon
19.10.2017 - Bastei Lübbe beruft neuen Konzernchef
19.10.2017 - mic AG kündigt nächsten Restrukturierungsschritt an
19.10.2017 - Varta Aktie: Deutliche Zeichnungsgewinne, schnelle Gewinnmitnahmen
19.10.2017 - Kion setzt mit Gewinnwarnung ganze Branche unter Druck
19.10.2017 - adesso übernimmt medgineering
19.10.2017 - zooplus bestätigt die Umsatzprognose
19.10.2017 - AlzChem: Rekordinvestition am Standort Trostberg
19.10.2017 - ProCredit Bank: Kooperation mit der EIB


4investors Chartanalysen

19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?


4investors Analystenmeinungen

19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen
19.10.2017 - SAP: Reaktionen auf die Zahlen
19.10.2017 - Volkswagen und Porsche: Aktien leiden unter Goldman Sachs
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Kursziel fast verdreifacht, aber…
19.10.2017 - Morphosys Aktie: Sehr gute Nachrichten!
18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar


4investors Kolumnen

19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR