Scholz Holding: Klares Minus bei der Anleihe – Restrukturierung läuft

Nachricht vom 15.01.2016 (www.4investors.de) - Bei der Scholz Holding steht eine finanzielle Restrukturierung an. Die Meldung kommt am Markt nicht gut an. Die Anleihe von Scholz bricht ein, am Mittag steht das Minus bei rund 35 Prozent, die Anleihe notiert bei etwa 25 Prozent.

Laut Scholz ist das Unternehmen in „konstruktiven Gesprächen mit Fremdkapitalgebern“. Geplant ist die Herstellung einer nachhaltigen Kapitalstruktur. In der Folge könnte es auch neues Eigenkapital geben. Derzeit laufen Gespräch mit den Hauptfinanzgläubigern.Genauere Pläne werden nicht mitgeteilt.

Seit dem 14. Januar ist der Sitz von Scholz in London. Die Geschäftsführung besteht aus Oliver Scholz (CEO), Michael Thomas und Neil Robson (Chief Restructuring Officer). Am 1. Januar wurde die Scholz Management Service GmbH gegründet, die in Essingen sitzt. Diese steuert das operative Geschäft der Gruppe. Neben Oliver Scholz sitzen dort Parag-Johannes Bhatt (Chief Financial Officer) und Kay Oppat (Chief Operating Officer) in der Geschäftsführung.

Das Unternehmen hat eine Anleihe über 182,5 Millionen Euro am Markt, die bis 2017 läuft und mit 8,5 Prozent verzinst ist. Am 14. Januar hat das Handelsgericht Wien (Österreich) einen Kurator nach dem österreichischen Kuratorengesetz bestellt, um eine gemeinsame Vertretung der Gläubiger der Anleihe zu gewährleisten. Der Kurator soll die Interessen der Anleiheninhaber bei der Restrukturierung wahrnehmen und entsprechende Verhandlungen führen.

Geplant ist, die Restrukturierung im ersten Halbjahr 2016 abzuschließen.



Livestream auf 4investors: Daimler-Hauptversammlung am 29. März ab 10 Uhr - hier geht es zum Livestream!

PfeilbuttonIVU:„Einer positiven Entwicklung steht nichts mehr im Wege“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonVilleroy + Boch: Klares Versprechen an die Aktionäre - Exklusiv-Interview mit Markus Warncke
PfeilbuttonmVISE AG: Exklusiv-Interview mit Vorstand Manfred Götz - „Starkes Interesse an unseren Lösungen“



Aktie: Scholz Holding
WKN: A1MLSS
ISIN: AT0000A0U9J2
Branche: Handel und Aufbereitung von Eisen- und Nicht- Eisenmetallen, zum Beispiel Kupfer und Aluminium
17.01.2017 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Gesellschafterversammlung hat Oliver Scholz als Geschäftsführer ...
18.11.2016 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Bekanntmachung Abberufung der ...
30.09.2016 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Normalisiertes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2016 nahezu ...
24.08.2016 - DGAP-Adhoc: Scholz Holding GmbH: Alle Bedingungen für die Zahlung von EUR 16.001.600 unter der ...
18.08.2016 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Scholz-Gruppe veröffentlicht Jahresabschluss 2015 - Zusammen mit ...
20.07.2016 - DGAP-Adhoc: Scholz Holding GmbH: Vereinbarung für die finanzielle Restrukturierung der EUR 182,5 ...
01.07.2016 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Weiterer wichtiger Schritt bei finanzieller Restrukturierung der ...
03.06.2016 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Scholz Gruppe veräußert die ScholzAlu Stockach GmbH und strafft ...
31.05.2016 - Schirp Neusel & Partner Rechtsanwälte mbB: Scholz Holding Anleihe - Sanierung oder ...
20.05.2016 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Finanzielle Restrukturierung der Scholz Holding GmbH nähert sich ...
13.05.2016 - DGAP-News: BETRIFFT ANLEIHEBESITZER DER VON DER SCHOLZ HOLDING GMBH BEGEBENEN ANLEIHE ISIN ...
02.05.2016 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Investorenprozess für Scholz Holding GmbH gewinnt an ...
15.04.2016 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Scholz Holding ist in exklusiven Verhandlungen mit KKR Credit über ...
06.04.2016 - DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Investorenprozess für Scholz Holding auf der ...
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.03.2017 - alstria office: Erfolg in Hamburg
28.03.2017 - Ryanair: Eröffnung in Frankfurt
28.03.2017 - Daimler: Hermes setzt auf E-Fahrzeuge
28.03.2017 - MyHammer: In den schwarzen Zahlen
28.03.2017 - Stinag: München statt Frankfurt
28.03.2017 - Ludwig Beck: Gewinn bricht ein
28.03.2017 - GBK Beteiligungen: Astyx ist Historie
28.03.2017 - SLM Solutions: Enge Kooperation mit US-Unternehmen
28.03.2017 - Norma stärkt Position in China
28.03.2017 - Hamborner REIT: Klares Gewinnplus


Chartanalysen

28.03.2017 - Medigene Aktie: Zwischen Hoffen und Bangen
28.03.2017 - Ströer Aktie: Unterwegs zu einem starken Kaufsignal?
27.03.2017 - Wirecard Aktie: Gelingt der Durchbruch nach oben?
27.03.2017 - Commerzbank Aktie: Bereit machen für den Kurssprung?
27.03.2017 - Deutsche Bank Aktie: Der Kurs hat einige überrascht
27.03.2017 - Infineon Aktie: Der Befreiungsschlag
24.03.2017 - IVU Aktie: Kaufsignale nach der Konsolidierung?
24.03.2017 - LPKF Laser Aktie: Wichtige Marke im Blickpunkt!
24.03.2017 - Süss Microtec Aktie: Trendwende oder Kurs auf die 10 Euro?
24.03.2017 - Medigene Aktie: Das war sehr wichtig!


Analystenschätzungen

28.03.2017 - Aixtron: Klare Hochstufung der Aktie
28.03.2017 - Daimler: BMW erhält den klaren Vorzug
28.03.2017 - K+S: Kanada sorgt für Phantasie
28.03.2017 - Cancom: Neues Kursziel nach den Zahlen
28.03.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Unterschiedliche Ratings
28.03.2017 - Deutsche Telekom: USA als Impulsgeber
28.03.2017 - RWE: Innogy als Treiber
28.03.2017 - Hella: Mitbewerber im Vorteil
28.03.2017 - BASF: Eine Chance
28.03.2017 - Aurubis: Sinnvolle Strategie


Kolumnen

28.03.2017 - Stärkeres Wachstum, höhere Inflation - AXA IM Kolumne
28.03.2017 - Ifo-Geschäftsklimaindex steigt auf den höchsten Stand seit Juli 2011 - Commerzbank-Kolumne
28.03.2017 - Die deutsche Wirtschaft brummt - National-Bank Kolumne
28.03.2017 - BMW Aktie: An kritischem Punkt angelangt - UBS-Kolumne
28.03.2017 - DAX: Der Kampf um die 12.000er-Marke geht weiter - UBS-Kolumne
24.03.2017 - Geldpolitische Erwartungen geben beim US-Dollar/Euro weiter den Ton an - Commerzbank-Kolumne
24.03.2017 - Nichts Neuen von den US-Notenbankern - National-Bank Kolumne
24.03.2017 - RWE Aktie: Neues Jahreshoch greifbar - UBS Kolumne
24.03.2017 - DAX: Der Kampf um die 12.000-Punkte-Marke geht weiter - UBS Kolumne
23.03.2017 - Steigende Inflation birgt Renditepotenzial – AXA IM Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR