K+S Aktie: Wie weit geht der Kurssturz?


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 12.01.2016 (www.4investors.de) - Im Chart der K+S Aktie muss man nun schon ins Jahr 2014 zurück gehen, um um Unterstützungen für die DAX-notierte Rohstoffaktie zu finden. Diese entfernt sich weiter von dem Preis, den die kanadische Potash im Rahmen der gescheiterten Übernahmeofferte zu zahlen bereit gewesen wäre – der Druck auf das Management von K+S, das das Angebot als viel zu niedrig abgelehnt hat, wächst. 20,715 Euro erreichte der Aktienkurs des Kasseler Unternehmens am Montag – ein neues Verlaufstief im Rahmen der Abwärtsbewegung, die Mitte 2015 bei 40,285 Euro in der Nähe der Potash-Offerte begonnen hat.

Nachdem die K+S Aktie den gestrigen Handel mit leichtere Aktienkursverluste 1,82 Prozent Kursverlust auf Tagestief beendet hat, liegen aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen bei 20,63/20,79 Euro auf einem ähnlichen Niveau.

Charttechnisch ist nach dem Rutsch unter die diversen starken Supportzonen, die sich oberhalb von 21,83 Euro und 22,54/22,61 Euro erstrecken, die Abwärtsbewegung auf allen Zeitebenen intakt. Die Bereiche sind zu Widerstandsmarken im Falle einer Erholungsbewegung bei der K+S Aktie geworden. Unterhalb von 20,35 Euro und an der 20-Euro-Marke befinden sich weitere Unterstützungen, die nun in den Blick kommen könnten. Markanter ist der Supportbereich oberhalb von 19,12 Euro, der sich in der Nähe dieser Marken befindet.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur K+S Aktie

24.06.2016 - K+S: Positive Überraschung in Indien
24.06.2016 - K+S: Werden die Preise wieder steigen?
24.06.2016 - K+S Aktie: Brexit-Panik kostet wichtige Chance
23.06.2016 - K+S: Kurs legt deutlich zu – Kursziel deutet hohes Abwärtspotenzial an
22.06.2016 - K+S: Legacy-Start rückt näher
14.06.2016 - K+S: Günstigste Bewertung in Sektorstudie
14.06.2016 - K+S: Unter 20 Euro
10.06.2016 - K+S: Das dürfte Anlegern gefallen
09.06.2016 - K+S: Klares Kaufvotum für die Aktie
09.06.2016 - K+S: Nach der Roadshow - Kaufen

Aktie: K+S | WKN: KSAG88 | ISIN: DE000KSAG888 | Aktienindex: MDAX | Homepage: http://www.k-plus-s.com/de/ | Branche:




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2016 - Paion: Kapitalerhöhung - Neuer Großaktionär
24.06.2016 - Paion vergibt US-Lizenz – Hohe Meilensteinzahlungen
24.06.2016 - DEAG begibt Wandelschuldverschreibung
24.06.2016 - elumeo zieht Prognose zurück – Brexit sorgt für Unsicherheit
24.06.2016 - Max21: Vom Vorstand in den Aufsichtsrat
24.06.2016 - Travel24.com: Erneute Verschiebung
24.06.2016 - Asknet: Norwegen bringt Prognose in Gefahr
24.06.2016 - JDC Group: Verlust wird kleiner
24.06.2016 - Deutsche Bildung sieht sich vom Brexit kaum betroffen
24.06.2016 - Norma: Kauf ohne Details


Chartanalysen

24.06.2016 - Deutsche Bank Aktie: Absturz nach EU-Votum – und nun?
24.06.2016 - Commerzbank Aktie von Brexit-Panik erfasst
24.06.2016 - Daimler Aktie: Kurssturz droht nach Brexit
23.06.2016 - Infineon: Gelingt der Sprung an das Hoch?
23.06.2016 - Medigene Aktie: Bodenbildung bringt neue Hoffnung
23.06.2016 - LPKF Laser Aktie: Gute Chancen auf eine Kursrallye?
23.06.2016 - Drillisch Aktie: Eine ganz wichtige Zeit hat begonnen
23.06.2016 - Commerzbank Aktie: Heute zählt es!
22.06.2016 - Barrick Gold Aktie: Kaum schwindet die Brexit-Angst...
22.06.2016 - GFT Aktie: Achtung! Trendwende geschafft?


Analystenschätzungen

24.06.2016 - ThyssenKrupp: Weiter ein Kauf
24.06.2016 - United Internet: Im Kaufmodus?
24.06.2016 - Barclays: Klare Abstufung nach der Entscheidung
24.06.2016 - RWE: Dick im Minus – Analysten geben Entwarnung
24.06.2016 - Daimler: BMW ist stärker betroffen
24.06.2016 - Vodafone: Bilanz wird auf Euro umgestellt
24.06.2016 - Deutsche Bank: Minus 20 Prozent – Analysten raten zum Abschied aus der Aktie
24.06.2016 - Commerzbank: Nach dem Brexit – Alles unter Druck
24.06.2016 - Deutsche Börse: Analysten zweifeln an London-Fusion
24.06.2016 - Volkswagen: Doppelter Druck auf die Aktie


Kolumnen

24.06.2016 - Nord LB – DAX nach Brexit unter Druck: Haben politische Börsen immer kurze Beine?
24.06.2016 - Commerzbank: So reagieren Anleger auf den Brexit
24.06.2016 - Raiffeisen: Brexit-Referendum, Britisches Pfund und Staatsanleihen im Blickpunkt
24.06.2016 - National-Bank: Briten entscheiden sich für den Austritt aus der Europäischen Union
24.06.2016 - Nord LB: Großbritannien stimmt für den Brexit – Was nun?
24.06.2016 - VP Bank: Der Brexit ist da – jetzt heißt es, einen kühlen Kopf bewahren
23.06.2016 - Raiffeisen: Brexit-Referendum, Solar City, Tesla Motors und Staatsanleihen im Blickpunkt
23.06.2016 - Commerzbank: Drohender Brexit regt Goldnachfrage an
23.06.2016 - National-Bank – Brexit-Referendum: Wofür entscheiden sich die Briten – stay or leave?
23.06.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR