Morgan Stanley sieht 2014 Palladium und Kupfer vorn

Nachricht vom 20.01.2014 20.01.2014 (www.4investors.de) - Die Analysten von Morgan Stanley sehen Palladium und Kupfer als die Rohstoffe an, die 2014 am besten laufen werden. Zu den Underperformern dieses Jahres zählen die Experten Gold und Aluminium.

Allerdings erwartet Morgan Stanley für das laufende Jahr einen durchschnittlichen Goldpreis von 1.313 USD pro Unze, was über dem aktuellen Preisniveau liegen würde. Die Analysten rechnen im ersten Quartal mit einem mittleren Goldpreis von 1.275 USD pro Unze, während es in den letzten drei Monaten 2014 rund 1.350 USD sein sollen. Die Gesamtjahresprognose für Kupfer geben die Investmentbanker mit 7.100 USD pro Tonne an, wobei sie wie bei Gold im vierten Quartal mit dem höchsten Stand – 7.300 USD pro Tonne – rechnen.

Bei Silber erwartet Morgan Stanley 21 USD und bei Platin mit 1.639 USD pro Unze, während man für Palladium keine genaue Prognose abgab. Aluminium dürfte nach Ansicht der Analysten 2014 im Mittel bei 1.700 USD pro Tonne liegen, Nickel bei 14.400 USD und Zink bei 2.100 USD pro Tonne.

Insgesamt rechnet Morgan Stanley damit, dass 2014 ein weiteres herausforderndes Jahr für den Rohstoffsektor wird. Obwohl sich nämlich der makroökonomische Ausblick offenbar bessere, würden zyklische, fundamentale und Währungsfaktoren auf ein weiteres schwieriges Jahr für die Rohstoffpreise hindeuten, so die Banker.

Man sehe innerhalb des breiten Sektors durchaus Chancen, doch sollten die Anleger selektiv und flexibel vorgehen. Als besonders aussichtsreich betrachtet die Bank dabei Palladium, Getreide, Kupfer und Lebendvieh. Die schlechteste Performance erwartet Morgan Stanley von Erdgas, Gold und Aluminium. Insbesondere bevorzuge man Rohstoffe, die in Verbindung zu wieder anziehenden, weit entwickelten Märkten stehen, was besonders auf Palladium zutreffe, so die Bank.

Laut Morgan Stanley neigen Rohstoffe dazu, Aktien später im Entwicklungszyklus bei der Performance zu übertreffen. Während Aktien erwartete Veränderungen der fundamentalen Gegebenheiten schnell einpreisen würden, seien Rohstoffe physische Assets, die sich erst an das aktuelle Marktumfeld anpassen müssten. Es seien zwar einige positive Anzeichen zu beobachten, doch würden wichtige zyklische Faktoren noch fehlen, so Morgan Stanley weiter.

In Bezug auf Gold geht die Bank davon aus, dass der Preis auch weiterhin durch Shortpositionierungen, Anhebungen der Zinsraten angesichts der Drosselung der geldpolitischen Aktivitäten der US-Notenbank und die Flucht aus den börsennotierten Fonds (ETF) unter Druck stehen dürfte. Die anhaltenden Nettokäufe der Notenbanken und die hohe physischen Nachfrage aus China und Indien würden nicht ausreichen, um das auszugleichen, so Morgan Stanley. Die Analysten sehen erheblich höheres Potenzial für die Metalle der Platingruppe.

Unter anderem weil das Angebot auch weiterhin beschränkt sei und man ein Anziehen der Nachfrage aus dem globalen Automobilsektor erwarte. Ein Risiko für das Angebot seien unter anderem die Gehaltsverhandlungen der Platinproduzenten in Südafrika. Allerdings dürfte das sekundäre bzw. Recyclingangebot wahrscheinlich steigen, so Morgan Stanley.

In Bezug auf Kupfer erklärten die Banker, dass eine Kombination aus einer höher als erwarteten Nachfrage und einem Engpass beim Altmetallangebot darauf hindeute, dass der erwartete Angebotsüberschuss 2013 nicht eingetreten sei. Zudem geht die Investmentbank davon aus, dass das Angebotswachstum 2014 und 2015 schwächer ausfallen wird als erwartet, sodass das Angebot wesentlich knapper sein dürfte als allgemein erwartet. Deshalb bestehe erhebliches Aufwärtspotenzial bei der Preisprognose für das rote Metall.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

19.10.2017 - Kandidaten für die Aufnahme in den Solactive Global Lithium Index
18.10.2017 - Monarca Minerals – Heiße Wette im Silbersektor
18.10.2017 - De Grey Mining – Bonanza-Zielgebiet gesichert!
18.10.2017 - Analystenmeinung: Bonterra Resources ist ein Kauf
17.10.2017 - Neuer Player in Argentiniens weltbekanntem Lithiumdreieck
17.10.2017 - Prize Mining – Weg frei für Bohrungen auf dem Goldprojekt Daylight
17.10.2017 - Liberty One Lithium: Es kann losgehen!
16.10.2017 - Lucapa Diamond: Ziel ist machbar
16.10.2017 - VW holt sich Absage bei Kobalt-Ausschreibung für e-Autos
13.10.2017 - Nevada Zinc – Erstes Bohrprogramm auf Goldprojekt Livingstone
12.10.2017 - Neue Untersuchung: Zinkdefizit steigt um 30%
11.10.2017 - Amani Gold stößt nach Finanzierung aggressive Bohrprogramme an
11.10.2017 - Macquarie sieht Gold 2018 bei 1.400 USD pro Unze
10.10.2017 - Fällt Gold bis auf 1.100 USD?
09.10.2017 - Monument Mining – Lange Durststrecke vor dem Ende
09.10.2017 - Harte Gold – Mit großen Schritten Richtung Goldproduktion
06.10.2017 - Altura Mining – Black Rock sichert sich Löwenanteil der Kapitalerhöhung
06.10.2017 - Barrick Gold – Rechtsstreit in Chile für 20 Mio. Dollar beigelegt
05.10.2017 - 92 Resources berichtet über „königliche“ Li2O-Gehalte in Quebec
05.10.2017 - Trigon Metals – Bohrprogramm auf Kupfermine Kombat angelaufen


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Nordex Aktie: Hält die sehr wichtige Barriere den Bären stand?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
23.10.2017 - SLM Solutions: Ein neuer Auftrag winkt
20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung


4investors Chartanalysen

23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?


4investors Analystenmeinungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


4investors Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR