Wellgreen Platinum dehnt Vererzungszonen auf dem Wellgreen-Projekt erheblich aus

Nachricht vom 31.01.2014 31.01.2014 (www.4investors.de) - Die kanadische Wellgreen Platinum (WKN A1XBAJ) kann mit positiven Neuigkeiten zu ihrem jüngsten Explorationsprogramm auf dem Wellgreen-Projekt aufwarten, auf dem das Unternehmen bereits Vererzung von Platingruppenmetallen (PGM), Nickel und Kupfer nachgewiesen hat. Die Analyse und Interpretation historischer Bohrkerne, die bislang nur punktuell untersucht wurden, hat bestätigt, dass die Vererzung in der so genannten Far East-Zone sich rund 300 Meter nach Westen in die East-Zone erstreckt und für weitere Exploration offen bleibt.

Die Far East-Zone beinhaltete dabei ein Bohrloch, das eine durchgehende Vererzung über 756 Meter aufweist, in der durchschnittlich 1,92 Gramm Platinäquivalent pro Tonne oder 0,46% Nickeläquivalent auftreten. Dazu gehört ein 65,6 Meter langer Abschnitt mit 4,19 Gramm Platinäquivalent pro Tonne oder 1,00% Nickeläquivalent. Es hat sich in der Folge gezeigt, dass die Vererzung sich von diesem Bohrloch mehr als 325 Meter nach Osten erstreckt, was darauf hindeutet, dass die hochgradigere Vererzungszone in Far East sich über eine Streichlänge von mehr als 600 Metern erstreckt und für eine weitere Ausdehnung offen bleibt.

Es handelt sich bei Wellgreen um eine polymetallische Lagerstätte, welche die Metalle der Platingruppe, Platin, Palladium, Rhodium und andere seltene PGM sowie Gold, Nickel, Kupfer und Kobalt enthält. Bei den aktuellen Metallpreisen und den erwarteten Gewinnungsraten würden Platin, Palladium und Gold, gefolgt von Nickel und dann Kupfer und Kobalt den größten wirtschaftlichen Beitrag bei einer Produktionsaufnahme auf Wellgreen leisten können, schätzt das Unternehmen.

Der nun von Wellgreen Platinum neu interpretierte Querschnitt der East Zone liegt rund 300 Meter westlich des oben erwähnten Bohrlochs und rund 625 Meter westlich des östlichsten Querschnitts auf Wellgreen. Bohrungen von der Oberfläche und untertage deuten nun auf eine Kontinuität der hochgradigeren Vererzungszonen angrenzend an einen Sedimentgesteinskeil hin. In der Vergangenheit hatte man dieses Sedimentgestein für das nördliche Ende der Hauptlagerstätte von Wellgreen gehalten.

Die neunen Bohrergebnisse von der East-Zone (die vollständig in der Mitteilung des Unternehmens eingesehen werden können) bestätigen nun, dass es eine signifikante Vererzung mit höheren Gehalten gibt, die sich aus dem Osten unterhalb diese Sedimentgesteinkeils fortsetzt und die sich möglicherweise, ungetestet, nach Westen erstreckt und zwar unter die Hauptlagerstätte von Wellgreen.

Neue Analyseergebnisse deuten zudem darauf hin, dass die Untertagebohrungen 509 bis 511 allesamt auf signifikante Vererzungszonen trafen, die eine Mächtigkeit von 44,7 bis 58,5 Metern mit Gehalten zwischen 2,96 und 3,23 Gramm Platinäquivalent nachwiesen. Die Bohrungen endeten zudem alle in hochgradiger Vererzung, die nach Süden, Westen und in die Tiefe offen ist. Diese Bohrungen wurden ursprünglich durchgeführt, um auf massive Sulfidvererzung zu testen und deshalb nur selektiv analysiert. Die neuen durchgehenden Analyseergebnisse aus diesen Bohrungen zeigen, dass ein hochgradigeres, wichtiges Ziel besteht, das mit zukünftigen Bohrprogrammen getestet werden soll und bestätigen die Kontinuität dieser Vererzung von der Far East-Zone.

Oberflächen Bohrungen von der East-Zone deuten zudem an, dass dort breite Zonen hochgradiger Vererzung bestehen, die an der Oberfläche beginnen. Eine Bohrung südlich des Sedimentgesteinkeils, traf zum Beispiel auf 28,4 Meter mit 3,71 Gramm Platinäquivalent pro Tonne oder 0,89% Nickeläquivalent. Eine weitere Bohrung dort stieß auf 80,6 Meter mit 1,99 Gramm Platinäquivalent pro Tonne oder 0,48% Nickeläquivalent.

Wellgreen Platinum geht davon aus, dass es sich bei diesen oberflächennahen Funden um die Fortsetzung des hochgradigen Sulfidmaterials handelt, das an das Sediment angrenzt. Ähnliche Werte wurden zudem auf der nördlichen Seite des Keils entdeckt. Zukünftige Bohrungen und metallurgische Tests werden das Potenzial dieser Vererzungszonen als anfängliche Tagebaugruben bewerten, die am Beginn des Minenlebens hochgradiges Material für die Verarbeitungsanlage liefern sollen.

Greg Johnson, Wellgreen Platinums President und CEO bewertet diese jüngsten Erkenntnisse als sehr positiv, da dieses Material möglicherweise großumfänglich im Untertagebau ausgebeutet und mit den näher an der Oberfläche gelegenen hochgradigen Zonen verbunden werden könne, die als anfänglich Tagebaugruben auf der Länge der Wellgreen-Lagerstätte vorgesehen sind. Zudem hätten die neuen Ergebnisse die Prognosekraft des geologischen Modells bestätigt und seien von großer Bedeutung dabei, das Wellgreen-Projekt mit der anstehenden Ressourcenschätzung auf ein neues Niveau der Verlässlichkeit zu heben, so Johnson. Das werde sich voraussichtlich auch in der ebenfalls für das zweite Quartal geplanten vorläufigen Studie zur Wirtschaftlichkeit des Projekts (PEA) widerspiegeln, glaubt der CEO.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

13.12.2017 - Pasinex: Regelmäßige Dividendenzahlungen sollen den Kurs treiben
12.12.2017 - Crystal Exploration – Vielversprechendes Goldbohrprogramm abgeschlossen
12.12.2017 - Lithium Energi: Die Lithium-Exploration kann beginnen!
11.12.2017 - Group Ten: Jetzt sind 100% am Platin- und Palladiumprojekt Spy sicher!
08.12.2017 - FYI Resources – Australischer Fonds Regal steigt ein
07.12.2017 - Pasinex erwirbt hochgradiges US-Zinkprojekt und meldet Dividendenzahlung
07.12.2017 - QMX Gold: Mackie Research erwartet Kursverdopplung!
06.12.2017 - De Grey Mining: „Blue Moon” wird für spannende News sorgen!
05.12.2017 - First Graphene – Erste Lieferungen aus neuer Graphenproduktionsstätte erfolgt
05.12.2017 - Bonterra: Die Erfolgsserie geht weiter! Erneut hohe Goldgehalte erbohrt!
04.12.2017 - Umstieg auf Bitcoin beschert israelischer Goldgesellschaft 1.300% Kursplus
30.11.2017 - Pacific Rim Cobalt – Kobaltexplorer auf dem Sprung
29.11.2017 - De Grey Mining – Hochgradige Goldproben lösen Kurssprung aus
28.11.2017 - Nevada Zinc: Analysten sehen über 100% Kurspotenzial!
27.11.2017 - First Graphene: Graphenproduktionsstätte offiziell eröffnet
27.11.2017 - 1,8 Mio. Dollar: Pasinex Resources meldet Gewinnsprung!
24.11.2017 - Arctic Star Finanzierungsrunde überzeichnet
23.11.2017 - Prize Mining setzt jetzt auch auf steigende Kupferpreise
23.11.2017 - Lithium Energi: Planung für neuartiges Produktionsverfahren läuft!
22.11.2017 - UBS – Gold könnte sich für Rebound über 1.300 USD positionieren


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2017 - Steinhoff: Der Druck auf den Konzern wächst
13.12.2017 - Süss Microtec: Auftragslage besser als erwartet
13.12.2017 - CompuGroup Medical: Gewinnwarnung für 2017
13.12.2017 - Deutsche Rohstoff: Deutlicher Förderanstieg bei Salt Creek
13.12.2017 - artec technologies meldet Neukunden für Cloud-Dienst
13.12.2017 - Steinhoff: Großaktionär kritisiert Unternehmen heftig
13.12.2017 - innogy Aktie stürzt ab - was ist hier los?
13.12.2017 - Phoenix Solar: Insolvenz angemeldet
13.12.2017 - Ferratum: Kooperation mit Thomas Cook - Aktie deutlich im Plus
13.12.2017 - Lufthansa: Die Übernahme ist geplatzt


4investors Chartanalysen

13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?


4investors Analystenmeinungen

13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick
12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil


4investors Kolumnen

13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne
13.12.2017 - DAX: Widerstand versperrt Weg nach oben - UBS Kolumne
13.12.2017 - SAP Aktie: Nächster Anlauf auf 100,00-Euro-Marke könnte bevorstehen - UBS Kolumne
13.12.2017 - Zinsen „rauf“ - Steuerreform stockt - Donner & Reuschel Kolumne
12.12.2017 - Finanzmarktexperten blicken optimistisch ins Jahr 2018 - Nord LB Kolumne
12.12.2017 - Platin zu Gold – eine Preislücke, die geschlossen wird? - Commerzbank Kolumne
12.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Jahreshoch noch möglich - UBS Kolumne
12.12.2017 - DAX: Rückfall in die Trading-Range - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR