BASF: Schlechte Nachrichten!

Fallende Preise für Öl und Gas haben BASF im vergangenen Jahr Probleme bereitet. Der Gewinn ist stärker als erwartet gefallen. Bild und Copyright: BASF.

Fallende Preise für Öl und Gas haben BASF im vergangenen Jahr Probleme bereitet. Der Gewinn ist stärker als erwartet gefallen. Bild und Copyright: BASF.

Nachricht vom 27.01.2016 (www.4investors.de) - Die Zahlen von BASF für das Jahr 2015 fallen schlechter als erwartet aus. Der Ludwigshafener Chemiekonzern meldet auf Basis vorläufiger Daten für das vergangene Jahr einen Umsatz von 70,4 Milliarden Euro nach 74,3 Milliarden Euro im Jahr 2014. „Der Umsatzrückgang ist vor allem auf die Devestition der Erdgashandels- und Erdgasspeicheraktivitäten zurückzuführen“, so BASF am Mittwochmorgen.

Vor Zinsen und Steuern meldet die Gesellschaft, bereinigt um Sondereinflüsse, einen Gewinn von 6,7 Milliarden Euro, im Jahr zuvor hatte man operativ noch 7,4 Milliarden Euro verdient. Belastungen habe man durch Ergebnisrückgänge in den Bereichen Oil + Gas sowie Chemicals im 4. Quartal verzeichnet, so das DAX-notierte Unternehmen. Nach Abschreibungen in der Öl- und Gassparte, die aus den starken Rückgängen der Öl- und Gaspreise resultieren, weist BASF einen Gewinnrückgang vor Zinsen und Steuern von 7,6 Milliarden Euro auf 6,2 Milliarden Euro aus. Das Minus fällt damit stärker als erwartet aus.

Einen Ausblick auf 2016 gibt BASF am Mittwochmorgen nicht ab. Endgültige Zahlen für 2015 will der Konzern am 26. Februar vorlegen. Die BASF Aktie notiert aktuell bei Indikationen um leichtere Aktienkursverluste 60,26/60,45 Euro nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 62,08 Euro.


(Ads)

PfeilbuttonBerentzen-CEO Frank Schübel: „Ein gesunder Blick von außen ist immer gut“
PfeilbuttonCLIQ Digital: „Wir sehen uns in unserer Strategie bestätigt“ - Interview mit CLIQ-Vorstand Ben Bos
PfeilbuttonNanoFocus: „Zeitenwende in der Messtechnik“ - Interview mit Vorstandssprecher Jü̈rgen Valentin


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur BASF Aktie

17.01.2017 - BASF: Favorit der Analysten
05.01.2017 - BASF: Starker Dollar macht Probleme
04.01.2017 - BASF: Analysten rechnen mit steigendem operativen Ergebnis
29.12.2016 - BASF: Dreistelliges Kursziel
15.12.2016 - BASF beruft neue Vorstände
15.12.2016 - BASF: Deal mit Akzo Nobel steht
13.12.2016 - BASF: Aktie reagiert nicht
05.12.2016 - BASF: Doppelte Hochstufung der Aktie
30.11.2016 - BASF: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
27.10.2016 - BASF: Keine Veränderung

Aktie: BASF | WKN: BASF11 | ISIN: DE000BASF111 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.basf.com | Branche: Chemische Erzeugnisse, Kunststoffe

Der BASF-Konzern aus Ludwigshafen gilt als einer der größten Chemiekonzerne der Welt. Die Aktivitäten reichen über verschiedenste chemische Produkte und Kunststoffe bis hin zur Förderung von Öl und Gas über die Tochtergesellschaft Wintershall. BASF, das Kürzel geht aus der früheren Bezeichnung als „Badische Anilin und Soda-Fabrik“ hervor, ist weltweit tätig. Zu den bekanntesten Produkten gehört das Styropor, das durch einen BASF-Chemiker entwickelt wurde.

Die BASF-Aktie gehört nach Marktkapitalisierung zu den wichtigsten Aktien am Frankfurter Aktienmarkt und ist unter anderem im DAX 30 notiert.






Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.01.2017 - DF Deutsche Forfait beurlaubt Vorstandschef wegen Krankheit
17.01.2017 - 7C Solarparken platziert Kapitalerhöhung vollständig
17.01.2017 - Mologen: Wandelanleihe komplett platziert
17.01.2017 - Nanogate übernimmt Tochtergesellschaft komplett
17.01.2017 - DF Deutsche Forfait muss 4,9 Millionen Euro auf Restrukturierungsportfolio abschreiben
17.01.2017 - publity: Zukauf in Köln
17.01.2017 - PNE Wind: Fortschritte bei Offshore-Windprojekt
17.01.2017 - Deutz und Putzmeister vereinbaren Motorenlieferungen
17.01.2017 - Lufthansa Aktie: Gerüchte, Gerüchte
17.01.2017 - Ergomed Aktie deutlich im Plus nach ersten Zahlen für 2016


Chartanalysen

17.01.2017 - Nordex Aktie: Viele Sorgen und wichtige Signalmarken
17.01.2017 - Deutsche Bank Aktie: Zitterpartie voraus, oder Ausbruch?
17.01.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Kurz vor dem großen Durchbruch?
17.01.2017 - E.On Aktie: Warum sich jetzt alles entscheiden könnte
17.01.2017 - Evotec Aktie: Das sorgt für Hoffnungen, aber...
17.01.2017 - Mologen Aktie: Kommt die Kursrallye zurück?
16.01.2017 - Novo Nordisk Aktie: Gelingen neue Kaufsignale?
16.01.2017 - Apple Aktie: Das wird sehr spannend!
16.01.2017 - Daimler Aktie: Trump sorgt für Nervosität, aber...
16.01.2017 - Ströer Aktie: Alles wartet auf das entscheidende Signal


Analystenschätzungen

17.01.2017 - Wirecard: Man sieht sich bestätigt
17.01.2017 - K+S: Plus 50 Prozent
17.01.2017 - Morphosys: 3 Euro Aufschlag
17.01.2017 - Daimler bekommt viel Lob, Continental und Volkswagen mit Kaufempfehlungen
17.01.2017 - E.On: Uniper lässt das Kursziel steigen
17.01.2017 - Wirecard: Da geht noch was
17.01.2017 - Nordex: Hier lockt ein deutlicher Kurssprung
17.01.2017 - Hugo Boss: Erwartungen werden erfüllt
17.01.2017 - K+S: Deutliches Abwärtspotenzial der Aktie
17.01.2017 - Bayer: Zweistelliger Kurs


Kolumnen

17.01.2017 - Großbritannien: Ein harter Brexit nur auf den ersten Blick – VP Bank Kolumne
17.01.2017 - Trump und die Börse: Die Flitterwochen sind schon vorbei – Bank Sarasin Kolumne
17.01.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen schiessen nach oben – VP Bank Kolumne
17.01.2017 - Edelmetalle kommen zum Jahresauftakt wieder in Mode - Commerzbank-Kolumne
17.01.2017 - Henkel Aktie: Ausbruchspotenzial hoch - UBS Kolumne
17.01.2017 - DAX: Seitwärtstendenz setzt sich fort - UBS Kolumne
16.01.2017 - Ist UK auf dem Weg zum Hard Brexit? - National-Bank Kolumne
16.01.2017 - Linde Aktie: Tiefs werden gekauft - UBS Kolumne
16.01.2017 - DAX: Bereit für Ausbruch - UBS Kolumne
13.01.2017 - US-Einzelhandelsumsätze: Positive Zahlen treffen auf hohe Erwartungen - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR