K+S Aktie: Wie weit geht der Kurssturz?


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 12.01.2016 (www.4investors.de) - Im Chart der K+S Aktie muss man nun schon ins Jahr 2014 zurück gehen, um um Unterstützungen für die DAX-notierte Rohstoffaktie zu finden. Diese entfernt sich weiter von dem Preis, den die kanadische Potash im Rahmen der gescheiterten Übernahmeofferte zu zahlen bereit gewesen wäre – der Druck auf das Management von K+S, das das Angebot als viel zu niedrig abgelehnt hat, wächst. 20,715 Euro erreichte der Aktienkurs des Kasseler Unternehmens am Montag – ein neues Verlaufstief im Rahmen der Abwärtsbewegung, die Mitte 2015 bei 40,285 Euro in der Nähe der Potash-Offerte begonnen hat.

Nachdem die K+S Aktie den gestrigen Handel mit leichtere Aktienkursverluste 1,82 Prozent Kursverlust auf Tagestief beendet hat, liegen aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen bei 20,63/20,79 Euro auf einem ähnlichen Niveau.

Charttechnisch ist nach dem Rutsch unter die diversen starken Supportzonen, die sich oberhalb von 21,83 Euro und 22,54/22,61 Euro erstrecken, die Abwärtsbewegung auf allen Zeitebenen intakt. Die Bereiche sind zu Widerstandsmarken im Falle einer Erholungsbewegung bei der K+S Aktie geworden. Unterhalb von 20,35 Euro und an der 20-Euro-Marke befinden sich weitere Unterstützungen, die nun in den Blick kommen könnten. Markanter ist der Supportbereich oberhalb von 19,12 Euro, der sich in der Nähe dieser Marken befindet.


(Ads)

PfeilbuttonBerentzen-CEO Frank Schübel: „Ein gesunder Blick von außen ist immer gut“
PfeilbuttonCLIQ Digital: „Wir sehen uns in unserer Strategie bestätigt“ - Interview mit CLIQ-Vorstand Ben Bos
PfeilbuttonNanoFocus: „Zeitenwende in der Messtechnik“ - Interview mit Vorstandssprecher Jü̈rgen Valentin


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur K+S Aktie

19.01.2017 - K+S: Plus 20 Prozent
18.01.2017 - K+S Aktie baut Kaufsignal aus
17.01.2017 - K+S: Plus 50 Prozent
17.01.2017 - K+S: Deutliches Abwärtspotenzial der Aktie
16.01.2017 - K+S Aktie: Kaufsignal!
12.01.2017 - K+S Aktie: Das sind gute Neuigkeiten!
11.01.2017 - K+S: Neues zur Übernahme
10.01.2017 - K+S: Gibt es einen kalten Winter?
10.01.2017 - K+S: Konsens vor Anstieg
06.01.2017 - K+S: Viel zu teuer

Aktie: K+S | WKN: KSAG88 | ISIN: DE000KSAG888 | Aktienindex: MDAX | Homepage: http://www.k-plus-s.com/de/ | Branche:






Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.01.2017 - Nabaltec bündelt Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Schwandorf
20.01.2017 - DEMIRE: Großaktionär stockt auf, Wechsel im Aufsichtsrat
20.01.2017 - Commerzbank Aktie vor dem Durchbruch?
20.01.2017 - PNE Wind: Aktie bekommt weiterhin Kaufempfehlung
20.01.2017 - F24: Personalien in Vorstand und Aufsichtsrat
20.01.2017 - Lufthansa Aktie: Die Spekulationen gehen weiter
20.01.2017 - Evotec Aktie: Auf die Zeichen achten!
20.01.2017 - Aixtron: Vorstandschef Goetzeler geht
20.01.2017 - Nabaltec-Chef Heckmann kritisiert Deutsche Börse: „Eine Hauruck-Aktion“ - Interview
20.01.2017 - BB Biotech behält Dividendenpolitik bei


Chartanalysen

20.01.2017 - Commerzbank Aktie vor dem Durchbruch?
20.01.2017 - Evotec Aktie: Auf die Zeichen achten!
20.01.2017 - QSC Aktie: Risiken nicht übersehen!
20.01.2017 - Gazprom Aktie: Das ist noch einmal gut gegangen
20.01.2017 - Nordex Aktie: Das sieht gar nicht gut aus!
20.01.2017 - Wirecard Aktie: Das Gesamtbild wird immer besser
20.01.2017 - Ströer Aktie: Der entscheidende Tag?
20.01.2017 - Commerzbank Aktie hängt Deutsche Bank ab – und nun?
19.01.2017 - Commerzbank Aktie: Tut sich hier gerade etwas?
19.01.2017 - Gazprom Aktie: Droht der Absturz?


Analystenschätzungen

20.01.2017 - Capital Stage: Aktie bekommt neue Kaufempfehlung
20.01.2017 - Software AG Aktie: Eine optimistische Stimme
20.01.2017 - Volkswagen: Über dem Kursziel
20.01.2017 - Wirecard: Weiter auf Wachstumskurs
20.01.2017 - Daimler: Aktie unter Druck?
20.01.2017 - Aurubis: Experten rechnen mit mäßigem Auftakt
20.01.2017 - Infineon: Entwicklung nicht eingepreist
20.01.2017 - Commerzbank: Kleine Freude vor dem Wochenende
20.01.2017 - Cancom: Über dem Konsens
20.01.2017 - Bayer: Trump sorgt für Hochstimmung


Kolumnen

20.01.2017 - K+S: Werra-Standort Hattorf muss erneut Produktion unterbrechen
20.01.2017 - China BIP: 2016 mit starkem Jahresabschluss, aber … - Nord LB Kolumne
20.01.2017 - EZB traut der Nachhaltigkeit des Preisauftriebs nicht - Commerzbank-Kolumne
20.01.2017 - Trump: Was werden die ersten Maßnahmen des US-Präsidenten sein? - National-Bank Kolumne
20.01.2017 - China: BIP im 4. Quartal etwas stärker – VP Bank Kolumne
20.01.2017 - SAP Aktie: Ausbruch auf neues historisches Hoch zurückgenommen - UBS Kolumne
20.01.2017 - DAX: Ausbruchsversuch gescheitert - UBS Kolumne
19.01.2017 - Daytrading-Broker: Welche Anbieter gibt es?
19.01.2017 - EZB nur mit Detailänderungen beim Ankaufsprogramm - Nord LB Kolumne
19.01.2017 - US-Verbraucherpreise machen den Weg frei für weitere Zinserhöhungen - Commerzbank-Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR