K+S Aktie: Gelingt die Bodenbildung?


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 19.01.2016 (www.4investors.de) - In der vergangenen Woche haben wir bereits auf eine mögliche Trendwende bei der K+S Aktie hingewiesen. Im Blickpunkt stand dabei eine breite Unterstützungszone Unterstützungen im Bereich von 20,35 Euro und um die 20-Euro-Marke, die ergänzt wird von einem starken Supportbereich oberhalb von 19,12 Euro. Der Handel zuletzt hat gezeigt, dass an der 20-Euro-Marke – konkret bei 20,09/20,17 Euro – eine Unterstützung vorhanden ist.

Allerdings warten Trader bei der K+S Aktie bisher vergeblich auf eine Absetzbewegung nach oben, trotz der mehrfachen Bestätigung der genannten Supportzone. In den vergangenen Handelstagen ging es für die Rohstoffaktie nicht über 21,19/21,46 Euro hinaus. Der heutige Handel ist zwar bei der K+S Aktie von Gewinnen geprägt, doch diese reichen bisher nicht, die Hinderniszone in de Fokus zu nehmen. Unverändert gilt damit: Die zuletzt unterschrittenen Unterstützungsmarken oberhalb von 21,83 Euro sowie bei 22,54/22,61 Euro bleiben als wichtige charttechnische Hindernismarken zusammen mit den genannten Supportbereichen oberhalb von 19,12 Euro trendbestimmend für die K+S Aktie.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur K+S Aktie

27.06.2016 - K+S: Neues Kursziel nach den Zahlen
27.06.2016 - K+S: Schlechte Nachrichten im Doppelpack
27.06.2016 - K+S Aktie: Schlechte News zur falschen Zeit
24.06.2016 - K+S: Positive Überraschung in Indien
24.06.2016 - K+S: Werden die Preise wieder steigen?
24.06.2016 - K+S Aktie: Brexit-Panik kostet wichtige Chance
23.06.2016 - K+S: Kurs legt deutlich zu – Kursziel deutet hohes Abwärtspotenzial an
22.06.2016 - K+S: Legacy-Start rückt näher
14.06.2016 - K+S: Günstigste Bewertung in Sektorstudie
14.06.2016 - K+S: Unter 20 Euro

Aktie: K+S | WKN: KSAG88 | ISIN: DE000KSAG888 | Aktienindex: MDAX | Homepage: http://www.k-plus-s.com/de/ | Branche:




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

27.06.2016 - KTG Agrar: Neues von der Anleihe
27.06.2016 - alstria office: Neues aus Köln
27.06.2016 - KTG Agrar: Keine gute Nachricht für Investoren
27.06.2016 - DF Deutsche Forfait: Bösel verlässt Aufsichtsrat
27.06.2016 - DEAG platziert Wandelanleihen
27.06.2016 - Ringmetall legt Quartalszahlen vor – Aktie deutlich im Plus
27.06.2016 - GFT Aktie: Die nächste Barriere durchbrochen
27.06.2016 - Nordex Aktie: PNE Wind Großauftrag hilft nicht – und nun?
27.06.2016 - Tradegate, flatex, sino: Brexit-Panik bringt Rekordvolumen
27.06.2016 - Schloss Wachenheim: Gloden wird neuer Konzernchef


Chartanalysen

27.06.2016 - GFT Aktie: Die nächste Barriere durchbrochen
27.06.2016 - Wirecard Aktie: Alibaba-Phantasie reicht nicht zum Durchbruch
27.06.2016 - Epigenomics Aktie: Brexit-Abschlag aufgeholt – und jetzt?
27.06.2016 - Daimler Aktie: Für Trader ist es hier gerade sehr spannend!
27.06.2016 - Commerzbank Aktie: Wird aus der Brexit-Panik eine Bärenfalle?
27.06.2016 - KTG Agrar Aktie: Alles wartet auf die eine Meldung
27.06.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Brexit-Crash – was nun?
27.06.2016 - Barrick Gold Aktie: Brexit bringt Gewinn, aber reicht das?
24.06.2016 - Deutsche Bank Aktie: Absturz nach EU-Votum – und nun?
24.06.2016 - Commerzbank Aktie von Brexit-Panik erfasst


Analystenschätzungen

27.06.2016 - Paion: Doppelte Hochstufung nach der US-Meldung
27.06.2016 - ThyssenKrupp: China und der Brexit
27.06.2016 - SAP: Wird der Konsens verändert?
27.06.2016 - WCM: Frankfurt als Profiteur
27.06.2016 - Deutsche Bank: Massive Veränderung beim Kursziel der Aktie
27.06.2016 - Siemens: Höhere Unsicherheiten
27.06.2016 - Deutsche Bank: Mehr als 20 Prozent sind machbar
27.06.2016 - Allianz: 18 Euro weniger
27.06.2016 - Deutsche Pfandbriefbank: Weiter im Abwärtssog
27.06.2016 - Commerzbank: Kursziel bleibt zweistellig


Kolumnen

27.06.2016 - Saxo Bank: Brexit treibt Goldpreis
27.06.2016 - Raiffeisen: Brexit, Euro-Zone, US-Banken und Staatsanleihen im Blickpunkt
27.06.2016 - UBS – Goldman Sachs Aktie: Wahrscheinlichkeit für Durchbruch nach unten ist hoch
27.06.2016 - UBS – DAX-Prognose: Weitere Turbulenzen sind zu erwarten
24.06.2016 - Nord LB – DAX nach Brexit unter Druck: Haben politische Börsen immer kurze Beine?
24.06.2016 - Commerzbank: So reagieren Anleger auf den Brexit
24.06.2016 - Raiffeisen: Brexit-Referendum, Britisches Pfund und Staatsanleihen im Blickpunkt
24.06.2016 - National-Bank: Briten entscheiden sich für den Austritt aus der Europäischen Union
24.06.2016 - Nord LB: Großbritannien stimmt für den Brexit – Was nun?
24.06.2016 - VP Bank: Der Brexit ist da – jetzt heißt es, einen kühlen Kopf bewahren

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR