Air Berlin: Die Übernahmeträume zerplatzen

Bei der SDAX-notierte Air Berlin zeichnet sich ein Rückzug von der Börse an, Übernahmegerüchte zerplatzen wie Seifenblasen. Bild und Copyright: Air Berlin.

Bei der SDAX-notierte Air Berlin zeichnet sich ein Rückzug von der Börse an, Übernahmegerüchte zerplatzen wie Seifenblasen. Bild und Copyright: Air Berlin.

Nachricht vom 22.03.2014 22.03.2014 (www.4investors.de) - Viel spekuliert wird um Air Berlin, seit das Unternehmen seine Bilanzvorlage um eine Woche verschoben hat. Schnel waren einige mit Übernahmegerüchten zur Hand, obwohl diese luftfahrtrechtlich eigentlich von Anfang an völlig unglaubwürdig waren – wir hatten vor den Übernahmegerüchten um Air Berlin ausdrücklich gewarnt.

Nun dürften die Übernahmeträume um Air Berlin platzen. Einer aktuellen Meldung der „Wirtschaftswoche zufolge konkretisiert sich, dass die Luftfahrtgesellschaft von der Börse genommen werden soll. Eine Änderung der Rechtsform von der britischen plc zu einer GmbH werde vorbereitet, heißt es. An der neuen Gesellschaft soll Air-Berlin-Großaktionär Etihad 49,9 Prozent der Anteile halten. 50,1 Prozent der Anteile sollen „an frühere Spitzenmanager der Fluggesellschaft und weitere Topmanager gehen“, meldet die „Wirtschaftswoche“. Für die derzeitigen Kleinaktionäre von Air Berlin ist im neuen Konzern offenbar kein Platz – sie sollen eine Abfindung erhalten.

Air Berlin vor Rückzug von der Börse


Vor einem solchen Schritt, um den es zuletzt bereits glaubhaftere Gerüchte gab als um die vermeintliche Übernahme, hatten Aktionärsschützer bereits gewarnt. Michael Kunert, Sprecher der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger, hat die Pläne gegenüber der Nachrichtenagentur dpa-AFX als „Frechheit“ bezeichnet. Wie viele Marktbeobachter vermutet auch Kunert, dass sich Air-Berlin-Großaktionär Etihad einen wesentlich größeren Einfluss sichern will. An der Börse wäre dies aufgrund der Rechtslage schwierig geworden. Im Weg stehen dabei das Luftfahrtrecht und die 30-Prozent-Beteiligungsklausel.

Für den Aktienkurs von Air Berlin könnte dies weitere turbulente Tage bedeuten. Nachdem die unsinnigen Übernahmegerüchte den Kurs zwischenzeitlich stark in die Höhe getrieben hatten, waren die Gewinne anschließend wieder verloren gegangen. Der XETRA-Schlusskurs für die Aktie von Air Berlin vom Freitag liegt bei 2,051 Euro, ein Kursgewinn von leichtere Aktienkursgewinne 1,18 Prozent.
(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel



Aktie: Air Berlin
WKN: AB1000
ISIN: GB00B128C026
Homepage: http://www.airberlingroup.com/
Branche: Fluglinie
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Geplanter Erwerb der NIKI Luftfahrt GmbH durch die Deutsche ...
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin Finance B.V.: Geplanter Erwerb der NIKI Luftfahrt GmbH durch die Deutsche ...
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: NIKI Luftfahrt GmbH hat Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ...
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin Finance B.V.: NIKI Luftfahrt GmbH hat Antrag auf Eröffnung eines ...
14.11.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin Finance B.V.: Air Berlin Finance B.V. für insolvent ...
01.11.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das Vermögen von ...
01.11.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin Finance B.V.: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das Vermögen u.a. ...
01.11.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Drohende Masseunzulänglichkeit der Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs ...
01.11.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin Finance B.V.: Drohende Masseunzulänglichkeit der Air Berlin PLC & Co. ...
28.10.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Air Berlin und easyJet haben sich über die Veräußerung bestimmter ...
12.10.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Air Berlin und Deutsche Lufthansa haben sich über die Veräußerung ...
25.09.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Air Berlin beschließt die Fortführung der Verhandlungen mit Deutsche ...
21.09.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Vorläufige Gläubigerausschüsse der Air Berlin sprechen sich für ...
25.08.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin Finance B.V. hat einen Antrag auf Zahlungsaufschub ...
15.08.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Air Berlin hat Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in ...
15.08.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Air Berlin Finance ...
28.04.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Im Geschäftsjahr 2016 erzielt Air Berlin einen Konzernumsatz von EUR ...
17.02.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Air Berlin teilt das Ergebnis des Umtauschangebots für ihre ...
17.02.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin Finance B.V.: Air Berlin teilt das Ergebnis des Umtauschangebots für ihre ...
09.02.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin Finance B.V.: Air Berlin gibt ein Umtauschangebot für ihre ...
09.02.2017 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Air Berlin gibt ein Umtauschangebot für ihre ...
18.12.2016 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Air Berlin PLC bestellt Thomas Winkelmann als Nachfolger von Stefan ...
16.12.2016 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Air Berlin und Deutsche Lufthansa-Gruppe haben heute eine Wet ...
05.12.2016 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC veräußert ihre Anteile an NIKI Luftfahrt GmbH an Etihad Investment ...
10.11.2016 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: erzielt im dritten Quartal 2016 einen Konzernumsatz von EUR 1.230,2 ...
05.10.2016 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC wird sich an Diskussionen zur Übertragung des touristischen Geschäfts ...
28.09.2016 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Restrukturierung zu einem spezialisierten Network ...
09.08.2016 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC erzielt im zweiten Quartal 2016 einen Konzernumsatz von EUR 970,6 Mio. - ...
11.05.2016 - DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC erzielt im ersten Quartal 2016 einen Konzernumsatz von EUR 737,1 Mio. - ...
27.04.2016 - DGAP-Adhoc: Air Berlin erzielt im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von EUR 4,08 Mrd. - operatives ...




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor
16.02.2018 - Vossloh setzt ab 2019 auf Belebung in China
16.02.2018 - adesso: 2017 besser als erwartet


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR