North American Palladium - Produktion zu Jahresbeginn über Plan

Nachricht vom 24.03.2014 24.03.2014 (www.4investors.de) - Der kanadische Palladiumproduzent North American Palladium (WKN 858071) verbuchte am vergangenen Freitag in Toronto ein deutliches Kursplus von fast 14%. Das Unternehmen hatte mitgeteilt, dass man die Reserven und Ressourcen auf der Lac des Iles-Mine (LDI) gegenüber dem vergangenen Jahr um 24% anheben konnte. Darüber hinaus, so North Amercian Palladium, sei es im Januar und Februar gelungen die Produktion stärker zu steigern als erwartet und gleichzeitig auch die Betriebskosten deutlicher zu senken als ursprünglich geplant.

Das Unternehmen gab zudem bekannt, dass man einen neuen Minenplan für LDI erstellt hat, welcher der in Ontario gelegenen Mine einen Nettobarwert (bei einem Risikoabschlag von 5%) von 173 Mio. Dollar bescheinige – einen Palladiumpreis von 700 USD pro Unze vorausgesetzt. Allerdings, zieht man das aktuelle Preisniveau von 770 USD pro Unze Palladium heran, ergibt sich ein Nettobarwert von 299 Mio. Dollar, was einen Anstieg von 161 Mio. Dollar im Vergleich zum letzten technischen Bericht von Anfang 2013 bedeutet. Die Cashkosten des Basisszenarios schätzt North American Palladium auf 440 USD pro Unze.

LDI verfüge nun über Gesamtreserven und -ressourcen von 5,2 Mio. Unzen an enthaltenem Palladium, hieß es weiter. Von der Gesamtreserve machen die Untertagereserven 9,2 Mio. Tonnen bei einem verwässerten Gehalt von 2,8 Gramm Palladium pro Tonne aus. Die Gesamtreserven stiegen somit um 140.000 auf 1,3 Mio. Unzen Palladium, was einen Anstieg von 12% bedeutet, wenn man den vorherigen Reserven- und Ressourcenbericht heranzieht.

Die Gesamtressourcen, so das Unternehmen weiter, stiegen um 860.000 auf 3,9 Mio. Unzen Palladium und damit um 28% im Vergleich zur letzten Schätzung. North American erklärte weiter, dass, wenn man nur die nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven heranziehe, das derzeitige Minenleben um ein Jahr steige und damit bis 2019 reiche. Dabei werde im Höhepunkt eine Jahresproduktion von mehr als 200.000 Unzen Palladium und eine insgesamt abgebaute Reserve von 1,1 Mio. Unzen Palladium erwartet. Das wären 34% mehr als noch im technischen Bericht aus dem vergangenen Jahr.

In dem neuen Minenplan ist allerdings eine mögliche Schachtverlängerung, mit der die tiefer gelegene Offset-Zone erreicht werden könnte, noch nicht berücksichtigt. North American will sich aber auf genau diese Zone konzentrieren, um die Lebensdauer der Mine möglicherweise weiter auszudehnen, indem man in Zukunft Ressourcen in Reserven überführt.

Das Unternehmen will dieses Jahr höhere Explorationskosten in Kauf nehmen, um Bestimmungs- und Ausweitungsbohrungen unterhalb einer Tiefe von 1.000 Metern im unteren Teil der Offsetzone vorzunehmen, um die potenzielle weitere Ausdehnung des Schachts zu unterstützen. Noch vor Ende dieses Monats will North American zudem den neuen Minenplan als Teil einer aktualisierten Vormachbarkeitsstudie bei den Aufsichtsbehörden einreichen.

North Amercian Palladium hatte im Januar erklärt, man rechne damit die Produktion dieses Jahr auf 170.000 bis 175.000 Unzen zu steigern, während das Investitionsbudget auf 30 Mio. Dollar und das Gesamtexplorationsbudget auf 4 Mio. Dollar fallen sollen. Das Unternehmen geht davon aus, die Untertageproduktion nach und nach von 3.000 Tonnen pro Tag im ersten Halbjahr auf bis zu 5.000 Tonnen pro Tag bis Ende des Jahres zu steigern. Darüber hinaus wolle man eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie (PEA) zum weiteren Wachstumspotenzial auf LDI anstoßen, hieß es.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

19.10.2017 - Kandidaten für die Aufnahme in den Solactive Global Lithium Index
18.10.2017 - Monarca Minerals – Heiße Wette im Silbersektor
18.10.2017 - De Grey Mining – Bonanza-Zielgebiet gesichert!
18.10.2017 - Analystenmeinung: Bonterra Resources ist ein Kauf
17.10.2017 - Neuer Player in Argentiniens weltbekanntem Lithiumdreieck
17.10.2017 - Prize Mining – Weg frei für Bohrungen auf dem Goldprojekt Daylight
17.10.2017 - Liberty One Lithium: Es kann losgehen!
16.10.2017 - Lucapa Diamond: Ziel ist machbar
16.10.2017 - VW holt sich Absage bei Kobalt-Ausschreibung für e-Autos
13.10.2017 - Nevada Zinc – Erstes Bohrprogramm auf Goldprojekt Livingstone
12.10.2017 - Neue Untersuchung: Zinkdefizit steigt um 30%
11.10.2017 - Amani Gold stößt nach Finanzierung aggressive Bohrprogramme an
11.10.2017 - Macquarie sieht Gold 2018 bei 1.400 USD pro Unze
10.10.2017 - Fällt Gold bis auf 1.100 USD?
09.10.2017 - Monument Mining – Lange Durststrecke vor dem Ende
09.10.2017 - Harte Gold – Mit großen Schritten Richtung Goldproduktion
06.10.2017 - Altura Mining – Black Rock sichert sich Löwenanteil der Kapitalerhöhung
06.10.2017 - Barrick Gold – Rechtsstreit in Chile für 20 Mio. Dollar beigelegt
05.10.2017 - 92 Resources berichtet über „königliche“ Li2O-Gehalte in Quebec
05.10.2017 - Trigon Metals – Bohrprogramm auf Kupfermine Kombat angelaufen


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Nordex Aktie: Hält die sehr wichtige Barriere den Bären stand?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
23.10.2017 - SLM Solutions: Ein neuer Auftrag winkt
20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt


4investors Chartanalysen

23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!


4investors Analystenmeinungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


4investors Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR