H+R verzeichnet Ergebnis-Umschwung

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 28.01.2016 (www.4investors.de) - Der Chemiekonzern H+R meldet einen Umsatz von 0,98 Milliarden Euro für das Jahr 2015 nach 1,06 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Vor Zinsen und Steuern hat das Unternehmen einen Gewinn von 49,2 Millionen Euro erzielt nach 5,8 Millionen Euro zuvor. Unter dem Strich weist H+R nach 15,4 Millionen Euro Verlust im Jahr 2014 nun einen Gewinn von 27,4 Millionen Euro aus.

„Auch 2015 traten unterjährig Belastungseffekte aus der Rohstoffbewertung, sogenannte Windfall Losses, auf. Diese wurden jedoch diesjährig -anders als 2014- von der guten Geschäfts- und Margenentwicklung deutlich überkompensiert“, heißt es am Donnerstag von seiten der Gesellschaft.

Endgültige Zahlen für 2015 will H+R am 29. März vorlegen.

Die Aktie des Unternehmens notiert am Vormittag bei Aktienkursgewinne 8,385 Euro mit 6,52 Prozent im Plus.


PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!




Aktie: H&R
WKN: 775700
ISIN: DE0007757007
Homepage: http://hur.com/hr-ag.html
Branche: Chemieunternehmen
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

27.06.2017 - Ming Le Sports: Der Krimi setzt sich fort
27.06.2017 - Vapiano: Akzeptabler Börsenstart
27.06.2017 - BASF: Kooperation mit Norilsk Nickel
27.06.2017 - aventron setzt auf Norwegen
27.06.2017 - TTL plant Kapitalerhöhung
27.06.2017 - Nabaltec: Witzany wird Aufsichtsrat
27.06.2017 - SeniVita Sozial: 2017 soll besser werden
27.06.2017 - Basler erhöht die Prognose
27.06.2017 - RCM Beteiligungs AG kauft Aktien zurück
27.06.2017 - Falkenstein Nebenwerte: Neuer Vorstand


Chartanalysen

27.06.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Die Sorgen um den Apple-Zulieferer wachsen!
27.06.2017 - Aurelius Aktie: Neue Impulse können sehr schnell auftauchen!
27.06.2017 - Commerzbank Aktie: Jetzt könnte sich der Trend entscheiden!
27.06.2017 - Lufthansa Aktie: Achtung, hohe Hürden sorgen für Unsicherheit!
27.06.2017 - Paion Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?
26.06.2017 - Wirecard Aktie: Ein Warnzeichen?
26.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Kommt der nächste Hausse-Schub oder die Wende nach unten?
26.06.2017 - Gazprom Aktie: Spekulationen auf eine Trendwende gerechtfertigt?
26.06.2017 - Aixtron Aktie: Kommt die nächste Welle der Kursrallye?
26.06.2017 - Paion Aktie: Das sind starke Neuigkeiten


Analystenschätzungen

27.06.2017 - Siltronic: Kapazitäten werden nicht erhöht
27.06.2017 - Daimler: China setzt Zeichen
27.06.2017 - Stada: Doppelte Abstufung
27.06.2017 - Commerzbank: Experten raten zum Verkauf
27.06.2017 - Glencore: In Kauflaune
27.06.2017 - Schaeffler: Analysten reagieren auf die Warnung
27.06.2017 - Stada: Gibt es einen zweiten Versuch?
27.06.2017 - Deutsche Telekom: USA bleibt aktiv
27.06.2017 - Wirecard: Über dem Kursziel
27.06.2017 - Anglo American: Unter Druck


Kolumnen

27.06.2017 - Commerzbank Aktie: Intakte Seitwärtsphase - UBS Kolumne
27.06.2017 - DAX: Gefangen in der Schiebezone - UBS Kolumne
26.06.2017 - Dow Jones Aktienindex: Die Aufwärtsdynamik lässt sichtbar nach - UBS Kolumne
26.06.2017 - DAX: Seitwärtsperiode setzt sich fort - UBS Kolumne
23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne
20.06.2017 - Europa funktioniert! – Bank Sarasin Kolumne
20.06.2017 - Kapitalmärkte bilden synchronen Weltwirtschaftsaufschwung ab - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR