K+S Aktie: Gelingt die Bodenbildung?

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 19.01.2016 (www.4investors.de) - In der vergangenen Woche haben wir bereits auf eine mögliche Trendwende bei der K+S Aktie hingewiesen. Im Blickpunkt stand dabei eine breite Unterstützungszone Unterstützungen im Bereich von 20,35 Euro und um die 20-Euro-Marke, die ergänzt wird von einem starken Supportbereich oberhalb von 19,12 Euro. Der Handel zuletzt hat gezeigt, dass an der 20-Euro-Marke – konkret bei 20,09/20,17 Euro – eine Unterstützung vorhanden ist.

Allerdings warten Trader bei der K+S Aktie bisher vergeblich auf eine Absetzbewegung nach oben, trotz der mehrfachen Bestätigung der genannten Supportzone. In den vergangenen Handelstagen ging es für die Rohstoffaktie nicht über 21,19/21,46 Euro hinaus. Der heutige Handel ist zwar bei der K+S Aktie von Gewinnen geprägt, doch diese reichen bisher nicht, die Hinderniszone in de Fokus zu nehmen. Unverändert gilt damit: Die zuletzt unterschrittenen Unterstützungsmarken oberhalb von 21,83 Euro sowie bei 22,54/22,61 Euro bleiben als wichtige charttechnische Hindernismarken zusammen mit den genannten Supportbereichen oberhalb von 19,12 Euro trendbestimmend für die K+S Aktie.


PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!




Aktie: K+S
WKN: KSAG88
ISIN: DE000KSAG888
Aktienindex: MDAX
Homepage: http://www.k-plus-s.com/de/
Branche:
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

28.06.2017 - elexxion: Alles wird verschoben
28.06.2017 - Vita 34: Überraschung auf der Hauptversammlung
28.06.2017 - VIB Vermögen: Neues aus Ingolstadt
28.06.2017 - Norma: Neuer Auftrag aus Italien
28.06.2017 - Tom Tailor verpflichtet Naomi Campbell
28.06.2017 - Rocket Internet: Deal mit Alibaba
28.06.2017 - 4SC: Neue Details zur Kapitalerhöhung
28.06.2017 - Deutsche Rohstoff: Neues von den Seltenen Erden
28.06.2017 - Evotec: Neuer Partner aus Großbritannien
28.06.2017 - Eurographics stellt Insolvenzantrag


Chartanalysen

28.06.2017 - Evotec Aktie: Und wieder mal die Spekulationen…
28.06.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt die Hausse zurück?
28.06.2017 - Commerzbank Aktie: Es wird (mal wieder) richtig spannend!
28.06.2017 - Paion Aktie in Turbulenzen: Wie es nun weiter geht
28.06.2017 - Nordex Aktie und das Prinzip Hoffnung
27.06.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Die Sorgen um den Apple-Zulieferer wachsen!
27.06.2017 - Aurelius Aktie: Neue Impulse können sehr schnell auftauchen!
27.06.2017 - Commerzbank Aktie: Jetzt könnte sich der Trend entscheiden!
27.06.2017 - Lufthansa Aktie: Achtung, hohe Hürden sorgen für Unsicherheit!
27.06.2017 - Paion Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?


Analystenschätzungen

28.06.2017 - Heidelberger Druckmaschinen: Heftige Abstufung – Aktie unter Druck
28.06.2017 - E.On: Gerüchte sind nützlich
28.06.2017 - Schaeffler: Übertriebenes Minus
28.06.2017 - Heidelberger Druckmaschinen: Ein Gegengewicht zur Verkaufsempfehlung
28.06.2017 - Lufthansa: Neue Prognose in Sicht
28.06.2017 - Nordex: Nicht nervös werden
28.06.2017 - Stada: Werden 70 Euro geboten?
28.06.2017 - Deutsche Telekom: Aktie erscheint unterbewertet
28.06.2017 - Commerzbank: Nach der Kursrallye
27.06.2017 - Siltronic: Kapazitäten werden nicht erhöht


Kolumnen

28.06.2017 - RWE Aktie: Die Korrektur könnte sich ausweiten - UBS Kolumne
28.06.2017 - DAX: Der Aufwärtstrend ist gebrochen - UBS Kolumne
27.06.2017 - Commerzbank Aktie: Intakte Seitwärtsphase - UBS Kolumne
27.06.2017 - DAX: Gefangen in der Schiebezone - UBS Kolumne
26.06.2017 - Dow Jones Aktienindex: Die Aufwärtsdynamik lässt sichtbar nach - UBS Kolumne
26.06.2017 - DAX: Seitwärtsperiode setzt sich fort - UBS Kolumne
23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR