BVB Aktie: Noch eine Katastrophenwoche


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 05.02.2015 (www.4investors.de) - Kein Ende der Enttäuschungen für Borussia Dortmund: Nach dem Punktgewinn im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen folgte gestern die Heimpleite gegen die Kicker aus Augsburg – und das in Überzahl, nachdem ein Ausgburer Kicker wegen einer Notbremse den Platz vorzeitig verlassen musste. Das gestrige 0:1 wiegt schwer, der Start in die Rückrunde ist verpatzt.

Während vor wenigen Tagen sogenannte Fußballexperten noch darüber diskutierten, ob der BVB in dieser Saison noch die Plätze für das internationale Geschäft oder gar die Champions League erreicht, dämmert der Börse nun endgültig, dass in der kommenden Saison auf europäischer Ebene wohl ohne die Dortmunder Borussen Fußball gespielt wird. Die Aktie, die sich zuletzt von 3,76/3,83 Euro auf bis zu Dienstag erreichte 4,12 Euro erholte, stürzt jedenfalls im heutigen Handel enorm ab. Das bisherige Tagestief ist bei 3,68 Euro notiert, aktuell liegt die BVB Aktie mit 8,88 Prozent im Minus bei 3,745 Euro.

Es bleibt damit abzuwarten, ob nach der gestrigen Enttäuschung im Spiel gegen Augsburg noch ein charttechnisches Verkaufssignal als Belastung für den BVB Aktienkurs hinzu kommt. Oberhalb von 3,67 Euro erstreckt sich eine breite Unterstützungszone, die unter anderem auf das markante Tief aus dem Mai des vergangenen Jahres zurück geht und sich bis an die jüngste Basis für die Aufwärtsbewegung auf 4,12 Euro erstreckt. Ein Rutsch unter diese Zone könnte den Kursverfall der Fußballaktie weiter verstärken – das Jahreshoch 2014 bei 5,20 Euro ist mittlerweile fast so weit entfernt wie das europäische Geschäft für die Mannen von Jürgen Klopp.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Borussia Dortmund Aktie

22.07.2016 - Borussia Dortmund: Der nächste Paukenschlag
21.07.2016 - Borussia Dortmund: Götze kehrt zurück
07.07.2016 - BVB – nächster Transfer deutet sich an: Subotic wird wohl gehen
04.07.2016 - BVB Aktie verdaut Mkhitaryan-Transfer – wichtige Marke im Blick
16.06.2016 - Borussia Dortmund: Der nächste Transfer
07.06.2016 - Borussia Dortmund: Mor kommt – geht Sahin?
06.06.2016 - Borussia Dortmund holt Bayern-Spieler
04.06.2016 - Borussia Dortmund: Barcelona-Star im Anflug
02.06.2016 - Borussia Dortmund: Abschied von Gündogan
12.05.2016 - Borussia Dortmund holt französisches Toptalent

Aktie: Borussia Dortmund | WKN: 549309 | ISIN: DE0005493092 | Aktienindex: SDAX | Branche: Fußballverein, notiert als KgaA, u.a. mit umfangreichen Merchandising-Aktivitäten




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.07.2016 - Schaltbau: Eckdaten zum ersten Halbjahr
25.07.2016 - Karlie Group: Finanzielle Situation bleibt schwierig
25.07.2016 - mybet Holding: Vorstandschef geht Ende August
25.07.2016 - Bilfinger: Aufträge von Alcoa und Hydro
25.07.2016 - Sartorius: Neue Prognose sorgt für steigenden Aktienkurs
25.07.2016 - Paion Aktie: Neue Aufwärtsbewegung gestartet?
25.07.2016 - Adva Aktie: Bodenbildung gelungen?
25.07.2016 - LPKF Laser Aktie: Achtung, Kaufsignal
25.07.2016 - Ringmetall: Zukauf und Personalien im Aufsichtsrat
25.07.2016 - Mensch und Maschine: „Jahresziele für 2016 gut untermauert“


Chartanalysen

25.07.2016 - Paion Aktie: Neue Aufwärtsbewegung gestartet?
25.07.2016 - Adva Aktie: Bodenbildung gelungen?
25.07.2016 - LPKF Laser Aktie: Achtung, Kaufsignal
25.07.2016 - Daimler Aktie: Das ist nicht genug!
25.07.2016 - Lufthansa Aktie trifft auf ganz starke Unterstützung
25.07.2016 - Wirecard Aktie: Die Entscheidung steht bevor!
25.07.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Hierauf müssen Trader achten
22.07.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Vorsicht, Falle?
22.07.2016 - QSC Aktie: Eine Serie an Kaufsignalen
22.07.2016 - Daimler Aktie: Eine ganz wichtige Phase!


Analystenschätzungen

25.07.2016 - TAG Immobilien: Hohe Ausschüttungsquote
25.07.2016 - LEG Immobilien: Über dem Kursziel
25.07.2016 - Deutsche Wohnen: Niedrige Zinsen als Branchentreiber
25.07.2016 - Deutsche Euroshop: Aktie bleibt ein Kauf
25.07.2016 - Vonovia: Kursziel fast erreicht
25.07.2016 - Baywa: Herausforderndes Umfeld
25.07.2016 - ElringKlinger: Große Enttäuschung
25.07.2016 - HeidelbergCement: Brexit als Bremse
25.07.2016 - Deutsche Börse: Vor den Zahlen – Fokus auf LSE
25.07.2016 - Daimler: Günstige Bewertung stützt Kaufvotum


Kolumnen

25.07.2016 - Nord LB – ifo-Geschäftsklima: Gelassenheit der Unternehmer gibt DAX kräftigen Schub
25.07.2016 - Weberbank: Sehr gute Daten aus den USA – Geld verdienen mit neuen Schulden
25.07.2016 - VP Bank: Ifo Geschäftsklimaindex fällt, deutsche Wirtschaft bleibt gelassen
25.07.2016 - Raiffeisen: AMD, General Motors, Philips und Staatsanleihen im Blickpunkt
25.07.2016 - National-Bank: Die Tagung des FOMC wirft ihre Schatten voraus
25.07.2016 - UBS – McDonald´s Aktie: Neues historisches Hoch in Sichtweite
25.07.2016 - UBS – DAX Prognose: Index bleibt über 200-Tage-Linie
22.07.2016 - Raiffeisen: General Motors, Intel, Telekom Austria und Staatsanleihen im Blickpunkt
22.07.2016 - Commerzbank: EZB im Abwartemodus
22.07.2016 - National-Bank: Die EZB ist „ready, able, willing“

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR