Paion-Aktie: Panik wäre ein schlechter Ratgeber!


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 22.07.2014 (www.4investors.de) - Die Konsolidierung bei der Paion-Aktie läuft weiter. Nach dem Rutsch unter die kleine Unterstützung bei 2,86/2,89 Euro hat die Biotechaktie wie erwartet Kurs Richtung 2,65/2,70 Euro genommen, die starke und breite Unterstützungszone hier aber nicht ernsthaft getestet. Im gestrigen Handel konnte das Papier bei 2,76 Euro Boden finden, womit allenfalls die oberen Ausläufer der wichtigen Signalmarke bei 2,65/2,70 Euro ins Visier kamen. Mit 2,77 Euro ging es für die Paion-Aktie schließlich in den XETRA-Feierabend, am frühen Dienstagmorgen liegen die Tradegate-Indikationen bei 2,771/2,788 Euro leicht darüber.

Charttechnisch ist bei dem Papier gestern trotz der Verluste von 3,18 Prozent auf Schlusskursbasis nicht allzu viel passiert. Derzeit laufen bei vergleichsweise geringen Umsätzen in der Aktie reine Trading-Geplänkel ab, begleitet vom immergleichen Getöse. Sich von panischen Schlagzeilen anstecken zu lassen wäre allerdings ein dicker Fehler. Auf die übergeordnete charttechnische Lage der Paion-Aktie hatten die letzten Tage nur wenig Einfluss.

Die charttechnischen Signalbereiche bleiben daher wie zuletzt skizziert, es gibt Optionen in beide Richtungen: Oberhalb von 2,65/2,70 Euro erstreckt sich eine enorm starke Supportzone, bei 2,95/3,01 Euro ein erster übergeordnet wichtiger Widerstand. Breaks der Zone bringen neue prozyklische Handelssignale für die Biotechaktie. Um 3,12/3,18 Euro und bei 3,26/3,32 Euro wären dann erste charttechnische Hindernisse zu sehen, nach unten hin trifft die Paion-Aktie schon oberhalb von 2,58 Euro und oberhalb von 2,50 Euro auf weitere Unterstützungsmarken.

Die Analysten von Close Brothers Seydler erwarten für das Papier mehr als eine Kursverdoppelung: In ihrer Kaufempfehlung für die Paion-Aktie erwarten sie ein Kursziel von 6 Euro.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.07.2016 - Mensch und Maschine: „Jahresziele für 2016 gut untermauert“
25.07.2016 - Medigene: Patent-News aus den USA
25.07.2016 - Daimler Aktie: Das ist nicht genug!
25.07.2016 - Lufthansa Aktie trifft auf ganz starke Unterstützung
25.07.2016 - Wirecard Aktie: Die Entscheidung steht bevor!
25.07.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Hierauf müssen Trader achten
25.07.2016 - B+S Banksysteme: „Allein unser Kundenstamm stellt ein Mehrfaches unseres Börsenwertes dar“
24.07.2016 - B+S: Betriebsleistung legt zu
23.07.2016 - KTG Agrar: Verkaufsvertrag unterschrieben
23.07.2016 - Endor: Tödlicher Unfall


Chartanalysen

25.07.2016 - Daimler Aktie: Das ist nicht genug!
25.07.2016 - Lufthansa Aktie trifft auf ganz starke Unterstützung
25.07.2016 - Wirecard Aktie: Die Entscheidung steht bevor!
25.07.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Hierauf müssen Trader achten
22.07.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Vorsicht, Falle?
22.07.2016 - QSC Aktie: Eine Serie an Kaufsignalen
22.07.2016 - Daimler Aktie: Eine ganz wichtige Phase!
22.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Droht ein erneuter Absturz?
22.07.2016 - Infineon Aktie: Hier passiert gerade sehr wichtiges!
22.07.2016 - Wirecard Aktie: Neues Kaufsignal voraus?


Analystenschätzungen

25.07.2016 - Airbus: Im Sog von Lufthansa und Co.
25.07.2016 - Lufthansa: Kursziel bricht völlig ein – Abstufung
25.07.2016 - Daimler: Neues Kursziel zum Wochenauftakt
22.07.2016 - Drillisch: Weiter mit Verkaufsvotum
22.07.2016 - Stratec: Guter Einstiegspunkt
22.07.2016 - Qiagen: Hoffnungsschimmer
22.07.2016 - Volkswagen: Konsens vor Veränderung
22.07.2016 - Mologen: Klarer Einschnitt beim Kursziel der Aktie
22.07.2016 - Deutsche Bank: Gibt es eine Kapitalerhöhung?
22.07.2016 - Daimler: Attraktive Aktie


Kolumnen

25.07.2016 - Raiffeisen: AMD, General Motors, Philips und Staatsanleihen im Blickpunkt
25.07.2016 - National-Bank: Die Tagung des FOMC wirft ihre Schatten voraus
25.07.2016 - UBS – McDonald´s Aktie: Neues historisches Hoch in Sichtweite
25.07.2016 - UBS – DAX Prognose: Index bleibt über 200-Tage-Linie
22.07.2016 - Raiffeisen: General Motors, Intel, Telekom Austria und Staatsanleihen im Blickpunkt
22.07.2016 - Commerzbank: EZB im Abwartemodus
22.07.2016 - National-Bank: Die EZB ist „ready, able, willing“
22.07.2016 - UBS – Linde Aktie: Abwärtstrend gebrochen, es fehlt die heutige Bestätigung
22.07.2016 - UBS – DAX Prognose: Impulsloser Handel auf hohem Niveau
21.07.2016 - Saxo Bank: Nintendo Aktie angesichts Pokémania überbewertet

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR