Daimler Aktie: Euphorie ist völlig verfrüht!


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 01.02.2016 (www.4investors.de) - Bei der Daimler Aktie winken zum Wochenbeginn Kursgewinne. Aktuelle Indikationen für den DAX-notierten Autobauer liegen am Montagmorgen bei 64,25/64,50 Euro. Den XETRA-Handel am Freitag hatte der Anteilsschein des schwäbischen Autobauers bei Aktienkurs nur wenig verändert 64,16 Euro mit einem Kursgewinn von 0,42 Prozent beendet. Damit konnte die Daimler Aktie in den vergangenen Tagen ihren Abwärtstrend, gestartet Anfang Dezember bei 85,50 Euro, deutlich abbremsen. Geholfen hat dabei die Unterstützung oberhalb von 62,06/63,14 Euro, an der die Automobilaktie zuvor in Richtung 85,50 Euro durchstartete.

Euphorische Schlagzeilen, die zuletzt und auch am Montagmorgen zur Daimler Aktie zu sehen sind, sind aber aus charttechnischer Sicht völlig verfrüht. Neben einer Bodenbildung oberhalb von 62,06 Euro fehlt bisher völlig die Vollendung der Trendwende mittels eines prozyklischen Kaufsignals. Unverändert gilt damit: Gelingt ein Kursanstieg über das Gap bei 67,08/67,80 Euro, könnte die Automobilaktie die Erholungsbewegung in Richtung 70/71 Euro fortsetzen. Zugleich wäre ein solches Folgekaufsignal mit einer Aufhellung des charttechnischen Gesamtbildes verbunden.“ Nach unten bleibt weiter die Zone oberhalb von 62,02/62,73 Euro charttechnisch relevant.


(Ads)

Pfeilbutton 1.000% Gewinn durch Aktien. Ist das wirklich möglich? Hier den geheimen Report sichern!




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

30.06.2016 - Leoni: „Problemkind“ hat neue Struktur
30.06.2016 - TAG Immobilien legt Angebot zur Wandlung von Wandelanleihen vor
30.06.2016 - Wirecard: Was macht die Aktie nach der Übernahme?
30.06.2016 - Royal Dutch Shell Aktie: Ein wichtiges Signal
30.06.2016 - E.On Aktie: Neuer Anlauf auf die Schlüsselzone?
30.06.2016 - Manz Aktie: Eine schwere Probe steht bevor
30.06.2016 - KTG Agrar: Tage der Wahrheit
29.06.2016 - Sygnis: Investor gibt Platzierungsgarantie
29.06.2016 - Wirecard: Übernahme – Sprung nach Nordamerika
29.06.2016 - Deutsche Bildung: Anleihe ist platziert


Chartanalysen

30.06.2016 - Wirecard: Was macht die Aktie nach der Übernahme?
30.06.2016 - Royal Dutch Shell Aktie: Ein wichtiges Signal
30.06.2016 - E.On Aktie: Neuer Anlauf auf die Schlüsselzone?
30.06.2016 - Manz Aktie: Eine schwere Probe steht bevor
29.06.2016 - Commerzbank Aktie: Naht die Bodenbildung?
29.06.2016 - Telekom Aktie: Achtung, hier tut sich etwas!
29.06.2016 - Medigene Aktie: Stehen neue Kaufsignale bevor?
29.06.2016 - Bayer Aktie: Gelingt nun die Bodenbildung?
29.06.2016 - Barrick Gold Aktie: Selbst der Brexit hilft nicht mehr...
29.06.2016 - K+S Aktie: Wo endet das Drama?


Analystenschätzungen

29.06.2016 - Volkswagen: Reaktionen auf die US-News
29.06.2016 - K+S Aktie: Das sagen die Experten nach der Gewinnwarnung
29.06.2016 - Evotec Aktie: Kaufempfehlung und auch ein Kaufsignal?
29.06.2016 - Linde Aktie bekommt Halteempfehlung
29.06.2016 - Salzgitter Aktie: Neue Expertenstimme
29.06.2016 - Aurelius Aktie: Kaufempfehlung nach Übernahme-News
29.06.2016 - BASF Aktie: Commerzbank sagt „kaufen“, gelingt Trendwende?
28.06.2016 - Wirecard: Rasche Erholung dank Alibaba
28.06.2016 - Commerzbank: Briten bringen Kursziel unter Druck
28.06.2016 - Allianz: Keine Gefahr


Kolumnen

30.06.2016 - Commerzbank: In Deutschland steigt die Inflation den zweiten Monat in Folge
30.06.2016 - National-Bank: Die Risikoneigung der Marktteilnehmer nimmt sukzessive zu
30.06.2016 - UBS – Allianz Aktie: Charttechnik signalisiert weiteres Abwärtspotenzial
30.06.2016 - UBS – DAX: Die Erholung nimmt Konturen an
29.06.2016 - Commerzbank: Mehr „Kontra“ als „Pro“ für Emerging Markets nach Brexit-Votum
29.06.2016 - National-Bank: Sorgen vor einem erheblichen Wachstumsrückgang
29.06.2016 - UBS – Adidas Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial
29.06.2016 - UBS – DAX: Erste Stabilisierungstendenzen stimmen positiv
28.06.2016 - Bank J. Safra Sarasin: Brexit – das Warten beginnt erneut
28.06.2016 - Raiffeisen: Brexit, EU-Gipfel, Bankaktien und Staatsanleihen im Blickpunkt

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR