Bayer: Milliardenschwere Anleihe

Nachricht vom 21.01.2014 (www.4investors.de) - Bayer begibt eine drei Anleihe im Gesamtvolumen von 2 Milliarden Euro. Das Geld dient der allgemeinen Finanzierung der Gesellschaft. Zudem sollen so mögliche Zukäufe finanziert werden. Die Anleihen haben eine Laufzeit von zwei, vier und sieben Jahren. Die höchste Verzinsung liegt bei 1,875 Prozent. Das Orderbuch war vierfach überzeichnet.

Unterstützt wurde Bayer unter anderem von Bank of America Merrill Lynch, Barclays, der Commerzbank und von Societe General.


Hier geht es zum Chart der Bayer-Aktie. | Weitere top-aktuelle Börsen-News auf www.4investors.de: Hier klicken!

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Bayer Aktie

17.04.2015 - Bayer: Gegensätzliche Entwicklungen
15.04.2015 - Bayer will Milliardenanleihe vorzeitig zurückzahlen
14.04.2015 - Bayer startet neue klinische Studien mit Krebsmittel Copanlisib
07.04.2015 - Bayer: Kursentwicklung ungewiss
26.03.2015 - Bayer: Keine Kaufempfehlung für die Aktie
12.03.2015 - Bayer: Unspektakuläre Ambitionen
12.03.2015 - Bayer: Ziele übertreffen Erwartungen
11.03.2015 - Bayer: Neue Medikamente sollen Umsatz anschieben
09.03.2015 - Bayer: Neue Dynamik
04.03.2015 - Bayer: Minus 3 Euro

Aktie: Bayer | WKN: BAY001 | ISIN: DE000BAY0017 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.bayer.de/ | Branche: Chemische Erzeugnisse, Werkstoffe, Medikamente

Der Bayer-Konzern aus Leverkusen gehört zu den größten Unternehmen Deutschlands und ist weltweit tätig. Die Aktivitäten gliedern sich in mehrere Sparten, unter anderem die Pharmasparte Bayer HealthCare, zu der auch der Pharmahersteller Schering und Produkte wie das Schmerzmittel Aspirin gehören, sowie das Werk- und Kunststoffgeschäft (MaterialScience) und der Pflanzenschutz (CropScience). Der Kölner Chemiekonzern Lanxess entstand aus einer Abspaltung diverser Aktivitäten des Bayer-Konzerns im Zuge einer groß angelegten Neuausrichtung.

Die Bayer-Aktie gehört nach Marktkapitalisierung zu den wichtigsten Aktien am Frankfurter Aktienmarkt und ist unter anderem im DAX 30 notiert.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2015 - Borussia Dortmund: Tuchel wird neuer Trainer
18.04.2015 - DAX unter Druck – Ende der Hausse? E.On und Bayer im Blickpunkt
18.04.2015 - Fair Value REIT: Kapitalerhöhung
17.04.2015 - Sanha: Operatives Ergebnis fast verdoppelt
17.04.2015 - BB Biotech: Klinische Projekte bleiben Kurstreiber
17.04.2015 - Deutsche Bank: Trennung von der Postbank rückt näher
17.04.2015 - Schlechter Tag für Biotechs – Verluste bei Paion, Medigene, Evotec und Co.
17.04.2015 - Neschen: Insolvenz in Eigenverwaltung
17.04.2015 - Polis Immobilien: Anfang Oktober Delisting der Aktie in Frankfurt
17.04.2015 - Volkswagen: Piech verliert den Machtkampf gegen Winterkorn


Chartanalysen

17.04.2015 - Deutsche Bank und Commerzbank: Große Vorsicht!
17.04.2015 - Gazprom Aktie: Vorsicht, hohe Hürde!
17.04.2015 - Südzucker Aktie: Kommt noch ein Kurssturz?
17.04.2015 - Medigene Aktie - Zockerhölle: Es geht schon wieder los!
16.04.2015 - Barrick Gold Aktie: Eine große Kurschance! Aber...
16.04.2015 - Apple Aktie: Gelingt die nächste Kursrallye?
16.04.2015 - Commerzbank Aktie: Eine ganz schöne Schrecksekunde
16.04.2015 - Deutz Aktie: Ein starkes Kaufsignal, aber...
16.04.2015 - Manz Aktie: Absturzgefahren?
16.04.2015 - Gazprom Aktie: Nächster Stopp an der 6-Euro-Marke?


Analystenschätzungen

17.04.2015 - Heidelberger Druck: Neues Kursziel hat keine Auswirkung auf Aktienkurs
17.04.2015 - Siemens: Analysten sind beeindruckt
17.04.2015 - Grand City Properties: Kursziel geht deutlich nach oben
17.04.2015 - Aurubis: Analysten stufen ab
17.04.2015 - Beiersdorf: Keine Dividenden-Aktie
17.04.2015 - BASF: Kaufempfehlung entfällt
17.04.2015 - Osram: Plus 20 Prozent
17.04.2015 - Zalando: Positive Stimmung
17.04.2015 - Hawesko: 20 Prozent sind nicht genug
17.04.2015 - Nokia: Skepsis bei Analysten


Kolumnen

17.04.2015 - Niedrige Zinsen: Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer?
17.04.2015 - AXA IM: Liquiditätsrisiken von Unternehmensanleihen sind unterbewertet
17.04.2015 - Commerzbank: Ölpreiserholung auf tönernen Füssen
17.04.2015 - Raiffeisen: AMD, General Electric, Philip Morris und Staatsanleihen im Blickpunkt
17.04.2015 - National-Bank: Spreadausweitungen für Staatsanleihen aus der Peripherie als Antwort auf ein Grexit
17.04.2015 - UBS – Infineon Aktie: Test der 11,42-Euro-Unterstützung wahrscheinlich
17.04.2015 - UBS – DAX Prognose: Korrektur zum Wochenausklang
16.04.2015 - Nord LB – Philadelphia-Index: Neue Hoffnung für den US-Arbeitsmarkt
16.04.2015 - Filialbanken in der Krise: Wie Anleger von Direktbanken dank digitaler Transformation profitieren
16.04.2015 - Commerzbank: EZB-Chef Draghi lässt keine Zweifel an Dauer und Umfang ihres Kaufprogramms aufkommen

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR