Wacker Chemie: Verkaufsempfehlung wird beibehalten


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 14.03.2012 (www.4investors.de) - Die Experten der WGZ Bank haben trotz eins schwachen Ausblicks der Wacker Chemie auf das laufende Jahr ihr Kursziel für die Aktie von 57 Euro auf 61 Euro erhöht. Dennoch bleibt es bei einer Verkaufsempfehlung für den Anteilsschein des Spezialchemiekonzerns. Die Ergebnisprognosen je Wacker-Aktie für 2012 und 2013 lässt man mit 7,87 Euro und 8,84 Euro unverändert.

Der Ausblick der Gesellschaft sei pessimistisch ausgefallen, heißt es in dem Expertenkommentar. Das Marktumfeld sei angespannt und die Solarenergiebranche befinde sich in einem Konsolidierungsprozess.


(Ads)

Pfeilbutton Nur bis 29.02.: 2% Zinsen bei Kauf oder Übertrag von Wertpapieren ab 25.000 €


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

10.02.2016 - Rheinmetall: Millionenauftrag für die Rüstungssparte
10.02.2016 - Deutsche Rohstoff: Almonty meldet Zahlen
10.02.2016 - Bastei Lübbe: Neue Venture-Tochter
10.02.2016 - BMW: China und Europa bringen Absatzimpulse
10.02.2016 - Grenkeleasing hebt Dividende an – Gewinnanstieg in Aussicht
10.02.2016 - German Pellets: Die Lage ist ernst
10.02.2016 - Aurubis bestätigt Jahresplanung – Quartalszahlen
10.02.2016 - Fraport: Steigende Passagierzahl in Frankfurt, Einbruch in Russland
10.02.2016 - eno energy will Laufzeit der Anleihe verlängern
10.02.2016 - Manz: Neue Millionenaufträge – Aktie verzeichnet Kurssprung


Chartanalysen

10.02.2016 - WCM Aktie: Wichtige Unterstützung im Blickpunkt
10.02.2016 - Daimler Aktie: Das Drama geht weiter
09.02.2016 - Barrick Gold Aktie: Vorsicht, Bullenfalle?
09.02.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Neues Verkaufssignal, aber...
09.02.2016 - Paion Aktie: Hält die Unterstützung?
09.02.2016 - GFT Technologies Aktie: Ein übler Tag!
09.02.2016 - Commerzbank Aktie: Die Nerven liegen blank!
09.02.2016 - Deutsche Bank Aktie: Eine dramatische Lage, wilde Spekulationen
08.02.2016 - Nordex Aktie: Kommt jetzt die Abwärtsspirale?
08.02.2016 - Gerry Weber Aktie: Jetzt zählt es!


Analystenschätzungen

10.02.2016 - Lufthansa: Deutliches Potenzial für die Aktie
10.02.2016 - Infineon: Aktie wird hochgestuft
10.02.2016 - BMW: Rennen um den Spitzenplatz ist offen
10.02.2016 - Nordex: Vestas und Analysten sorgen für klares Kursplus
09.02.2016 - Volkswagen: 80 Euro werden aufgerufen
09.02.2016 - K+S: Potenzial liegt bei mehr als 100 Prozent
09.02.2016 - Hamburger Hafen: Kaum noch Abwärtspotenzial
09.02.2016 - Allianz: Guter Deal
09.02.2016 - ThyssenKrupp: Aktie unter Druck
09.02.2016 - Novo Nordisk: Kursziel nach Zahlen unter Druck


Kolumnen

10.02.2016 - Raiffeisen: Deutsche Bank, ASML, Cisco Sytems und Staatsanleihen im Blickpunkt
10.02.2016 - Commerzbank: Geldpolitische Erwartungskorrektur setzt dem US-Dollar zu
10.02.2016 - National-Bank: Fed Chefin vor schwieriger, aber durchaus lösbarer Herausforderung
10.02.2016 - UBS – Fresenius Aktie: Mittelfristiger Bruch der Unterstützung bestätigt
10.02.2016 - UBS – DAX Prognose: Abwärtsdynamik lässt eventuell nach
09.02.2016 - Nord LB – Deutsche Industrieproduktion: Drama, Baby
09.02.2016 - Raiffeisen: Chesapeake Energy, Banken, BMW und Staatsanleihen im Blickpunkt
09.02.2016 - Commerzbank: Frühindikator „Early-Bird“ deutet schwächere Exportnachfrage an
09.02.2016 - National-Bank: Ansteckungsrisiken aus der anhaltenden Schwäche der Rohstoffpreise
09.02.2016 - UBS – HeidelbergCement Aktie: Trendfortsetzung im Bereich des Möglichen

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR