Wacker Chemie: Verkaufsempfehlung wird beibehalten

Nachricht vom 14.03.2012 (www.4investors.de) - Die Experten der WGZ Bank haben trotz eins schwachen Ausblicks der Wacker Chemie auf das laufende Jahr ihr Kursziel für die Aktie von 57 Euro auf 61 Euro erhöht. Dennoch bleibt es bei einer Verkaufsempfehlung für den Anteilsschein des Spezialchemiekonzerns. Die Ergebnisprognosen je Wacker-Aktie für 2012 und 2013 lässt man mit 7,87 Euro und 8,84 Euro unverändert.

Der Ausblick der Gesellschaft sei pessimistisch ausgefallen, heißt es in dem Expertenkommentar. Das Marktumfeld sei angespannt und die Solarenergiebranche befinde sich in einem Konsolidierungsprozess.




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.

News und Informationen zur Aktie

  • Aktie:
  • WKN:
  • ISIN:
  • Branche:
comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

30.10.2014 - Aareal Bank: SoFFin ist ausbezahlt
30.10.2014 - Schaltbau: Geschäft in Europa und China zieht an
30.10.2014 - AVW Immobilien will Portfolio ausbauen
30.10.2014 - Nordex Aktie: Es ziehen düstere Wolken auf!
30.10.2014 - SAF-Holland: Ein Chart-Rückschlag für die Aktie
30.10.2014 - Wacker Chemie: EBITDA mehr als verdoppelt
30.10.2014 - Deutz: Kooperation mit Hitachi bei Baumaschinen
30.10.2014 - Drägerwerk: „Perspektiven verbessert“
30.10.2014 - Volkswagen bestätigt Prognose – 10 Millionen Fahrzeuge schon 2014?
30.10.2014 - Lufthansa: Weitere Streiks bringen Gewinnziel in Gefahr


Chartanalysen

30.10.2014 - SAF-Holland: Ein Chart-Rückschlag für die Aktie
30.10.2014 - Heidelberger Druck: Wohin schlägt das Pendel für die Aktie aus?
30.10.2014 - C.A.T. oil: Hat die Aktie ihren Boden gefunden?
30.10.2014 - Commerzbank Aktie: Drohen jetzt starke Verkaufssignale?
30.10.2014 - Deutsche Bank Aktie: Nach dem Quartalsverlust – was kommt nun?
29.10.2014 - Epigenomics und Paion: Zwei Biotechaktien mit starker Performance!
29.10.2014 - Aixtron Aktie: Die Talfahrt beschleunigt sich, aber...
29.10.2014 - Cancom Aktie: Nächster Punktsieg für die Bullen – Trendwende?
29.10.2014 - K+S Aktie: Rohstoffwert mit neuem Kaufsignal!
29.10.2014 - Gazprom Aktie: Wichtige Unterstützung, dennoch große Vorsicht!


Analystenschätzungen

30.10.2014 - Deutsche Bank: Kein Jubel bei den Analysten
30.10.2014 - freenet: Solide Zahlen voraus
30.10.2014 - Mensch und Maschine: Aktie bleibt ein Kauf
30.10.2014 - Aareal Bank: Aktie hat Potenzial
30.10.2014 - DAB Bank: Genehmigung kann bald kommen
30.10.2014 - Volkswagen: Konsens vor Veränderung
30.10.2014 - Software AG: Über dem Konsens
30.10.2014 - Aixtron: Erwartungen werden gestutzt
30.10.2014 - Tom Tailor: Zweistellige Marge in Gefahr
30.10.2014 - Dialog Semiconductor: China als Wachstumstreiber


Kolumnen

30.10.2014 - Nord LB: US-BIP - Stabiler Aufschwung
30.10.2014 - Nord LB: US-Notenbank - FOMC-Sitzung setzt Euro unter Druck – Aktien ohne Sorge
30.10.2014 - Nord LB: Deutscher Arbeitsmarkt - Herbstbelebung hilft
30.10.2014 - Commerzbank: Fed zeigt sich vom Schwächeln der globalen Konjunktur wenig beeindruckt
30.10.2014 - Raiffeisen: Barrick Gold, Bayer, Lufthansa und Porr im Blickpunkt
30.10.2014 - National-Bank: QE3 ist beendet
30.10.2014 - UBS – GEA Aktie: Neues Allzeithoch in greifbarer Nähe
30.10.2014 - UBS – DAX Prognose: Schwankungsbreite bleibt hoch
30.10.2014 - Stockchat - Endor Aktie: Niedriger Börsenwert weckt Phantasie der Anleger
29.10.2014 - Commerzbank: Brasilianischer Real nach der Wahl

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR