BVB Aktie: Noch eine Katastrophenwoche


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 05.02.2015 (www.4investors.de) - Kein Ende der Enttäuschungen für Borussia Dortmund: Nach dem Punktgewinn im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen folgte gestern die Heimpleite gegen die Kicker aus Augsburg – und das in Überzahl, nachdem ein Ausgburer Kicker wegen einer Notbremse den Platz vorzeitig verlassen musste. Das gestrige 0:1 wiegt schwer, der Start in die Rückrunde ist verpatzt.

Während vor wenigen Tagen sogenannte Fußballexperten noch darüber diskutierten, ob der BVB in dieser Saison noch die Plätze für das internationale Geschäft oder gar die Champions League erreicht, dämmert der Börse nun endgültig, dass in der kommenden Saison auf europäischer Ebene wohl ohne die Dortmunder Borussen Fußball gespielt wird. Die Aktie, die sich zuletzt von 3,76/3,83 Euro auf bis zu Dienstag erreichte 4,12 Euro erholte, stürzt jedenfalls im heutigen Handel enorm ab. Das bisherige Tagestief ist bei 3,68 Euro notiert, aktuell liegt die BVB Aktie mit 8,88 Prozent im Minus bei 3,745 Euro.

Es bleibt damit abzuwarten, ob nach der gestrigen Enttäuschung im Spiel gegen Augsburg noch ein charttechnisches Verkaufssignal als Belastung für den BVB Aktienkurs hinzu kommt. Oberhalb von 3,67 Euro erstreckt sich eine breite Unterstützungszone, die unter anderem auf das markante Tief aus dem Mai des vergangenen Jahres zurück geht und sich bis an die jüngste Basis für die Aufwärtsbewegung auf 4,12 Euro erstreckt. Ein Rutsch unter diese Zone könnte den Kursverfall der Fußballaktie weiter verstärken – das Jahreshoch 2014 bei 5,20 Euro ist mittlerweile fast so weit entfernt wie das europäische Geschäft für die Mannen von Jürgen Klopp.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Borussia Dortmund Aktie

19.08.2016 - Borussia Dortmund: Spielertransfers bringen Gewinnsprung
19.08.2016 - Borussia Dortmund: Hohe Erwartungen an die neue Saison
22.07.2016 - Borussia Dortmund: Der nächste Paukenschlag
21.07.2016 - Borussia Dortmund: Götze kehrt zurück
07.07.2016 - BVB – nächster Transfer deutet sich an: Subotic wird wohl gehen
04.07.2016 - BVB Aktie verdaut Mkhitaryan-Transfer – wichtige Marke im Blick
16.06.2016 - Borussia Dortmund: Der nächste Transfer
07.06.2016 - Borussia Dortmund: Mor kommt – geht Sahin?
06.06.2016 - Borussia Dortmund holt Bayern-Spieler
04.06.2016 - Borussia Dortmund: Barcelona-Star im Anflug

Aktie: Borussia Dortmund | WKN: 549309 | ISIN: DE0005493092 | Aktienindex: SDAX | Branche: Fußballverein, notiert als KgaA, u.a. mit umfangreichen Merchandising-Aktivitäten




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.08.2016 - Haemato steigert Umsatz und Gewinn
29.08.2016 - Bastei Lübbe bestätigt Prognose
29.08.2016 - M1 Kliniken AG: Umsatz und Gewinn deutlich rückläufig
29.08.2016 - B.R.A.I.N. Biotechnology: Neue Kooperation soll Zuckereinsatz senken
29.08.2016 - Deutsche Konsum REIT: Elgeti bezeichnet Prognose als „konservativ“
29.08.2016 - Singulus: Neuer Auftrag – Chiphersteller ordert Maschinen
29.08.2016 - Commerzbank Aktie: Kurz vor dem großen Wurf, aber…
29.08.2016 - Stada: Aufsichtsrat hat neuen Chef
29.08.2016 - Daimler Aktie: Die Entscheidung naht
29.08.2016 - LPKF Laser Aktie: Weitere Kursgewinne sind möglich, aber...


Chartanalysen

29.08.2016 - Commerzbank Aktie: Kurz vor dem großen Wurf, aber…
29.08.2016 - Daimler Aktie: Die Entscheidung naht
29.08.2016 - LPKF Laser Aktie: Weitere Kursgewinne sind möglich, aber...
29.08.2016 - Nordex Aktie: Kursrallye nach Kaufsignal voraus?
26.08.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Die Bodenbildung winkt
26.08.2016 - JinkoSolar Aktie: Ein übler Tag, aber…
26.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Die Kurschancen sind nach wie vor greifbar
26.08.2016 - Wirecard Aktie: Trendentscheidung voraus!
26.08.2016 - Barrick Gold Aktie: Das Drama könnte weiter gehen, aber...
26.08.2016 - Nordex Aktie: Wird das Konsequenzen haben?


Analystenschätzungen

29.08.2016 - Stada: Zeit für einen Neuanfang
26.08.2016 - RTL: ProSiebenSat.1 erhält den Vorzug
26.08.2016 - Royal Dutch Shell: Batterien als Gefahr der Zukunft
26.08.2016 - CTS Eventim: Hohe Bewertung begrenzt Potenzial
26.08.2016 - HHLA: Verbesserte Lage im zweiten Halbjahr
26.08.2016 - Wacker Neuson: Erwartungen werden reduziert
26.08.2016 - VTG: Leichte Kürzungen vor den Zahlen
26.08.2016 - ElringKlinger: Klare Abstufung
26.08.2016 - Bayer: Wahrscheinlichkeit nimmt zu
26.08.2016 - CTS Eventim: Erwartungen werden erfüllt


Kolumnen

29.08.2016 - AXA IM: Institutionelle Investoren haben bei alternativen Kreditinstrumenten Wissenslücken
29.08.2016 - National-Bank: Leitzinserhöhungen in den USA werden wahrscheinlicher
29.08.2016 - Barrick Gold Aktie: Bruch des Aufwärtstrends eröffnet weiteres Abwärtspotenzial
29.08.2016 - UBS – DAX Prognose: Seitwärtsbewegung setzt sich fort
26.08.2016 - Commerzbank: Brexit, Sommerloch oder Normalisierung?
26.08.2016 - National-Bank: Um 16 Uhr hat das Warten ein Ende – Janet Yellen spricht
26.08.2016 - UBS – Deutsche Post Aktie: Das Allzeithoch ist wieder in Sichtweite
26.08.2016 - UBS – DAX Prognose: Unterstützung bei 10.500 Punkten hat erneut gehalten
25.08.2016 - Nord LB – Ifo-Index: Schuss vor den Bug der bisher gut laufenden deutschen Wirtschaft!
25.08.2016 - Commerzbank: Türkische Zentralbank senkt erneut den Zins

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR