Werbung

Siemens: Turbulente Tage stehen ins Haus

Nachricht vom 27.07.2013 (www.4investors.de) - Nach der zweiten Gewinnwarnung von Siemens binnen weniger Wochen muss nun Konzernchef Peter Löscher um seinen Job fürchten. Medien spekulieren angesichts bevorstehender Treffen des Aufsichtsrats bereits über eine Neubesetzung des Chefpostens im Siemens-Vorstand. Sollte Löscher tatsächlich vorzeitig abgelöst werden, sein Vertrag läuft eigentlich noch bis ins Jahr 2017, scheinen zwei Kandidaten besonders aussichtsreich für seine Nachfolge zu sein. Zum einen Finanzvorstand Joe Kaeser, zum anderen, so das „Manager Magazin“, Siegfried Russwurm, der bisher die Industriesparte des DAX-notierten Konzerns führt.

Sonderlich informativ hatte sich Siemens bei der neuerlichen Gewinnwarnung nicht gegeben. Man gehe „aufgrund geringerer Markterwartungen nicht mehr davon aus, bis zum Geschäftsjahr 2014 eine Ergebnismarge der Summe Sektoren von mindestens 12 Prozent zu erreichen“, hieß es von Konzernseite mit Blick auf die schwache Konjunkturentwicklung lediglich. Vor allem für die Vertreter der Siemens-Aktionäre im Aufsichtsrat schien damit das Maß voll, während die Arbeitnehmervertreter angesichts der großen Einsparprogramme beim Münchener Konzern ohnehin nicht besonders glücklich sind.

Es dürften bei Siemens turbulente Tage ins Haus stehen, das gilt auch für die Aktie. Die kletterte nach dem Absturz am Donnerstag zwar im gestrigen Handel bis auf 80,47 Euro der Schlusskurs allerdings ist „nur“ bei 79,68 Euro notiert. Die Widerstandszone um 80,00/80,50 Euro hat das Papier damit nicht überwinden können, womit nun ein weiterer Kursrutsch drohen könnte. Erste Unterstützungen für den Trendwert des deutschen Aktienmarktes wären in der breiten Zone zwischen 75,42 Euro und 77,12 Euro reichlich vorhanden.


Hier geht es zum Chart der Siemens-Aktie. | Weitere top-aktuelle Börsen-News auf www.4investors.de: Hier klicken!

Werbung

(Ads)

Pfeilbutton+1909% Gewinn mit meinem Trend-Depot?!
PfeilbuttonGRATIS-Ebook: Die 7 Todesfallen beim Aktien-Kauf?


comments powered by Disqus

Weitere Nachrichten zum Unternehmen: Siemens

01.04.2014 - Siemens: 8. Mai wird ein wichtiges Datum
28.03.2014 - Siemens meldet neue China-Kraftwerkskooperation
28.03.2014 - Siemens: Auftrag mit zweistelligem Millionenwert
25.03.2014 - Siemens erweitert Windenergie-Kapazitäten
20.03.2014 - Siemens: Neue Impulse am 8. Mai
18.03.2014 - Siemens: Großauftrag aus den USA – Aktie mit Verkaufssignal
17.03.2014 - Siemens: Analysten stufen Aktie herauf
17.03.2014 - Siemens: Aktie wird hochgestuft
07.02.2014 - Siemens-Aktie: Deutliches Kurspotenzial
03.02.2014 - Siemens: Neue Kaufempfehlung
31.01.2014 - Siemens will sich um Großauftrag für Moskauer Metro bewerben
29.01.2014 - Siemens: Sehr konservative Aussichten
29.01.2014 - Siemens-Aktie: Nur nicht irritieren lassen!
28.01.2014 - Siemens: Aktie wird nach Quartalsdaten hochgestuft
28.01.2014 - Siemens: Analysten werden vorsichtiger
28.01.2014 - Siemens will sich von der Wall Street zurückziehen
28.01.2014 - Siemens-Aktie: Gewinne nach Ergebnissprung
27.01.2014 - Siemens: Vor den Zahlen
24.01.2014 - Siemens: Überraschungen stehen nicht an
22.01.2014 - Siemens: Windkraft als Treiber


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.04.2014 - zooplus: Umsatzsprung, Aktie legt deutlich zu
24.04.2014 - Evotec erreicht mit Roche erstes Zwischenziel
24.04.2014 - Commerzbank: Die Comdirect Bank steigert den Gewinn
24.04.2014 - Nordex-Aktie: Die Bären haben sich ausgetobt, und jetzt?
24.04.2014 - Apple-Aktie: Schluss mit den langweiligen Schwankungen!
24.04.2014 - K+S-Aktie: Das sieht enorm spannend aus!
24.04.2014 - Commerzbank-Aktie: Wann kommt das Kaufsignal?
24.04.2014 - Haemato-Aktie: Doppeltop oder großes Kaufsignal?
24.04.2014 - Barrick Gold: Aktienkurs gerettet? Die Lage der Aktie bessert sich, aber...
24.04.2014 - Paion-Aktie: Nächster Schub Richtung 4 Euro – oder 2,80 Euro?


Chartanalysen

24.04.2014 - Nordex-Aktie: Die Bären haben sich ausgetobt, und jetzt?
24.04.2014 - K+S-Aktie: Das sieht enorm spannend aus!
24.04.2014 - Commerzbank-Aktie: Wann kommt das Kaufsignal?
24.04.2014 - Haemato-Aktie: Doppeltop oder großes Kaufsignal?
24.04.2014 - Barrick Gold: Aktienkurs gerettet? Die Lage der Aktie bessert sich, aber...
24.04.2014 - Paion-Aktie: Nächster Schub Richtung 4 Euro – oder 2,80 Euro?
23.04.2014 - JinkoSolar-Aktie: Die Lage nach der Bärenfalle
23.04.2014 - Paion-Aktie: Achtung, Trendwende?
23.04.2014 - Epigenomics-Aktie: „Trendwende oder Strohfeuer?“ – das ist die Frage!
23.04.2014 - Medigene-Aktie: Dicke Kaufsignale nach 4investors-Interview


Analystenschätzungen

23.04.2014 - EQS: Wachstumsschub dank Asien
23.04.2014 - Software AG: 30 Euro als Zielmarke
23.04.2014 - SGL Group: Genauer Blick auf die Prognose
23.04.2014 - Lufthansa: Gewinne mitnehmen
23.04.2014 - Bayer: Zahlen ohne Aufreger
23.04.2014 - Takkt: Quartalszahlen als gutes Zeichen
23.04.2014 - C.A.T. oil: Gute Perspektiven für 2014
23.04.2014 - Aixtron: Zweifaches Verkaufsvotum
23.04.2014 - zooplus: 500 Millionen Euro in Reichweite
23.04.2014 - Prime Office: Dividende naht


Kolumnen

24.04.2014 - National-Bank: Genfer Abkommen zur Ukraine Makulatur?
24.04.2014 - Commerzbank: Einkaufsmanagerindizes signalisieren guten Start ins 2. Quartal
24.04.2014 - UBS – Volkswagen-Aktie: Bearish Engulfing eröffnet kurzfristige Short-Chance
24.04.2014 - UBS – DAX: Wohlverdiente Verschnaufpause am Mittwoch
23.04.2014 - Nord LB: US-Markit PMI - Ein weiteres Signal für ein solides Wachstum!
23.04.2014 - Nord LB: China Flash PMI - Dynamik weiter rückläufig
23.04.2014 - RZB: Tageskommentar 23.4., u.a. zu Amgen, Portugal-Anleihe, China, Ukraine
23.04.2014 - Commerzbank: Reserve Bank of New Zealand dürfte Zinsen weiter anheben
23.04.2014 - National-Bank: Portugal bereitet sich auf die Lösung aus dem Rettungsschirm vor
23.04.2014 - UBS – BASF-Aktie: Das Allzeithoch ist wieder zum Greifen nah

Werbung