Deutsche Wohnen: Bargeld statt Aktien für die Wandelanleihe

Nachricht vom 29.01.2016 (www.4investors.de) - Im Kampf gegen das feindliche Übernahmeangebot von Vonovia für Deutsche Wohnen erwägt Letztere nun eine Barzahlung statt Lieferung von Aktien zur Bedienung von Wandelschuldverschreibungen, sofern es zu einem Kontrollwechsel komme. Vonovia versuche, „die Kontrolle über die Deutsche Wohnen mit Hilfe der Gläubiger der Wandelanleihen zu gewinnen und sich dem Votum der Aktionäre zu entziehen“, so Deutsche Wohnen am Freitag. Der DAX-notierte Immobilienkonzern hatte jüngst die Annahmeschwelle für das eigene Übernahmeangebot auf 44 Prozent gesenkt.

Die Aktie von Deutsche Wohnen notiert am Freitagvormittag bei leichtere Aktienkursgewinne 24,23 Euro mit 2,02 Prozent im Plus, während Vonovias Aktienkurs 1,83 Prozent auf leichtere Aktienkursgewinne 27,325 Euro gewinnt.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Deutsche Wohnen Aktie

25.07.2016 - Deutsche Wohnen: Niedrige Zinsen als Branchentreiber
11.07.2016 - Deutsche Wohnen: 3 Euro Zuschlag
23.05.2016 - Deutsche Wohnen: Prognose vor Veränderung
18.05.2016 - Deutsche Wohnen: Weitere Wachstumschancen
17.05.2016 - Deutsche Wohnen: Erwartungen legen zu
13.05.2016 - Deutsche Wohnen: Deutlicher Ergebnissprung – Sondereffekt verzerrt
18.03.2016 - Deutsche Wohnen: Gewinnerwartungen werden modifiziert
18.03.2016 - Deutsche Wohnen will Funds from Operations weiter steigern
01.03.2016 - Deutsche Wohnen: Favorit der Experten
10.02.2016 - Deutsche Wohnen: Gute Perspektiven nach dem Vonovia-Rückzug

Aktie: Deutsche Wohnen | WKN: A0HN5C | ISIN: DE000A0HN5C6 | Aktienindex: MDAX | Homepage: http://www.deutsche-wohnen.com/ | Branche: Immobilien




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

28.07.2016 - Muehlhan bestätigt Prognose für 2016
28.07.2016 - Linde: Büchele sieht Herausforderungen
28.07.2016 - Sixt platziert Schuldscheindarlehen
28.07.2016 - GEA bestätigt Jahresprognose
28.07.2016 - Grenke: Gewinn wird stärker als bisher erwartet wachsen
28.07.2016 - Takkt bestätigt Planungen – Wachstumstempo soll sinken
28.07.2016 - Siltronic springt in die Gewinnzone
28.07.2016 - Wacker Chemie: Die Zuversicht steigt – Aktie trotzdem im Minus
28.07.2016 - windeln.de: Der Konzern wird umgebaut
28.07.2016 - Wirecard legt nach – Aktie mit Kaufsignal


Chartanalysen

28.07.2016 - Daimler Aktie: Zwischen Kaufsignal und einer Falle
28.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt jetzt die Trendwende?
27.07.2016 - Ströer Aktie: Bodenbildung gelungen?
27.07.2016 - Paion Aktie: Alles wartet auf neue Impulse
27.07.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Gefährlich, gefährlich
27.07.2016 - Commerzbank Aktie: Gruselige Entwicklung, aber…
26.07.2016 - GFT Aktie: Neues Kaufsignal!
26.07.2016 - Adva Aktie nimmt erste wichtige Hürden
26.07.2016 - Daimler Aktie: Das sind keine guten Nachrichten
26.07.2016 - Infineon Aktie: Droht hier eine Bullenfalle?


Analystenschätzungen

28.07.2016 - Nordex: Erwartungen übertroffen – Markt bleibt zurückhaltend
28.07.2016 - Airbus: A400M als Belastung
28.07.2016 - Deutsche Bank: Überraschende Entwicklung
28.07.2016 - Solarworld: Unsicherheiten drücken Kursziel
28.07.2016 - Volkswagen: Noch ist China der Wachstumstreiber
28.07.2016 - BASF: Ziele bleiben anspruchsvoll
28.07.2016 - ThyssenKrupp: Kaufen vor den Zahlen
27.07.2016 - Deutsche Bank: Kursziel für die Aktie gesenkt
27.07.2016 - Apple Aktie niedrig bewertet – Kaufempfehlung
27.07.2016 - Südzucker Aktie: Profiteur einer Zuckermarkt-Liberalisierung


Kolumnen

28.07.2016 - Raiffeisen: Alphabet, Amazon, Verizon und Staatsanleihen im Blickpunkt
28.07.2016 - Commerzbank: Arbeitsmarkt gibt der Fed freie Hand; niedrige Inflation als „Ausrede“ für ihr Zögern
28.07.2016 - National-Bank - FOMC: Die Tür für Zinserhöhungen ist offen
28.07.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig Aufwärtspotenzial vorhanden
28.07.2016 - UBS – DAX Prognose: Die Aufwärtsbewegung gewinnt an Dynamik
27.07.2016 - Nord LB – Großbritannien: Harmonischer Schlussakkord vor dissonanter Zukunftsmusik
27.07.2016 - Raiffeisen: Apple, Verizon, Japan und Staatsanleihen im Blickpunkt
27.07.2016 - Commerzbank: Veröffentlichung der Stresstestergebnisse für europäische Banken am Freitagabend
27.07.2016 - National-Bank: Werden Einzelheiten zum nächsten japanischen Konjunkturprogramm bekanntgegeben?
27.07.2016 - Infineon Aktie: Die Rallye geht weiter

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR