Bayer: Milliardenschwere Anleihe

Nachricht vom 21.01.2014 (www.4investors.de) - Bayer begibt eine drei Anleihe im Gesamtvolumen von 2 Milliarden Euro. Das Geld dient der allgemeinen Finanzierung der Gesellschaft. Zudem sollen so mögliche Zukäufe finanziert werden. Die Anleihen haben eine Laufzeit von zwei, vier und sieben Jahren. Die höchste Verzinsung liegt bei 1,875 Prozent. Das Orderbuch war vierfach überzeichnet.

Unterstützt wurde Bayer unter anderem von Bank of America Merrill Lynch, Barclays, der Commerzbank und von Societe General.


Hier geht es zum Chart der Bayer-Aktie. | Weitere top-aktuelle Börsen-News auf www.4investors.de: Hier klicken!

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Bayer Aktie

31.10.2014 - Bayer: Positive Aspekte sind eingepreist
31.10.2014 - Bayer: Höhere Gewinnerwartungen
30.10.2014 - Bayer Aktie an DAX-Spitze – Konzern legt Quartalszahlen vor
24.10.2014 - Bayer und Linde: Ausblicke auf die Quartalsberichte
08.10.2014 - Bayer: Spekulationen über neue Prognose
08.10.2014 - Bayer-Aufsichtsrat: Wiestler für Kleinfeld
25.09.2014 - Bayer: Rascher Börsengang könnte Impulse bringen
19.09.2014 - Bayer-Aktie: Nur wenig Klarheit zum Kunststoff-Börsengang
18.09.2014 - Bayer: Kursziel für die Aktie wird angehoben
18.09.2014 - Bayer: Aufspaltung ist fix! MaterialSciene soll spätestens 2016 an die Börse

Aktie: Bayer | WKN: BAY001 | ISIN: DE000BAY0017 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.bayer.de/ | Branche: Chemische Erzeugnisse, Werkstoffe, Medikamente

Der Bayer-Konzern aus Leverkusen gehört zu den größten Unternehmen Deutschlands und ist weltweit tätig. Die Aktivitäten gliedern sich in mehrere Sparten, unter anderem die Pharmasparte Bayer HealthCare, zu der auch der Pharmahersteller Schering und Produkte wie das Schmerzmittel Aspirin gehören, sowie das Werk- und Kunststoffgeschäft (MaterialScience) und der Pflanzenschutz (CropScience). Der Kölner Chemiekonzern Lanxess entstand aus einer Abspaltung diverser Aktivitäten des Bayer-Konzerns im Zuge einer groß angelegten Neuausrichtung.

Die Bayer-Aktie gehört nach Marktkapitalisierung zu den wichtigsten Aktien am Frankfurter Aktienmarkt und ist unter anderem im DAX 30 notiert.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

31.10.2014 - Syzygy: Prognose wird angehoben
31.10.2014 - C.A.T. oil: Übernahmeangebot
31.10.2014 - Deutsche Post: Kreis wird Arbeitsdirektorin
31.10.2014 - m-u-t: Es klingt nach einer kleinen Warnung
31.10.2014 - Ehlebracht: Ab November im Entry Standard
31.10.2014 - Syzygy: Greiner wird CFO
31.10.2014 - Maritim Vertriebs GmbH: Neue Anleihe in Vorbereitung
31.10.2014 - Commerzbank Aktie: Schafft sie den Kurssprung an das Jahreshoch?
31.10.2014 - Infineon Aktie: Achtung, Ausbruch möglich!
31.10.2014 - Fuchs Petrolub: Der Wind bei den Währungen hat gedreht


Chartanalysen

31.10.2014 - Commerzbank Aktie: Schafft sie den Kurssprung an das Jahreshoch?
31.10.2014 - Infineon Aktie: Achtung, Ausbruch möglich!
31.10.2014 - Dialog Semiconductor: Diese Hürde ist sehr, sehr hoch
31.10.2014 - Medigene Aktie: Neue Kooperation, neue Kaufsignale?
31.10.2014 - Paion Aktie: Nächstes Rallyeziel bei 3,42 Euro?
31.10.2014 - Gazprom Aktie: Volltreffer! Ende des Gasstreits zwischen Russland und Ukraine?
31.10.2014 - QSC Aktie: Ist das die große Wende?
30.10.2014 - SAF-Holland: Ein Chart-Rückschlag für die Aktie
30.10.2014 - Heidelberger Druck: Wohin schlägt das Pendel für die Aktie aus?
30.10.2014 - C.A.T. oil: Hat die Aktie ihren Boden gefunden?


Analystenschätzungen

31.10.2014 - alstria office: Klares Plus möglich
31.10.2014 - Deutsche Annington: Leichtes Plus
31.10.2014 - Dialog Semiconductor: Wieder einmal Apple
31.10.2014 - RIB Software: Minus beim Kursziel
31.10.2014 - Wacker Chemie: Prognose hat kaum Auswirkungen auf Kurs
31.10.2014 - Deutsche Annington: Neue Kaufempfehlung
31.10.2014 - Vossloh: Verkaufsempfehlung entfällt
31.10.2014 - Lufthansa: Image wird angekratzt
31.10.2014 - Volkswagen: Neue Kursphantasie
31.10.2014 - HeidelbergCement: Ergebnis soll zulegen


Kolumnen

31.10.2014 - AXA IM: Zwischenwahlen in den USA lassen die Märkte kalt
31.10.2014 - Saxo Bank: Japan läuft die Zeit davon
31.10.2014 - Raiffeisen: Staatsanleihen, Japan, Banken und US-Konjunktur im Blickpunkt
31.10.2014 - Commerzbank: US-Wirtschaft beeindruckt im 3. Quartal mit solidem und ausgewogenem Wachstum
31.10.2014 - UBS – Lufthansa Aktie setzt Abwärtstrend fort
31.10.2014 - UBS – DAX Prognose: Abprall vom 50-Prozent-Retracement stimmt negativ
30.10.2014 - Nord LB: US-BIP - Stabiler Aufschwung
30.10.2014 - Nord LB: US-Notenbank - FOMC-Sitzung setzt Euro unter Druck – Aktien ohne Sorge
30.10.2014 - Nord LB: Deutscher Arbeitsmarkt - Herbstbelebung hilft
30.10.2014 - Commerzbank: Fed zeigt sich vom Schwächeln der globalen Konjunktur wenig beeindruckt

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR