BUWOG kündigt Dividendenzahlung an

Nachricht vom 31.08.2015 (www.4investors.de) - Das Wiener Immobilienunternehmen BUWOG hat am Montag die Zahlen für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2014/2015 vorgelegt. Die Österreicher melden einen Anstieg bei den Mieteinnahmen von 116,5 Millionen Euro auf 187,7 Millionen Euro. Bei den Funds from Operations weist das Unternehmen eine Summe von 91,7 Millionen Euro aus nach 69,2 Millionen Euro im vorangegangenen Geschäftsjahr – damit wurden die Prognosen leicht übertroffen. Unter dem Strich ist der Gewinn des Immobilienkonzerns von 111,8 Millionen Euro auf 40,7 Millionen Euro gefallen. Aktionäre sollen je BUWOG Aktie eine Dividende von 0,69 Euro erhalten, kündigt das Unternehmen an.

Für das Geschäftsjahr 2015/2016 peilt die Gesellschaft Funds from Operations in Höhe von 98 Millionen Euro bis 100 Millionen Euro an. „Wir sind in der Lage, im operativen Geschäft stabile Erträge zu generieren und verfügen zugleich über ausreichende finanzielle Mittel, um sich an den Märkten bietende Opportunitäten für weitere Akquisitionen sowie in der Projektentwicklung zu nutzen“, sagt BUWOG-Finanzchef Ronald Roos am Montag.

Die BUWOG Aktie notiert am Vormittag an der Wiener Börse bei leichtere Aktienkursgewinne 18,74 Euro mit 1,22 Prozent im Plus.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

27.07.2016 - Hamborner REIT: Zukauf in Norddeutschland
27.07.2016 - Hochtief meldet Gewinnplus – Prognose bestätigt
27.07.2016 - Gateway Real Estate platziert Anleihe vollständig
27.07.2016 - Baader Bank hofft auf die zweite Jahreshälfte
27.07.2016 - Puma liegt wieder in den schwarzen Zahlen
27.07.2016 - PSI: „Kurzfristig keine negativen Effekte aus der Brexit-Entscheidung“
27.07.2016 - Vossloh: Verhaltene erste Jahreshälfte
27.07.2016 - Kion sieht sich auf gutem Weg
27.07.2016 - Laurel: Raus aus dem Entry Standard
27.07.2016 - Volkswagen Aktie im Plus: China-Absatz steigt deutlich


Chartanalysen

27.07.2016 - Ströer Aktie: Bodenbildung gelungen?
27.07.2016 - Paion Aktie: Alles wartet auf neue Impulse
27.07.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Gefährlich, gefährlich
27.07.2016 - Commerzbank Aktie: Gruselige Entwicklung, aber…
26.07.2016 - GFT Aktie: Neues Kaufsignal!
26.07.2016 - Adva Aktie nimmt erste wichtige Hürden
26.07.2016 - Daimler Aktie: Das sind keine guten Nachrichten
26.07.2016 - Infineon Aktie: Droht hier eine Bullenfalle?
26.07.2016 - Barrick Gold Aktie: Die Party ist vorüber?
26.07.2016 - WCM Aktie: Wer setzt das nächste Zeichen?


Analystenschätzungen

27.07.2016 - Deutsche Bank: Kursziel für die Aktie gesenkt
27.07.2016 - Apple Aktie niedrig bewertet – Kaufempfehlung
27.07.2016 - Südzucker Aktie: Profiteur einer Zuckermarkt-Liberalisierung
27.07.2016 - Ströer Aktie: Kursrallye auf 71 Euro voraus?
27.07.2016 - Pantaleon Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
27.07.2016 - Deutsche Bank: Es gibt viel zu tun
27.07.2016 - QSC: Hoffnung vor den Zahlen
27.07.2016 - Commerzbank: Klare Aufwärtstendenz
27.07.2016 - MTU: Neue Kaufempfehlung für die Aktie
27.07.2016 - Bayer: Positive Entwicklung


Kolumnen

27.07.2016 - Nord LB – Großbritannien: Harmonischer Schlussakkord vor dissonanter Zukunftsmusik
27.07.2016 - Raiffeisen: Apple, Verizon, Japan und Staatsanleihen im Blickpunkt
27.07.2016 - Commerzbank: Veröffentlichung der Stresstestergebnisse für europäische Banken am Freitagabend
27.07.2016 - National-Bank: Werden Einzelheiten zum nächsten japanischen Konjunkturprogramm bekanntgegeben?
27.07.2016 - Infineon Aktie: Die Rallye geht weiter
27.07.2016 - UBS – DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden
26.07.2016 - Raiffeisen: Gilead, Verizon, Yahoo! und Staatsanleihen im Blickpunkt
26.07.2016 - Commerzbank: Öl - Geringere außerordentliche Produktionsausfälle sorgen für Überschuss
26.07.2016 - National-Bank: Die FOMC-Tagung beginnt am Nachmittag
26.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Stabilisierung auf niedrigem Niveau

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR